Autor: dn

Selm: 26.04.2022 Ausgleichfläche Worth (D.Niggemann)

4 Amseln, 2 Singdrosseln, 2 Eichelhäher (schön wie Bussard rufend), Rotkehlchen, Blau und Kohlmeisen, 3 Starbruten, 2 Stockenten, 1 Mäusebussard, Buchfink, Zaunkönig, Rotkehlchen, Dohlen, Ringeltaube, 1 Dorngrasmücke, 2 Goldammern

(singend), 1 männlicher Gartenrotschwanz, > 10 Feldsperlinge, 5 Rehe und 3 Feldhasen.

Dümmer /Ochsenmoor: 12.03.22 ( D.Niggemann, D.Heinemann)

Hallo, es ist zwar nicht der Kreis, jedoch möchte ich es, auch als Beobachtungstipp hier schreiben!

Am gestrigen Tag war ich mit einem Freund im Ochsenmoor, südlich vom Dümmer See und wir konnten traumhafte Beobachtungen machen.

Tausende von Blessgänsen, balzende Brachvögel , Kiebitze, Wiesenpieper, Uferschnepfen, Bekassinen und Rotschenkel waren fast allgegenwärtig.

Dompfaff, Schwanzmeisen, sehr viele Silberrreiher, eine große Saatkrähenkolonie, Rotmilan, Graureiher, immer wieder einfliegende Kraniche Brandgänse und Schnatterenten und viele andere Vögel rundeten das Bild wunderbar ab.

Eine kleine Sensation sind jedoch die Seeadler ! Neben dem ansässigen Brutpaar, dass Männchen konnte einmal schön dabei beobachtet werden wie es einen juvenielen Adler versuchte zu vertreiben, halten sich ca. 5-6 Jungadler in dem Gebiet auf, wahrscheinlich aufgrund der großen Gänseschwärme. man kann hier wunderbare Adlerbeobachtungen machen !

Selm: 06.03.2022 NSG Lippe (D.Niggemann)

Bei schönem Wetter und Temperaturen um den Gefrierpunkt konnte ich im NSG folgende Beobachtugen machen.

2 Eisvögel, 3 Mäusebussarde, 2 Kormorane, 12 Stockenten, 2 Schnatterenten, 1 Zwergtaucher,> 20 Kanadagänse, > 30 Graugänse, > 10 Dohlen, > 10 Stare, 2 Grünspechte, 1 Buntspecht, 4 Gebirgsstelzen, Heckenbraunellen, Rotkehlchen, Kohlmeisen, Blaumeisen, 2 Höckerschwäne, 2 Gartenbaumläufer, 3 Graureiher, 6 Reiherenten, 2 Zaunkönige, > 10 Wacholderdrosseln, 4 Amseln, 6 Singdrosseln, 3 Goldammern, 1 Rohrammer, 4 Rabenkrähen. Erfreulich viele Feldhasen. Sehr erschreckend ist die sehr hohe Fluchtdistanz der Wasservögel, wahrscheinlich aufgrund des hohen Jagddruckes.

Selm: NSG Lippe in Bork, 28.11.2021 (Dirk Niggemann)

Es konnten bei nasskaltem Wetter folgende Beobachtungen gemacht werden:

1 juveniles Habichtweibchen, 1 Mäusebussard, 4 Schwanzmeisen, 1 Silberreiher, 1 Graureiher, 1 Grünspecht, 2 Blaumeisen, 1 Kohlmeise, <20 Stockenten, 6 Kormorane, 1 Zwergtaucher, 2 Nilgänse, 1 Eisvogel, 2 Zaunkönige, 3 Amseln, 1 Buntspecht, 4 Rabenkrähen, 2 Elstern, 1 überfliegender Wiesenpieper.

Selm: 21.02.2021 (D. Niggemann, D. Heinemann)

Neben dem beachtlichen Kranichzug konnten am Wochenende in Bork auch noch andere interessante Beobachtungen gemacht werden.

Eine Schleiereule auf den Hof der SOLAWI in Bork, 3 Weißstörche am bekannten Brutplatz auf Waltroper Seite der Lippe. Ein jagender Wanderfalke (männlich) über Bork, wahrscheinlich das Männchen des Brutplatzes in dem LAFP.

Im Bereich der Ausgleichfläche Worth: 1 Turmfalke, 6 Fasane, 2 singende Grünfinken, 1 singende Misteldrossel, 7 Eichelhäher, 1 Sperberweibchen, > 10 Feldsperlinge, 1 Heckenbraunelle mit Gesang, 8 Ringeltauben, 2 Hohltauben, Blaumeisen, Kohlmeisen, 2 Buntspechte, 1 Weiden -oder Sumpfmeise (konnte nicht sicher bestimmt werden), Kleiber, zaunkönig, Rotkehlchen, 2 Goldammern, > 10 Dohlen, Rabenkrähen, 4 schön balzende und reviermarkierende Mäusebussarde, 3 Elstern, 6 Amseln und 4 Buchfinken.

Selm: 05-07.02.21 ( Dirk Niggemann)

Auf der Ausgleichfläche Worth in Bork konnten in den letzten Tagen interssante Beobachtungen gemacht werden.

1 Bekassine, 1 Zwergschnepfe, 4 Rotdrosseln, 12 Stare, >10 Wacholderdrosseln, 1Habicht, 1 Sperber, 2 Mäusebussarde, 2 Buntspechte, 1 Grünspecht, Blaumeisen, Kohlmeisen, Rotkehlchen, Zaunkönig, Ringeltauben, > 10 Feldsperlinge, 5 Buchfinken, Amseln, 4 Rotkehlchen, 2 Grünfinken, Heckenbraunelle, 2 Goldammern, 1 Gartenbaumläufer, 1 Kleiber und sogar 2 mal ein Eisvogel !

Bork: 08 und 09.12.20 (D.Niggemann)

An den beiden Tagen konnte ich auf der Ausgleichfläche Worth ein paar schöne Beobachtungen machen !

1 Kleinspecht in einer Obstbaumreihe, 1 Trupp Wacholderdrosseln mit einer Misteldrossel, in der Abenddämmerung am großen Teich eine abfliegende Zwergschnepfe und kurz darauf eine abfliegende Bekassine. In dem Gebiet ist ein guter Bestand an Feldsperlingen vorhanden.

Selm / Stever : 08.11.2020 (D.Niggemann)

Neben dem phantastischen Kranichzug am Wochenende mit tausenden Vögeln, noch eine sehr interessante Beobachtung ausserhalb unseres Kreisgebietes, aber dennoch mit Bezug.

Am späten Nachmittag gegen 16.30 Uhr konnten wir im Hullerner Stausee, ca. 40 m vom Ufer und ca. 200 m von der Stervermündung entfernt 2 mal kurz einen Fischotter im offenen Wasser beobachten! Da ich mich über die Beobachtung sehr gefreut habe und es durchaus über die Stever zu unserem Einzugsgebiet gehört, schreibe ich es mal auf unsere OAG Seite.

Selm: 18.09.2020 (D.Niggemann)

Am heutigen Morgen konnte ich am Bahnhof in Bork einen sehr rege singenden Zilp Zalp und einen singenden Hausrotschwanz hören !