Autor: dn

Selm: 30.03.2019 (Dirk u. Malin Niggemann)

Leider kann ich die Beobachtungen von Thorsten bestätigen, keine Kiebitze im NSG Lippe, jedoch konnte ich am späten Nachmittag doch noch 2 tolle Beobachtungen machen. Ein Hase vertrieb über mind. 3 Minuten vehement 2 Rabenkrähen um dann wieder zu seinem gerade geborenen Jungen zurückzukehren und zu säugen. Dieses Verhalten konnte ich vorher noch nie so beobachten. Im NSG konnte auch wieder das Schwarzkehlchenpaar im gleichen Gebiet beobachtet werden, das wäre seit vielen vielen Jahren endlich mal wieder eine Brut in den Lippeauen.

Selm: 21.03.2019 (D.Niggemann)

NSG Lippe Bork

Am gestrigen Nachmittag konnte ich im NSG Lippe in Bork von der Kläranlage bis Haus Dahl folgende Beobachtungen machen.

3 Mäusebussarde, 1 Silberreiher, 5 Kormorane, 8 Kanadagänse, 6 Graugänse, 4 Nilgänse, 2 Goldammern, 2 ausdauernd rufende Grünspechte, 2 Schwanzmeisen beim Nestbau, Blesshühner, 4 Reiherenten, 1 Zwergtaucher, 2 Höckerschwäne, Stockenten, Rabenkrähen, 6 Dohlen, > 20 Stare, Blaumeisen, Rotkehlchen, Kohlmeisen, Heckenbraunelle, Zaunkönig, 2 Gebirgsstelzen und 8 Feldhasen.

Leider keine Kiebitze aber zu meiner großen Freude 1 Pärchen Schwarzkehlchen mit eindeutigem Revierverhalten!

Selm: 16.03.2019 (D.Niggemann)

Auf der Ausgleichfläche Worth in Bork konnten während des Obstbaumschnittes folgende Beobachtungen gemacht werden.

2 singende Zilp Zalpe, 2 Mäusebussarde, 1 Goldammer, Heckenbraunelle, Zaunkönig, Hohltaube, Dohle, Rotkehlchen, Feldsperling, Nilgänse, Star, Blaumeise, Kohlmeise, 2 singende Singdrosseln, Amsel und zwei Feldhasen.

Selm: 13.03.2019 ( D.Niggemann)

Es konnten auf den Feldern von Schulze Altcappenberg, zwischen dem Siebenpfenningsknapp und Kranemannsknapp 4 Feldlerchen beobachtet werden, 3 davon singend, obwohl das Wetter sehr mäßig war !