Autor: Alfred Haberschuss

Unna-Hemmerde: Weißstorch, Graureiher am 21.06.22 ( Alfred Haberschuss)

Heute morgen waren auf einer Wiese an der Trotzburgstraße ein Weißstorch und ein Graureiher gemeinsame bei der Futtersuche. Wie ich beobachten konnte, war die Futtersuche hier auch sehr erfolgreich.

Weißstorch bei der Futtersuche Nähe der Trotzburgstraße Foto: Alfred Haberschuss
Graureiher auf einer Wiese in der Nähe der Trotzburgstraße am 21.06.22 Foto: Alfred Haberschuss

Unna-Hemmerde: Haussperlinge am 31.05.2022 ( Alfred Haberschuss)

Mal wieder sind 3 junge Haussperlinge aus der Sperlingskolonie im eigenen Garten flügge geworden. Diese hier sind erst wenige Stunden aus dem Nest.

Junge Haussperlinge wenige Stunden nach verlassen der Nesthöhle Foto: Alfred Haberschuss
Junge Haussperlinge wenige Stunden nach verlassen der Nesthöhle Foto: Alfred Haberschuss
Auch ein regelmäßiger Gast am Futterhaus. Türkentaube Foto: Alfred Haberschuss

Unna: Kanadagänse;Rostgänse;Bachstelzen am 08.04.22 ( Alfred Haberschuss)

Im hinteren Abschnitt der Hemmerder Wiesen konnte ich heute zwischen 2 Rostgänsen, mehreren Kanadagänsen und Stockenten einen Schwarm von ca. 30 Bachstelzen beobachten. Sie waren im hohen Gras mit der Futtersuche beschäftigt. Ein Foto von den Bachstelzen war mir leider nicht möglich.

Rostgänse in den Hemmerder Wiesen am 08.04.22 Foto: Alfred Haberschuss
Kanadagänse nehmen Anlauf zum Start Foto: Alfred Haberschuss
Foto: Alfred Haberschuss

Unna-Hemmerde: Buntspecht, Wacholderdrossel am 21.12.21 ( Alfred Haberschuss)

Bei strahlendem Winterwetter konnte ich heute im Hemmerder Schelk folgende Vögel beobachten: 2 Buntspechte; 2 Baumläufer; 3 Kleiber und zahlreiche Blaumeisen und Kohlmeisen. Über die offenen Felder flogen 2 Mäusebussarde. Im angrenzenden Dreihausen auf einer Obstbaumwiese 8 Wacholderdrosseln.

Winter im Hemmerder Schelk. Foto: Alfred Haberschuss
Waldweg im Hemmerder Schelk in weißem Glanz . Foto: Alfred Haberschuss
Blaumeise sucht auf einer Birke nach Futter . Foto: Alfred Haberschuss
Buntspecht sucht am Stamm der gleichenBirke. Foto: Alfred Haberschuss