Autor: dn

Selm: 18.09.2020 (D.Niggemann)

Am heutigen Morgen konnte ich am Bahnhof in Bork einen sehr rege singenden Zilp Zalp und einen singenden Hausrotschwanz hören !

Selm: NABU Selm Nistkastenkontrolle 2019/20

Bei der jährlichen Kontrolle von über 140 Nistkästen und deren Reinigung konnten für das Brutjahr 2019 folgende Ergebnisse notiert weden.

Blaumeise: 2 Paare

Blaumeise oder Kohlmeise: 32 Paare

Feldsperling: 12 Paare

Haussperling oder Feldsperling: 13 Paare

Star: 6 Paare, davon 3x in Steinkauzröhre

Gebirgsstelze: 1 Paar

Kleiber: 8 Paare

Unbekannt : 2 Paare, wahrscheinlich 1x Trauerschnäpper

Es waren 12 Kleinvogelnistkästen nicht besetzt.

Dohle: 9 Paare

Hohltaube: 8 Paare

Steinkauz : 16 Paare und 19x nicht besetzt

Turmfalke: 2 Paare und 1x nicht besetzt

Schleiereule: 2 Paare und 1x nicht besetzt

Hornisse: 1x besetzt, 1x nicht besetzt

Im Dahler Holz konnte bei 2 Begehungen auch eine kleine, baumbrütende Kolonie von Dohlen festgestellt werden.

Selm: 29.02 und 01.03.20 (D.Niggemann)

Im Bereich der Luisenstrasse und auf der Ausgleichfläche Worth konnte ein Starenschwarm>60 Exp., 12 Amseln, 5 wacholderdrosseln, Blaumeisen, Kohlmeisen, 2 Singdrosseln, 1 Grünspecht, 3 Goldammern, 4 Buchfinken, zaunkönig, Rotkehlchen, 2 Mäusebussarde und 2 mal ein Rotmilan beobachtet werden.

Auf den drei Brutflächen des Kiebitzes in Bork konnten bereits mehrere Kiebitze beobachtet werden.

Im NSG Lippe in Bork können im Bereich des überschwemmten Altarmes im Moment schöne Beobachtungen gemacht werden.

Am Sonntag habe ich dort gemeinsam mit Dirk Heinemann 4 Kiebitze, 3 Graureiher, >50 Graugänse, >20 Kanadagänse, 4 Nilgänse, 8 Kormorane, 6 Reiherenten, 4 Höckerschwäne, 3 Silberreiher, > 10 Stockenten, 4 Bachstelzen und 2 nicht bestimmte Limikolen beobachtet.

Selm: 21.02.2020 (D.Niggemann)

Am heutigen, doch recht kühlen, Morgen konnte man in Bork ein , schon fast frühlingshaftes, Vogelkonzert hören. Es sangen Zaunkönig, mehrere Amseln, Rotkehlchen, Heckenbraunelle, Blaumeisen , Kohlmeisen und meine erste Singdrossel in diesem Jahr.

Selm :03.11.2019 D.Niggemann

Bei einen Besuch auf der frisch gemähten Wiese auf der Ausgleichfläche Worth konnten 5 Amseln, 6 Wacholderdrosseln, 2 Rotdrosseln, 2 Mäusebussarde, 2 Rotkehlchen, 2 Zaunkönige, > 10 Feldsperlinge, Blaumeisen, Kohlmeisen, 2 Fasane, Rabenkrähen, 3 Ringeltauben> 8 Buchfinken und eine Mönchgrasmücke beobachtet werden.

Selm: 24.10.2019 D.Niggemann

Es ist zwar nicht aus dem Kreis Unna, jedoch möchte ich es erwähnen.

In den Rieselfeldern Münster konnte ich gemeinam mit Dirk Heinemann 20 Bartmeisen,adulte und einige Jungvögel sehr schön beobachten. Sie hielten sich nördlich der Erweiterungsfläche in der Nähe der Bio-Station auf !

Selm : 30.10.2019 Dirk Niggemann

In der Borker Umgebung sind auffällig viele Stare zu beobachten ! Ist das eventuell auch ein Zuzug oder kann es auch auf einen sehr guten Bruterfolg zurück zu führen sein ? Am Wegebild ein Trupp von 15 Eichelhähern.

Selm: 23.08.19 (D.Niggemann)

In dem Kiebitzbrutgebiet am Borker Landweg konnten heute noch 4 Kiebitze beobachtet werden.

Das ganz Besondere daran war aber, das davon zwei gerade flügge Jungvögel dabei waren !

Ein kleiner Lichtblick.

Selm: 19.05.2019(Dorenk. ,Niggem.)

Vogelexcursion des NABU in das NSG Lippe in Bork.

Bei sehr schönem Wetter konnten gemeinsam mit 9 Teilnehmern tolle Beobachtungen gemacht werden. Bereits auf dem Parkplatz der Baumschule Merten hörte man Stare, Stieglitz, Buchfink, Zaunkönig, Grünfink, Rotkehlchen,Heckenbraunelle, Kohlmeise und Amsel, der hier immer anwesende Girlitz wurde aber vermisst. Auf dem Weg in das NSG konnte am Brutplatz Turmfalken mit Jungvögeln gesehen werden und Mönch-. und Dorngrasmücken sangen zahlreich. Haussperlinge , Rauchschwalben und Mehlschwalben waren ebendso zu sehen wie der Buntspecht, wobei vom Grünspecht leider nur der Ruf mehrfach gehört wurde. Bachstelzen, Hausrotschwanz, Gartenbaumläufer, Dohle, Rabenkrähe und futtertragende Weißstörche waren schön zu beobachten. Im NSG sangen sehr schön, frei sitzend ein Feldschwirl, 3 Goldammern, Schwanzmeisen, Gartengrasmücken und auch 3 Nachtigallen. Graugänse mit Jungen, Kormorane, Reiherenten, Blessrallen, Kanadagänse, 2 Eisvögel, Zilp Zalpe rundeten das Bild ab. 2 Mäusebussarde wurden gesehen und die Hohltaube wurde genauso wir der Kuckuck gehört, dieser zeigte sich auch 2 mal. Der Weg zurück brachte keine neuen Arten, jedoch erwartete uns am Parkplatz der Girlitz und das gleich mit 3 Exemplaren. Erfreulich hoch waren auch die Anzahl der Feldhasen.

Selm: 06.04.2019 (Dorenkamp,Herking,Niggemann)

Im Zuge der Kiebitzkartierung konnten auch um Bork noch weitere schöne Beobachtungen gemacht werden.

2 x Habicht Männchen, 6 Mäusebussarde, 3 Turmfalken, 1 Rotmilan, Schwarzkehlchen, Steinschmätzer, Goldammer, Stare, Blaumeisen, Dohle, Rabenkrähe, Graugans, Nilgans, Kohlmeisen, Schwanzmeisen, Zwergtaucher, Höckerschwan, Weißstorch, Haussperling, Feldsperling, Amsel, Singdrosseln (ein großer Trupp), 3 singende Feldlerchen, Schafstelzen, Rotkehlchen, Zaunkönig, Zilp Zalp, Buchfink, Grünfink, Kormoran, 2 Schnatterenten, Stockenten, Reiherenten, Graureiher, Heckenbraunelle, Wiesenpieper, Hausrotschwanz und Kiebitz ( Ergebnisse unter Kiebitzzählung). Einige Feldhasen.