Autor: jt

Bönen: Gartenbeobachtungen in der Osterwoche, 21.04.2019 (Janine Teuppenhayn)

Im Garten sind alle Vögel dabei, ihre Paarbeziehungen zu festigen und haben z.T. bereits Nester gebaut.

Die Singdrossel hat sich am Teichufer mit Schlamm eingedeckt und ihn mindestens 10 mal in den übernächsten Garten verbracht. Anschließend hat sie bei einem ausgiebigen Bad sich den Schnabel gereinigt.

Eines der beiden Stieglitzpaare hat ein Nest im Wipfel der Magnolie unserer Nachbarn gebaut. Wir konnten es von unserem Balkon aus fotografieren. Dies bestätigt die Vermutung von Bernhard Glüer, dass das in unserem Kugelahorn vorletzten Herbst gefundene Nest tatsächlich wohl auch von einem Stieglitzpaar stammte.

Die Türkentauben schnäbelten gestern ausgiebig und dann ging es schnell zur Sache.

Ein Blaumeisenpaar und ein Kohlmeisenpaar haben sich nach längerem Hin und Her endlich für ihre jeweiligen Nistkästen entschieden und bauen kräftig aus.

Ein Schwanzmeisenpaar erscheint regelmäßig am Meisenknödelrad.

Besonders interessant war das Schauspiel des Gartenbaumläuferpaares. Das Weibchen bettelte flügelschlagend wie ein Jungvogel, worauf es prompt mit kleinen Bröckchen vom Mandelspender beliefert wurde. Nur aufgrund des hohen Fiepens bin ich überhaupt auf die beiden aufmerksam geworden. Ähnliches Bettelverhalten haben wir früher häufiger bei den Blaumeisen beobachtet.

Das Grünfinkmännchen sitzt gerne am Sonnenblumenkernspender und lässt zwischen dem Futtern immer wieder seinen Ruf erschallen.

Aber das Futter zieht natürlich auch Rabenkrähen, Elstern sowie Nager (Eichhörnchen und Ratte) an.

Stieglitz
Stieglitz mit Insekt, Bönen, 19.04.19 Foto: Janine Teuppenhayn
Türkentauben
Türkentauben schnäbelnd, Bönen, 20.04.19 Foto: Janine Teuppenhayn
Türkentauben
Türkentauben Kopula, Bönen, 20.04.19 Foto: Janine Teuppenhayn
Schwanzmeise
Schwanzmeise an Knödelhalter, Bönen, 17.04.19 Foto: Janine Teuppenhayn
Gartenbaumläufer
Gartenbaumläuferpärchen, Bönen, 18.04.19 Foto: Janine Teuppenhayn
Gartenbaumläufer
Gartenbaumläufer Futterübergabe, Bönen, 18.04.19 Foto: Janine Teuppenhayn
Gartenbaumläufer
Gartenbaumläufer Futterübergabe, Bönen, 18.04.19 Foto: Janine Teuppenhayn
Grünfink
Grünfink pfeifend, Bönen, 18.04.19 Foto: Janine Teuppenhayn
Rabenkrähe
Rabenkrähe, Bönen, 18.04.19 Foto: Janine Teuppenhayn
Rotes Eichhörnchen im Futterhaus, Bönen, 20.04.19 Foto: Janine Teuppenhayn
Ratte
Wanderratte unterm Futterhaus, Bönen, 20.04.19 Foto: Janine Teuppenhayn
Buntspecht
Buntspecht im Kirschbaum, Bönen, 18.04.19 Foto: Janine Teuppenhayn
Aurorafalter
Aurorafalter, Bönen, 14.04.19 Foto: Janine Teuppenhayn

Bönen: Frühlingsboten im Garten, 09. – 10.04.2019 (Janine u. Herbert Teuppenhayn)

Heute haben wir unseren ersten Aurorafalter im Garten beobachtet. Meist besucht er nur kurz die Blüten des Mondblatts (Lunaria), aber heute setzte er sich ganz ruhig auf ein Tulpenblatt und in den Spindelstrauch, so dass ich genug Zeit für Fotos hatte.

Zudem ist die erste Mönchsgrasmücke bei uns angekommen. Ein Männchen trank am Teich und flog dann in die Hainbuchenhecke. Das Weibchen habe ich noch nicht gesehen.

Lustig war zudem zu beobachten, dass eine Sumpfmeise oder Weidenmeise zwischen den Stäben des Knödelhalters durchgeschlüpft ist und so leicht an den Knödel kam. Das haben bisher nur Blaumeisen und Spatzen gemacht.

Aurorafalter
Männlicher Aurorafalter an Tulpenblatt, Bönen, 09.04.2019 Foto: Janine Teuppenhayn
Aurorafalter
Männlicher Aurorafalter in Euonymus, Bönen, 09.04.2019 Foto: Janine Teuppenhayn
Mönchsgrasmücke
Männliche Mönchsgrasmücke beim Trinken am Teich, Bönen, 09.04.2019 Foto: Janine Teuppenhayn
Mönchsgrasmücke
Männliche Mönchsgrasmücke aufgeplustert in Hainbuchenhecke, Bönen, 09.04.2019 Foto: Janine Teuppenhayn
Meise
Meise im Knödelhalter, Bönen, 09.04.2019 Foto: Janine Teuppenhayn
Meise
Meise im Knödelhalter, Bönen, 09.04.2019 Foto: Janine Teuppenhayn
Zaunkönig
Der Zaunkönig tirillierte so wunderschön, Bönen, 10.04.2019 Foto: Janine Teuppenhayn

Bönen: Meldungen aus dem Garten, 22.-29.03.2019 (Janine u. Herbert Teuppenhayn)

Abgesehen von unseren ca. 20 Vogelarten, die uns täglich besuchen, schaut weiterhin das Dompfaffpärchen mehrfach täglich am Futterhaus vorbei, ebenso die 4 Stieglitze.

Endlich konnten wir nun auch die Singdrossel nicht nur hören, sondern beim Baden und der anschließenden Gefiederpflege beobachten.

Seit letzten Sonntag zilpzalpt es den ganzen Tag über. Ich konnte ihn auch kurz am Teich sichten.

Während letzte Woche Freitag ein singender männlicher Hausrotschwanz in Nachbars Blutbuche auf sich aufmerksam machte, habe ich gestern auch das Weibchen bei uns im Garten gesichtet. Zudem ist erstmals eine Bachstelze auf Nachbars First erschienen.

Das Elsternpaar in den Bäumen an der Hauptschule hat sein Nest jetzt im vierten Jahr weiter ausgebaut; es wird immer höher. Währenddessen baut auf der anderen Seite unseres Hauses ein Rabenkrähenpaar am Rande des Mergelwaldes sein Nest. Sie attackieren gelegentlich auch den Bussard, der schreiend täglich über dem Wald seine Runden fliegt. Eine der Rabenkrähen, ich vermute das Männchen, hat ein auffällig geschecktes Gefieder mit grauen und weißlichen Federn auf dem Rücken, sowie wir das früher auch schon mal bei Amselmännchen beobachtet haben.

Auffallend viele Wildbienen und Schmetterlinge hatte die Sonne heute herausgelockt. Zum zweiten Mal kam ein Großer Fuchs vorbei. Auch Zitronenfalter und ein Weißling schwirrten durch die Lüfte. An unserem Bienenhotel war ebenfalls einiges los.

Stieglitz
Stieglitz in Korkenzieherweide, Bönen 29.03.2019 Foto: Janine Teuppenhayn
Singdrossel
Singdrossel-Bad, Bönen 28.03.2019 Foto: Janine Teuppenhayn
Singdrossel
Singdrossel beim Trocknen, Bönen 28.03.2019 Foto: Janine Teuppenhayn
Zilpzalp
Zilpzalp am Teich, Bönen 28.03.2019 Foto: Janine Teuppenhayn
Hausrotschwanz
Hausrotschwanz singend, Bönen 22.03.2019 Foto: Janine Teuppenhayn
Elstern
Elstern, Bönen 26.03.2019 Foto: Janine Teuppenhayn
Rabenkrähe
Rabenkrähe, Bönen 29.03.2019 Foto: Janine Teuppenhayn
Mäusebussard
Mäusebussard, Bönen 29.03.2019 Foto: Janine Teuppenhayn
Großer Fuchs
Großer Fuchs Bönen 29.03.2019 Foto: Janine Teuppenhayn
Rabenkrähe
Rabenkrähe zweifarbig, Bönen 29.03.2019 Foto: Janine Teuppenhayn
Kleiner Kohlweißling
Kleiner Kohlweißling, Bönen 29.03.2019 Foto: Janine Teuppenhayn
Wildbienenhotel
Am Wildbienenhotel, Bönen 29.03.2019 Foto: Janine Teuppenhayn
Wildbiene auf Wolfsmilch
Wildbienen auf Wolfsmilch, Bönen 29.03.2019 Foto: Janine Teuppenhayn
Wildbiene auf Kirschlorbeer
Wildbiene auf Kirschlorbeer, Bönen 29.03.2019 Foto: Janine Teuppenhayn
Insekt auf Kirschlorbeer
Insekt auf Kirschlorbeer, Bönen 29.03.2019 Foto: Janine Teuppenhayn
Grünfink
Grünfink in Kugelahorn, Bönen 29.03.2019 Foto: Janine Teuppenhayn
Ringeltauben_Paar im Kirschbaum, Bönen 28.03.2019 Foto: Janine Teuppenhayn
Buntspecht
Buntspecht-Weibchen, Bönen 29.03.2019 Foto: Janine Teuppenhayn

Bönen: Sichtungen im Hausgarten, 17.-18.03.2019 (Janine u. Herbert Teuppenhayn)

Heute flog gegen 12.30 Uhr ein Weißstorch über dem Südholz von West nach Ost an uns vorbei. Leider habe ich die Kamera erst holen müssen, so dass ich ihn von unserer Terrasse erst erwischt habe, als er schon weiter weg war.

Zudem freuen wir uns, dass sich endlich wieder Grünfinken sehen lassen. Früher waren sie immer die ersten an den Sonnenblumkernspendern. Aber nachdem vor zwei Jahren junge Grünfinken zunächst immer lethargischer wurden und schließlich in unserem Garten tot umfielen, blieben sie im letzten Jahr völlig aus.  

Anschließend noch ergänzende Bilder zu unseren vorherigen Sichtungen im eigenen Garten im Birnenweg (Kleiber, Rotkehlchen, Stieglitze).

Ein Eichelhäherpärchen kommt ebenfalls regelmäßig zu Besuch. Hier zwei Fotos, bei dem eine Erdnuss erspäht und erbeutet wurde.

Zudem lässt täglich eine Singdrossel ihre Strophenwiederholungen aus vollem Halse erschallen.

Weißstorch
Weißstorch über Bönen, 18.03.19 Foto: Janine Teuppenhayn
Grünfinken-Pärchen und Stieglitz
Grünfinken und Stieglitz, Bönen, 18.03.19 Foto: Janine Teuppenhayn
Distelfinken
Stieglitze in Gleditschie, Bönen, 18.03.19 Foto: Janine Teuppenhayn
Kleiber
Kleiber mit Sonnenblumenkernen, Bönen, 18.03.19 Foto: Janine Teuppenhayn
Rotkehlchen
Rotkehlchen, Bönen, 18.03.19 Foto: Janine Teuppenhayn
Eichelhäher
Eichelhäher in Gingko, Bönen, 17.03.19 Foto: Herbert Teuppenhayn
Eichelhäher
Eichelhäher mit Erdnuss, Bönen, 17.03.19 Foto: Herbert Teuppenhayn

Bönen: Singvogel-Sichtungen im Garten, 22.02.-14.03.2019 (Janine u. Herbert Teuppenhayn)

Bei diesem miesen Wetter sind unsere Futterstellen im Garten ein wahrer Magnet für die Vögel. Allerdings auch für die Eichhörnchen.

In den letzten Tage sind zu den üblichen Besuchern (1 Zaunkönig, 2 Rotkehlchen, viele Blau- und Kohlmeisen, 1 Sumpfmeise, 2 Schwanzmeisen, 3 Amseln, 7 Feldsperlinge, 4 Buchfinken, 2 Heckenbraunellen, 3 Buntspechte, 1 Kleiber, 5 Ringel-, 2 Türkentauben, 3 Gartenbaumläufer) ein immer wiederkehrendes Dompfaffpärchen sowei drei Stieglitze und ein Hänflingspärchen dazu bekommen.

Zudem haben wir erstmalig die Gartenbaumläufer auch am Futterhaus und am Nussspender beobachtet. Sonst ist er immer nur an der Weide und der Gleditschie hoch- und runtergelaufen.

Der Teich ist gut gefüllt und dient allen Vögeln zum ausgiebigen Baden.

Eichhörnchen
Eichhörnchen im Futterhaus, 03.03.2019 Foto: Janine Teuppenhayn
Türkentauben
Türkentauben-Pärchen, 02.03.2019 Foto: Janine Teuppenhayn

Gimpel
Dompfaff-Männchen auf Futterhaus, 13.03.2019 Foto: Janine Teuppenhayn
Gimpel
Dompfaff-Pärchen am Boden, 09.03.2019 Foto: Janine Teuppenhayn
Distelfink
Stieglitz, 11.03.2019 Foto: Janine Teuppenhayn
Bluthänfling
Bluthänfling, 09.03.2019 Foto: Janine Teuppenhayn
Gartenbaumläufer
Gartenbaumläufer am Nussspender, 12.03.2019 Foto: Janine Teuppenhayn
Gartenbaumläufer
Gartenbaumläufer am Futterhaus, 05.03.2019 Foto: Janine Teuppenhayn
Bad der Heckenbraunelle, 09.03.2019 Foto: Janine Teuppenhayn
Bad der Heckenbraunelle, 09.03.2019 Foto: Janine Teuppenhayn
Haussperling
Haussperling am Knödel, 22.02.2019 Foto: Janine Teuppenhayn
Sperling
Spatzenbad, 05.03.2019 Foto: Janine Teuppenhayn

Bönen: Beobachtungen, 24.02.2019 (Janine u. Herbert Teuppenhayn)

Wir haben heute in unserem Garten im Birnenweg in Bönen am Nachmittag zwei „Große Füchse“ längere Zeit im Kampf flatternd über unserer Terrasse beobachtet. Der eine setzte sich dann auf den Stamm unser Korkenzieherweide, so dass ich ihn fotografieren konnte.

Ansonsten tummeln sich eine große Anzahl Bienen und auch einige Hummeln in unserer Krokuswiese. Die ersten Narzissen, Scilla und Leberblümchen öffnen auch bereits ihre Blüten.

An Vögeln sichten wir täglich am Futterhaus viele Blaumeisen und Kohlmeisen, eine Weidenmeise, einen Kleiber, zwei Rotkehlchen, zwei Heckenbraunellen, zwei Türkentauben, zwei Buntspechte, drei Gartenbaumläufer, einen Zaunkönig und mehrere Spatzen, Buchfinken, Amseln und Ringeltauben. Als noch Schnee lag, hatten wir auch einen Kernbeißer und drei Stieglitze zu Besuch. Interessanterweise lassen sich die sonst gefräßigen Grünfinken seit ca. zwei Jahren nicht mehr blicken. 

Beim morgendlichen Spaziergang im Telgenkamp in Altenbögge haben wir vier Stare, einen Mäusebussard sowie einen Steinkauz gesehen. Am Rexebach gleich neben der Kläranlage flog ein Eisvogel mehrmals hin und her.

Großer Fuchs
Großer Fuchs, Bönen, 24.02.2019 Foto: Janine Teuppenhayn
Großer Fuchs
Großer Fuchs, Bönen, 24.02.2019 Foto: Janine Teuppenhayn
Zaunönig
Zaunkönig, Bönen, 24.02.2019 Foto: Janine Teuppenhayn