Posts gespeichert unter 'Bilder'

Bergkamen: Weißstorch, 27.04.2017 (Silvia Lippert)

Am 18.04.2017, ca. 19.00 Uhr zwei Weißstörche bei der Nahrungssuche in Bergkamen-Heil an der Jahnstraße.

Weißstörche in Bergkamen, 18.04.2017 Foto: Silvia Lippert

Weißstörche in Bergkamen, 18.04.2017 Foto: Silvia Lippert

Freitag, 28. April 2017

Schwerte: Röllingwiese, 27.04.2017 (Hans-Joachim Göbel)

Heute war auch in den Röllingwiesen der erste Baumfalke als Besonderheit zu beobachten. Gegen Mittag waren auch mehrere Braunkelchen zu sehen. Das schwache Baumfalken-Belegfoto ist gegen Abend entstanden. Eher ein Suchbild – bei 400 mm auf ca. 250 m Entfernung.
Um 17.15 Uhr konnte ich auch mal wieder den Westhofener Uhu hören. Allerdings nicht am Stand.

Roter Pfeil in der Röllingwiese, 27.04.2017 Belegfoto: Hans Joachim Göbel

Roter Pfeil in der Röllingwiese, 27.04.2017 Belegfoto: Hans Joachim Göbel

Donnerstag, 27. April 2017

Fröndenberg: Dunkler Wasserläufer und Grünschenkel am 25.04.2017 (Gregor Zosel)

Heute konnte ich am Aussichtshügel der Kiebitzwiese u.a. 1 Dunklen Wasserläufer, 1 Grünschenkel sowie 2 Flussregenpfeifer beobachten.

Dunkler Wasserläufer und Grünschenkel in der Abendsonne....am 25.04.17 Foto: Gregor Zosel

Dunkler Wasserläufer und Grünschenkel in der Abendsonne....am 25.04.17 Foto: Gregor Zosel

Der ideale Wasserstand auf der Kiebitzwiese hat diese Limikolen zum Rasten angelockt....am 25.04.17 Foto: Gregor Zosel

Der ideale Wasserstand auf der Kiebitzwiese hat diese Limikolen zum Rasten angelockt....am 25.04.17 Foto: Gregor Zosel

Grünschenkel mit Flussregenpfeifer....am 25.04.17 Foto: Gregor Zosel

Grünschenkel mit Flussregenpfeifer....am 25.04.17 Foto: Gregor Zosel

Todmüde....am 25.04.17 Foto: Gregor Zosel

Todmüde....am 25.04.17 Foto: Gregor Zosel

Dienstag, 25. April 2017

Fröndenberg: Dunkler Wasserläufer, Grünschenkel, Bruchwasserläufer, Flussregenpfeifer, Hohltaube und Schwarzmilane am 24.04.2017 (Gregor Zosel)

Heute konnte ich früh morgens und am späten Abend u.a. folgendes, vom Aussichtshügel der Kiebitzwiese aus, beobachten: 1 Dunkler Wasserläufer, 2 Grünschenkel, 1 Bruchwasserläufer, 6 Flussregenpfeifer, 1 Hohltaube und 2 Schwarzmilane.

Grünschenkel im Sonnenaufgang auf der Kiebitzwiese....am 24.04.17 Foto: Gregor Zosel

Grünschenkel im Sonnenaufgang auf der Kiebitzwiese....am 24.04.17 Foto: Gregor Zosel

Grünschenkel im Morgenlicht....am 24.04.17 Foto: Gregor Zosel

Grünschenkel im Morgenlicht....am 24.04.17 Foto: Gregor Zosel

Dunkler Wasserläufer stochert im Flachwasser nach Nahrung....am 24.04.17 Foto: Gregor Zosel

Dunkler Wasserläufer stochert im Flachwasser nach Nahrung....am 24.04.17 Foto: Gregor Zosel

Hohltaube löscht ihen Durst. Vermutlich kommt sie aus dem Revier im Auwald am Mendener Ententeich...am 24.04.17 Foto: Gregor Zosel

Hohltaube löscht ihen Durst. Vermutlich kommt sie aus dem Revier im Auwald am Mendener Ententeich...am 24.04.17 Foto: Gregor Zosel

Am Abend schürt ein Fuchs in der Sperrzone. Dennoch fühlen sich die Kanadagänse auf der Wasserfläche sicher und schauen dem Fuchs seelenruhig zu....am 24.04.17 Foto: Gregor Zosel

Am Abend schürt ein Fuchs in der Sperrzone. Dennoch fühlen sich die Kanadagänse auf der Wasserfläche sicher und schauen dem Fuchs seelenruhig zu....am 24.04.17 Foto: Gregor Zosel

Montag, 24. April 2017

Fröndenberg: Feldschwirl, Grünschenkel, Bruchwasserläufer und Kiebitzgelegemarkierung am 23.04.2017 (Gregor Zosel)

Heute am Vormittag endlich ein singender Feldschwirl im Ostteil der Kiebitzwiese.Hier auch eine singende Klappergrasmücke. Ansonsten konnte ich für den östlichen Teil der Kiebitzwiese u.a. folgendes notieren: 2 Grünschenkel, 3 Bruchwasserläufer, 2 Flussregenpfeifer, 1 Kiebitz, 4 Schnatterenten (2:2), 12 Reiherenten, 31 Graugans (Nest am Ruhrufer wird noch bebrütet), 37 Kanadagänse, 4 Nilgänse, 3 Höckerschwäne (Nest ist seit gestern verlassen) sowie 2 Graureiher.
Nahe der Kiebitzwiese habe ich heute das Gelege des hiesigen Kiebitzbrutpaares markiert. Da die Feldbestellung kurz bevorsteht, hat der Landwirt von sich aus um die Markierung gebeten, um dieses Areal bei der Feldbearbeitung zu umfahren. Bleibt zu hoffen, dass die Küken wieder schlüpfen und dann auf das Grünland der Kiebitzwiese wechseln. Bei einer Nachkontrolle saß das Weibchen bereits schon wieder auf dem Gelege, unbeeindruckt von den Markierungshölzern!

Grünschenkel am Aussichtshügel der Kiebitzwiese....am 23.04.17 Foto: Gregor Zosel

Grünschenkel am Aussichtshügel der Kiebitzwiese....am 23.04.17 Foto: Gregor Zosel

Dieser Bruchwasserläufer hat im Schlamm eine Leckerei gefunden....am 23.04.17 Foto: Gregor Zosel

Dieser Bruchwasserläufer hat im Schlamm eine Leckerei gefunden....am 23.04.17 Foto: Gregor Zosel

Meine Anwesenheit störte diesen Fitis nicht, sein Morgenlied, von seiner Singwarte aus, über die Kiebitzwiese zu erklingen zu lassen....am 23.04.17 Foto: Gregor Zosel

Meine Anwesenheit störte diesen Fitis nicht, sein Morgenlied, von seiner Singwarte aus, über die Kiebitzwiese zu erklingen zu lassen....am 23.04.17 Foto: Gregor Zosel

....Gesangspause....am 23.04.17 Foto: Gregor Zosel

....Gesangspause....am 23.04.17 Foto: Gregor Zosel

Goldammer leuchtet in der Morgensonne...am 23.04.17 Foto: Gregor Zosel

Goldammer leuchtet in der Morgensonne...am 23.04.17 Foto: Gregor Zosel

Kiebitzgelege nahe der Kiebitzwiese. Durch die Gelegemarkierung, mit Absprache des zuständigen Landwirtes, scheint zumindest dieses Gelege vor den bevorstehenden Feldarbeiten geschützt. ...am 23.04.17 Foto: Gregor Zosel

Kiebitzgelege nahe der Kiebitzwiese. Durch die Gelegemarkierung, mit Absprache des zuständigen Landwirtes, scheint zumindest dieses Gelege vor den bevorstehenden Feldarbeiten geschützt. ...am 23.04.17 Foto: Gregor Zosel

Sonntag, 23. April 2017

Fröndenberg: Grünschenkel, Bruchwasserläufer, Bekassinen, Flussregenpfeifer und Weißstorch am 22.04.2017 (Gregor Zosel)

Heute konnte ich vom Aussichtshügel der Kiebitzwiese aus folgendes beobachten: 1 Weißstorch, 1 Grünschenkel, 5 Bruchwasserläufer, 2 Bekassinen, 2 Flussregenpfeifer, 3 Kiebitze, 5 Schnatterenten, 27 Graugänse + 5 Pulli, 41 Kanadagänse, 4 Nilgänse, 11 Höckerschwäne sowie 4 Rotmilane.
Auf dem benachbarten Acker an der Alten Eiche scheint das Kiebitzpaar zu brüten. Ebenfalls auf den Eiern sitzt das Kiebitzpaar auf der Schutzfläche im östlichen Warmer Löhen.

Nur in der Morgendämmerung war ein einzelner Weißstorch bei der Nahrungssuche kurz zu beobachten......am 22.04.17 Foto: Gregor Zosel

Nur in der Morgendämmerung war ein einzelner Weißstorch bei der Nahrungssuche kurz zu beobachten......am 22.04.17 Foto: Gregor Zosel

Bruchwasserläufer im Flachwasser.....am 22.04.17 Foto: Gregor Zosel

Bruchwasserläufer im Flachwasser.....am 22.04.17 Foto: Gregor Zosel

Grünschenkel am Ufersaum.....am 22.04.17 Foto: Gregor Zosel

Grünschenkel am Ufersaum.....am 22.04.17 Foto: Gregor Zosel

Flussregenpfeifer am schlammigen Ufer.....am 22.04.17 Foto: Gregor Zosel

Flussregenpfeifer am schlammigen Ufer.....am 22.04.17 Foto: Gregor Zosel

Vielleicht findet ja auf der Kiebitzwiese wenigstens eine Ersatzbrut der Kiebitze statt.....am 22.04.17 Foto: Gregor Zosel

Vielleicht findet ja auf der Kiebitzwiese wenigstens eine Ersatzbrut der Kiebitze statt.....am 22.04.17 Foto: Gregor Zosel

Auch die Graugansfamilie war wieder in der Nähe des Aussichtshügels unterwegs.....am 22.04.17 Foto: Gregor Zosel

Auch die Graugansfamilie war wieder in der Nähe des Aussichtshügels unterwegs.....am 22.04.17 Foto: Gregor Zosel

Währenddessen wird bei den Kanadagänsen noch heftig gebalzt, teils zu Lande.....am 22.04.17 Foto: Gregor Zosel

Währenddessen wird bei den Kanadagänsen noch heftig gebalzt, teils zu Lande.....am 22.04.17 Foto: Gregor Zosel

...teils zu Wasser.....am 22.04.17 Foto: Gregor Zosel

...teils zu Wasser.....am 22.04.17 Foto: Gregor Zosel

Nilgans landet auf ihrem Nest auf dem Storchenmast.....am 22.04.17 Foto: Gregor Zosel

Nilgans landet auf ihrem Nest auf dem Storchenmast.....am 22.04.17 Foto: Gregor Zosel

Blässrallenkopulation.....am 22.04.17 Foto: Gregor Zosel

Blässrallenkopulation.....am 22.04.17 Foto: Gregor Zosel

Rotmilan kreist über dem NSG.....am 22.04.17 Foto: Gregor Zosel

Rotmilan kreist über dem NSG.....am 22.04.17 Foto: Gregor Zosel

Rotmilanbalz mit Nistmaterialübergabe.....am 22.04.17 Foto: Gregor Zosel

Rotmilanbalz mit Nistmaterialübergabe.....am 22.04.17 Foto: Gregor Zosel

Die Haussperlinge vom Aussichtshügel....am 22.04.17 Foto: Gregor Zosel

Die Haussperlinge vom Aussichtshügel....am 22.04.17 Foto: Gregor Zosel

Gipfel erreicht....am 22.04.17 Foto: Gregor Zosel

Gipfel erreicht....am 22.04.17 Foto: Gregor Zosel

Samstag, 22. April 2017

Lünen: Graugans am 21.04.2017 (A. Pflaume)

Auch in Lünen hat es sich bei Graugänsen herumgesprochen, dass man auf Bäumen brüten kann. Heut sah ich ganz zufällig, wie ein Paar auf einen Horst in einer hohen Weide zuflog. Einer der beiden landete auf dem Horst und ließ sich dort nieder.

Baumbrut der Graugans in Lünen, 21.04.2017 Foto: Achim Pflaume

Baumbrut der Graugans in Lünen, 21.04.2017 Foto: Achim Pflaume

Freitag, 21. April 2017

Fröndenberg: Waldwasserläufer, Flussregenpfeifer und Graugansnachwuchs am 20.04.2017 (Gregor Zosel)

Heute früh bei Sonnenaufgang, bei eisigen -3°C, konnte ich vom Aussichtshügel der Kiebitzwiese aus folgendes beobachten: 1 Waldwasserläufer, 2 Flussregenpfeifer, 2 Kiebitze, 31 Graugänse mit 5 Pulli, 44 kanadagänse, 2 Nilgänse sowie 16 Höckerschwäne.

Waldwasserläufer im Flachwasserberich am Aussichtshügel.....am 20.04.17 Foto: Gregor Zosel

Waldwasserläufer im Flachwasserberich am Aussichtshügel.....am 20.04.17 Foto: Gregor Zosel

Graugansfamilie mit 5 Pulli in der Morgendämmerung auf der gefrorenen Kiebitzwiese.....am 20.04.17 Foto: Gregor Zosel

Graugansfamilie mit 5 Pulli in der Morgendämmerung auf der gefrorenen Kiebitzwiese.....am 20.04.17 Foto: Gregor Zosel

Donnerstag, 20. April 2017

Fröndenberg: Erste Uferschwalben und Klappergrasmücke bei der Wasservogelzählung am 16.04.2017 (Gregor Zosel)

Im Rahmen der NWO-Wasservogelzählung war die Ausbeute in meinem Zählgebiet sehr bescheiden. So konnte ich in den unterschiedlichen Abschnitten u.a. folgendes beobachten:
Hönnemündung: 1 Wasseramsel, 1 Graureiher sowie 3 Stockenten.
Himmelmann Park: 1 Wasseramsel, 1 Klappergrasmücke, 7 Reiherenten, 1 Höckerschwan, 6 Blässrallen (2 Nester) sowie 3 Kormorane.
Hindenburg Hain: 4 Blässrallen (2 Nester) sowie 3 Stockenten.
NSG Kiebitzwiese: 2 Flussregenpfeifer, 2 Kiebitze, 6 Schnatterenten, ca. 50 Stockenten, 24 Reiherenten, 2 Haubentaucher, 6 Zwergtaucher in 3 Reviere, 59 Nilgänse, 23 Graugänse, 29 Kanadagänse, 11 Höckerschwäne, 25 Blässrallen (2 Nester), 4 Kormorane, 1 Lachmöwe, 2 Graureiher, 1 Eisvogel, 4 Rohrammern (M), 2 Fitisse, 3 Uferschwalben sowie ca. 30 Rauchschwalben.
Hammer Wasserwerk: 2 Schnatterenten (1:1), 23 Stockenten, 7 Reiherenten, 1 Blässralle, 2 Rostgänse, 2 Nilgänse, 8 Kanadagänse, 1 Graureiher sowie 1 Kormoran.
NSG Obergraben westlich Wickede: 1 Zwergtaucher, 6 Reiherenten, 6 Stockenten, 6 Blässrallen, 3 Nilgänse sowie 1 Graureiher.

Rostgans im Hammer Wasserwerk......am 17.04.17 Foto: Gregor Zosel

Rostgans im Hammer Wasserwerk......am 17.04.17 Foto: Gregor Zosel

Ob es wohl auf der Kiebitzwiesein diesem Jahr mit Nachwuchs bei den Höckerschwänen klappt?......am 17.04.17 Foto: Gregor Zosel

Ob es wohl auf der Kiebitzwiesein diesem Jahr mit Nachwuchs bei den Höckerschwänen klappt?......am 17.04.17 Foto: Gregor Zosel

Eine einzelne Lachmöwe auf der Kiebitzwiese......am 17.04.17 Foto: Gregor Zosel

Eine einzelne Lachmöwe auf der Kiebitzwiese......am 17.04.17 Foto: Gregor Zosel

Montag, 17. April 2017

Fröndenberg: Rotmilane am 15.04.2017 (Gregor Zosel)

Heute am Nachmittag 5 Rotmilane an der Kleinen Wand bei Bausenhagen/Bentrop.

Rotmilan über der Kleinen Wand .....am 15.04.17 Foto: Gregor Zosel

Rotmilan über der Kleinen Wand .....am 15.04.17 Foto: Gregor Zosel

Gute Thermik....am 15.04.17 Foto: Gregor Zosel

Gute Thermik....am 15.04.17 Foto: Gregor Zosel

Samstag, 15. April 2017

Fröndenberg/ Unna: Waldwasserläufer, Bruchwasserläufer, Flussregenpfeifer, Bekassine, Silberreiher, Streifengans, Eisvogel, Wasseramsel, Steinschmätzer und Gartenrotschwanz am 14.04.2017 (Gregor Zosel)

Heute am Vormittag konnte ich im NSG Kiebitzwiese entlang des Wanderweges vom Hindenburg Hain bis zur Rammbachmündung u.a. folgendes beobachten: 14 (!) Waldwasserläufer in der Sperrzone ( abfliegend in nordöstliche Richtung), 1 Bruchwasserläufer, 2 Flussregenpfeifer, 1 Bekassine, 3 Kiebitze (2:1), 7 Schnatterenten, 45 Reiherenten, 2 Haubentauchwer, 5 Zwergtaucher in 3 Reviere, 1 Streifengans, 62 Nilgänse, 18 Kanadagänse, 12 Graugänse (2 Nester), 29 Blässrallen ( 4 Nester), 19 Höckerschwäne (1 Nest), 1 später Silberreiher, 2 Graureiher, 1 Eisvogel, 4 Rohrammermännchen, 2 singende Fitisse sowie 1 Grünspecht. Über dem Ruhrtal einzelne Mehlschwalben und Rauchschwalben jagend.
Zuvor im Himmelmann Park: 1 Wasseramsel, 1 Höckerschwan, 7 Reiherenten sowie 4 Blässrallen (2 Nester).
Im Hindenburg Hain: 2 Birkenzeisige (1:1), 2 Dompfaffe (1:1), 1 Grünspecht sowie 1 Buntspecht beim Zimmern seiner Bruthöhle.
An der Kleinen Wand/ Neuenkamp: 2 Steinschmätzer sowie ca. 20 Rauchschwalben.
In der Hecke zwischen Vinning und Siddinghausen 1 Gartenrotschwanzmännchen.

Frühling mit Höckerschwäne auf der Kiebitzwiese....am 14.04.17 Foto: Gregor Zosel

Frühling mit Höckerschwäne auf der Kiebitzwiese....am 14.04.17 Foto: Gregor Zosel

Vogelgesang begleitete meinen Spaziergang durch die unterschiedlichen Gebiete ....am 14.04.17 Foto: Gregor Zosel

Vogelgesang begleitete meinen Spaziergang durch die unterschiedlichen Gebiete ....am 14.04.17 Foto: Gregor Zosel

Silberreiher vor blühender Kulisse....am 14.04.17 Foto: Gregor Zosel

Silberreiher vor blühender Kulisse....am 14.04.17 Foto: Gregor Zosel

Bekassine und Grauganspaar auf der überschwemmten Wiese in der Sperrzone....am 14.04.17 Foto: Gregor Zosel

Bekassine und Grauganspaar auf der überschwemmten Wiese in der Sperrzone....am 14.04.17 Foto: Gregor Zosel

Bruchwasserläufer im seichten Wasser der Kiebitzwiese....am 14.04.17 Foto: Gregor Zosel

Bruchwasserläufer im seichten Wasser der Kiebitzwiese....am 14.04.17 Foto: Gregor Zosel

Während bei einigen Blässrallen noch kräftig am Nest gebaut wird......am 14.04.17 Foto: Gregor Zosel

Während bei einigen Blässrallen noch kräftig am Nest gebaut wird......am 14.04.17 Foto: Gregor Zosel

...sitzen andere schon auf ihren Eiern......am 14.04.17 Foto: Gregor Zosel

...sitzen andere schon auf ihren Eiern......am 14.04.17 Foto: Gregor Zosel

Im Hindenburg Hain baut dieser Buntspecht seine Höhle in eine Lärche......am 14.04.17 Foto: Gregor Zosel

Im Hindenburg Hain baut dieser Buntspecht seine Höhle in eine Lärche......am 14.04.17 Foto: Gregor Zosel

Samstag, 15. April 2017

Kamen: Vogeldaten, 09.04.2017 (Karl-Heinz Kühnapfel)

Kamen-Methler im blühendem Kirschbaum eifriger Vogelbesuch, alle pickten an den Blüten. Suchten wahrscheinlich kleine Insekten. Besucher waren Buchfink, Amsel, Zilpzalp, Zaunkönig, Heckenbraunelle, Ringeltaube, Türkentaube, Haussperling und Stieglitz. Anbei einige Bilder.

Buchfink-Männchen in Kirsche, Kamen am 09.04.2017 Foto: Karl-Heinz Kühnapfel

Buchfink-Männchen in Kirsche, Kamen am 09.04.2017 Foto: Karl-Heinz Kühnapfel

Zaunkönig -Reviergesang, Kamen am 09.04.2017 Foto: Karl-Heinz Kühnapfel

Zaunkönig -Reviergesang, Kamen am 09.04.2017 Foto: Karl-Heinz Kühnapfel

Türkentaube gut versteckt in Kirschbaum, Kamen am 09.04.2017 Foto: Karl-Heinz Kühnapfel

Türkentaube gut versteckt in Kirschbaum, Kamen am 09.04.2017 Foto: Karl-Heinz Kühnapfel

Stieglitz in Kirschblüte, Kamen am 09.04.2017 Foto: Karl-Heinz Kühnapfel

Stieglitz in Kirschblüte, Kamen am 09.04.2017 Foto: Karl-Heinz Kühnapfel

Freitag, 14. April 2017

Kamen: Misteldrossel, 05.04.2017 (Karl-Heinz Kühnapfel)

Kamen-Methler: seit einigen Tagen eine Misteldrossel im Garten. Holt Nistmaterial aus dem Teich (Algen und Moos) und verbaut einen langen Bindfaden. Nest ca 50 m entfernt in Nachbars Birken.

Misteldrossel zeigt die weißen Unterflügeldecken, Kamen am 05.04.2017 Foto: Karl-Heinz Kühnapfel

Misteldrossel zeigt die weißen Unterflügeldecken, Kamen am 05.04.2017 Foto: Karl-Heinz Kühnapfel

Misteldrossel Rückenansicht, Kamen am 05.04.2017 Foto: Karl-Heinz Kühnapfel

Misteldrossel Rückenansicht, Kamen am 05.04.2017 Foto: Karl-Heinz Kühnapfel

Misteldrossel, gut zu sehen die Weißverteilung der Schwanzfedern, Kamen am 05.04.2017 Foto: Karl-Heinz Kühnapfel

Misteldrossel, gut zu sehen die Weißverteilung der Schwanzfedern, Kamen am 05.04.2017 Foto: Karl-Heinz Kühnapfel

Freitag, 14. April 2017

Fröndenberg: Birkenzeisige am 13.04.2017 (Sabine und Gregor Zosel)

Heute am Spätnachmittag endlich ein balzendes Birkenzeisigpaar im Hindenburg Hain im „Traditionsrevier“.

Donnerstag, 13. April 2017

Fröndenberg: Steinschmätzer, Bruchwasserläufer und Löffelenten am 11.04.2017 (Gregor Zosel)

Heute am frühen Vormittag konnte ich auf einem unbearbeiteten Feld bei Neuenkamp/Grünenbaum 4 Steinschmätzer beobachten.
Zuvor im östlichen Teil der Kiebitzwiese notierte ich: 1 Bruchwasserläufer, 4 Flussregenpfeifer, 1 Bekassine, 2 Löffelenten (1:1), 2 Krickenten, 6 Schnatterenten, 16 Reiherenten, 2 Zwergtaucher, 9 Blässrallen, 14 Graugänse, 27 Kanadagänse, 4 Nilgänse, 9 Höckerschwäne, 6 Rohrammermännchen, 4 Rauchschwalben sowie 1 Schwarzmilan. An der Alten Eiche auf dem Feld 1 Kiebitzpaar.
Im Hammer Wassserwerk weitere 3 Schnatterenten, 13 Reiherenten, 2 Nilgänse, 5 Kanadagänse sowie 1 Rauchschwalbe.

Gleich 4 Steinschmätzer konnte ich heute im Nordosten Fröndenbergs beobachten......am 11.04.17 Foto: Gregor Zosel

Gleich 4 Steinschmätzer konnte ich heute im Nordosten Fröndenbergs beobachten......am 11.04.17 Foto: Gregor Zosel

Einer der Steinschmätzer am Neuenkamp......am 11.04.17 Foto: Gregor Zosel

Einer der Steinschmätzer am Neuenkamp......am 11.04.17 Foto: Gregor Zosel

Auch heute früh war ein Bruchwasserläufer, hier mit einem Schnatterentenpaar, auf der Kiebitzwiese noch zu beobachten......am 11.04.17 Foto: Gregor Zosel

Auch heute früh war ein Bruchwasserläufer, hier mit einem Schnatterentenpaar, auf der Kiebitzwiese noch zu beobachten......am 11.04.17 Foto: Gregor Zosel

Löffelentenpaar in der einsehbaren Sperrzone der Kiebitzwiese.....am 11.04.17 Foto: Gregor Zosel

Löffelentenpaar in der einsehbaren Sperrzone der Kiebitzwiese.....am 11.04.17 Foto: Gregor Zosel

Dienstag, 11. April 2017

Fröndenberg: Gartenrotschwanz, Haubentaucherbalz, Flussregenpfeiferbalz und Bekassine am 09.04.2017 (Gregor Zosel)

Heute am Vormittag und nochmal am Nachmittag konnte ich für das NSG Kiebitzwiese vom Münzenfund unterhalb des Wehres bis hin zur Rammbachmmündung u.a. folgendes notieren: 4 Flussregenpfeifer balzend, 1 Bekassine, 3 Kiebitze (3 Männchen wechseld zwischen Vernässungsfläche und Acker an der Alten Eiche), 6 Schnatterenten, 5 Krickenten, 27 Reiherenten, 2 Haubentaucher (balzend), 5 Zwergtaucher, 18 Blässrallen, 15 Graugänse, 24 Kanadagänse, 8 Nilgänse, 7 Höckerschwäne, 1 Graureiher, 1 Gartenrotschwanz (M) nahe des Flößergrabens, 2 Weidenmeisen sowie 4 singende Rohrammern.
Im Warmer Löhen 1 Kiebitzpaar auf der Schutzfläche nahe Wickede sowie 1 Kiebitzmännchen nördlich der Bahnlinie. Hier auch 2 Rostgänse.

Haubentaucherbalz auf der Ruhr.....am 09.04.17 Foto: Gregor Zosel

Haubentaucherbalz auf der Ruhr.....am 09.04.17 Foto: Gregor Zosel

Flussregenpfeifer und Kiebitz unterhalb des Aussichtshügels.....am 09.04.17 Foto: Gregor Zosel

Flussregenpfeifer und Kiebitz unterhalb des Aussichtshügels.....am 09.04.17 Foto: Gregor Zosel

Die Höckerschwäne haben mit dem Nestbau begonnen......am 09.04.17 Foto: Gregor Zosel

Die Höckerschwäne haben mit dem Nestbau begonnen......am 09.04.17 Foto: Gregor Zosel

Fressstudie....am 09.04.17 Foto: Gregor Zosel

Fressstudie....am 09.04.17 Foto: Gregor Zosel

Stare bei der Körperpflege....am 09.04.17 Foto: Gregor Zosel

Stare bei der Körperpflege....am 09.04.17 Foto: Gregor Zosel

Zilpzalp mit seltsamer Gesichtsbefiederung....am 09.04.17 Foto: Gregor Zosel

Zilpzalp mit seltsamer Gesichtsbefiederung....am 09.04.17 Foto: Gregor Zosel

Die Weidenmeisen haben wieder ihr altes Revier auf dem Ruhrdamm bezogen....am 09.04.17 Foto: Gregor Zosel

Die Weidenmeisen haben wieder ihr altes Revier auf dem Ruhrdamm bezogen....am 09.04.17 Foto: Gregor Zosel

Nach der eisigen Nacht schmettert die Blaumeise ihr Lied in der wärmenden Frühlingssonne....am 09.04.17 Foto: Gregor Zosel

Nach der eisigen Nacht schmettert die Blaumeise ihr Lied in der wärmenden Frühlingssonne....am 09.04.17 Foto: Gregor Zosel

Gemeinsames Frühstück bei den Feldhasen....am 09.04.17 Foto: Gregor Zosel

Gemeinsames Frühstück bei den Feldhasen....am 09.04.17 Foto: Gregor Zosel

Deutsche Wespe am Aussichtshügel der Kiebitzwiese....am 09.04.17 Foto: Gregor Zosel

Deutsche Wespe am Aussichtshügel der Kiebitzwiese....am 09.04.17 Foto: Gregor Zosel

Sonntag, 09. April 2017

Selm: Grünspecht am 09.04.2017 (Uwe Norra)

Kurz nach 18 Uhr hörte ich einen Grünspecht von meinem Wohnzimmer aus rufen. Es dauerte etliche Minuten, bis ich dieses Männchen entdeckte. Es gibt sicherlich bessere Grünspecht-Fotos. Aber noch keine, die von meiner Terrasse aus geschossen wurden.

Grünspecht Männchen am 09.04.2017 Foto: Uwe Norra

Sonntag, 09. April 2017

Schwerte: Röllingwiese, 08.04.2017 (Hans-Joachim Göbel)

Am 08.04.2017 war in den Röllingwiesen ein überfliegendes Merlin-Männchen zu sehen. Außerdem wieder ein Weißstorch auf dem Masten. Er war schon ein paar Tage hier. Trägt einen Aluring und einen langen grünen Ring mit der Nummer „FOMC“ (glaube ich – siehe Bild). Er schraubte sich in der Mittagsthermik hoch und verschwand. Ein Schwarzmilan,zog auch seine Kreise. Eine Rohrweihe ebenso. Im Abendnebel gelangen mir noch Belegbilder von 3 Kranichen. Sie wollten wohl landen. Ganz niedrig zogen sie ein paar Kreise über die Wiesen und mir. Aber meine Person störte dann wohl doch. Sie flogen weiter Richtung Kiebitzwiese?? Auf dem Bildausschnitt sieht man: der erste hat wohl Jagderfahrung.
Vier Kiebitze balzten. Stock-, Reiher-, Löffel-, Spieß-, Krick- und Knäkenten sind zu sehen. Vier Flussregenpfeifer. Gänsebruten sind mindestens 7 vom Stand aus zu sehen. Die ersten Bruten werden schon wieder verlassen. Warum? Keine Ahnung. Und am Schwarzen Weg brütet ein Haubentaucher und eine Bläßralle nebeneinander an gleicher Stelle wie letztes Jahr.

Weißstorch, Röllingwiesen, 08.04.2017 Foto: Hans Joachim Göbel

Weißstorch, Röllingwiesen, 08.04.2017 Foto: Hans Joachim Göbel

Weißstorch-Farbring, Röllingwiesen, 08.04.2017 Foto: Hans Joachim Göbel

Weißstorch-Farbring, Röllingwiesen, 08.04.2017 Foto: Hans Joachim Göbel

Kraniche über den Röllingwiesen, 08.04.2017 Foto: Hans Joachim Göbel

Kraniche über den Röllingwiesen, 08.04.2017 Foto: Hans Joachim Göbel

Kraniche über den Röllingwiesen, der erste mit Handicap, 08.04.2017 Foto: Hans Joachim Göbel

Kraniche über den Röllingwiesen, der erste mit Handicap, 08.04.2017 Foto: Hans Joachim Göbel

Sonntag, 09. April 2017

Fröndenberg: Girlitze und Birkenzeisig am 08.04.2017 (Gregor Zosel)

Heute ein Girlitzpaar balzend in den Alleebäumen der Graf-Adolfstrasse in Höhe des Himmelmann-Parks.
Im Himmelmann-Park im Bereich der Ruhrbrücke ein Birkenzeisig mit Fluggesang.

Samstag, 08. April 2017

Olfen: Seeadler am 13.03.2017 (Beob.: Karl-Heinz Jockenhövel, Meld.: Uwe Norra)

Nach dem 12.03.2015 kreiste heute erneut ein immat. Seeadler über den Steverauen in Olfen, um dann in Richtung Füchtelner Mühle und vermutlich Hullerner/Halterner Stausee weiterzufliegen. Die Wahrscheinlichkeit ist entsprechend hoch, dass dieser Seeadler vorher im Bereich Selm-Ternsche auch das Gebiet des Kreises Unna überflogen hat.

immat. Seeadler über den Olfener Steverauen am 13.03.2017 Foto: Karl-Heinz Jockenhövel

Samstag, 08. April 2017

Fröndenberg: Fischadler, Bekassinen, Flussregenpfeifer, Bergpieper, Gebirgsstelzen und Eisvogel am 04.04.2017 (Gregor Zosel)

Heute am Vormittag konnte ich im NSG Kiebitzwiese vom Münzenfund unterhalb des Wehres bis zur Rammbachmündung u.a. folgendes notieren: 1 Fischadler, 6 Bekassinen, 2 Flussregenpfeifer, 1 Kiebitz (M9 an der Alten Eiche auf dem Feld, 1 Pfeifente, 12 Krickenten, 4 Schnatterenten (2 Paare), 28 Reiherenten, 1 Haubentaucher, 4 Zwergtaucher in 3 Reviere, 27 Blässrallen, 4 Höckerschwäne, 16 Kanadagänse, 12 Graugänse ( nun 2 brütende Vögel), 48 Nilgänse, 1 Silberreiher, 2 Graureiher, 2 Gebirgsstelzenpaare ( am Wehr und am Regenrückhaltebecken nahe Aussichtshügel), 1 Bergpieper (pk), 3 singende Rohrammern sowie 1 Eisvogel.
Anschließend im Hammer Wasserwerk notierte ich noch: 2 Zwergtaucher balzend, 2 Reiherenten, 9 Kanadagänse und 1 Graureiher.

Fischadler am Ruhrufer Höhe Kiebitzwiese/Ententeich.....am 04.04.17 Foto: Gregor Zosel

Fischadler am Ruhrufer Höhe Kiebitzwiese/Ententeich.....am 04.04.17 Foto: Gregor Zosel

Fischadler über der Kiebitzwiese.....am 04.04.17 Foto: Gregor Zosel

Fischadler über der Kiebitzwiese.....am 04.04.17 Foto: Gregor Zosel

Fischadler im Rüttelflug über der Vernässungsfläche.....am 04.04.17 Foto: Gregor Zosel

Fischadler im Rüttelflug über der Vernässungsfläche.....am 04.04.17 Foto: Gregor Zosel

Gebirgsstelzenmännchen am Regenrückhaltebecken nahe des Aussichtshügels.....am 04.04.17 Foto: Gregor Zosel

Gebirgsstelzenmännchen am Regenrückhaltebecken nahe des Aussichtshügels.....am 04.04.17 Foto: Gregor Zosel

Das passende Weibchen dazu.....am 04.04.17 Foto: Gregor Zosel

Das passende Weibchen dazu.....am 04.04.17 Foto: Gregor Zosel

Heckenbraunelle am Aussichtshügel.....am 04.04.17 Foto: Gregor Zosel

Heckenbraunelle am Aussichtshügel.....am 04.04.17 Foto: Gregor Zosel

Helle Schwanzmeise am Ruhrufer.....am 04.04.17 Foto: Gregor Zosel

Helle Schwanzmeise am Ruhrufer.....am 04.04.17 Foto: Gregor Zosel

Dienstag, 04. April 2017

Fröndenberg/ Wickede: Schnatterentenkopulation, Flussregenpfeifer, Waldwasserläufer, Bekassinen, Schafstelzen, Gebirgsstelzen, Wasseramsel, Gänsesäger, Silberreiher und Schwarzmilane am 02.04.2017 (Gregor Zosel)am

Heute am Nachmittag konnte ich rund um den Aussichtshügel der Kiebitzwiese u.a.folgendes beobachten: 3 balzende Flussregenpfeifer, 3 Kiebitze, 2 Bekassinen, 7 Schnatterenten (Kopulation!!), 1 Pfeifente, 10 Krickenten, 4 Reiherenten, 2 Rostgänse, 56 Kanadagänse, 16 Graugänse, 2 Nilgänse (Brutpaar vom Storchenmast), 1 Silberreiher, 1 Wiesenpieper, 2 Gebirgsstelzen, 9 Schafstelzen, ca. 30 Bachstelzen sowie 2 Schwarzmilane.
Am Vormittag besuchte ich die renaturierte Ruhr in Wickede zwischen den Wehren am EWF Kraftzwerk/Wickede und der Wehranlage nahe dem Freibad Wickede. Im einsehbaren Ruhrabschnitt notierte ich: 1 Waldwasserläufer, 1 Flussregenpfeifer, 1 Gänsesäger (M), 1 Silberreiher, 2 Wasseramseln sowie 2 Gebirgsstelzen.

Kiebitzbalz auf der Kiebitzwiese...am 02.04.17 Foto: Gregor Zosel

Kiebitzbalz auf der Kiebitzwiese...am 02.04.17 Foto: Gregor Zosel

Landung am Aussichtshügel...am 02.04.04.17 Foto: Gregor Zosel

Landung am Aussichtshügel...am 02.04.17 Foto: Gregor Zosel

Lautstark wird jeder Eindringling aus dem Graugansrevier vertrieben...am 02.04.04.17 Foto: Gregor Zosel

Lautstark wird jeder Eindringling aus dem Graugansrevier vertrieben...am 02.04.17 Foto: Gregor Zosel

Schafstelzen inmitten der Heckrindherde...am 02.04.17 Foto: Gregor Zosel

Schafstelzen inmitten der Heckrindherde...am 02.04.17 Foto: Gregor Zosel

Flussregenpfeiferpaar auf der Schlammfläche am Aussichtshügel der Kiebitzwiese...am 02.04.17 Foto: Gregor Zosel

Flussregenpfeiferpaar auf der Schlammfläche am Aussichtshügel der Kiebitzwiese...am 02.04.17 Foto: Gregor Zosel

Flussregenpfeiferpaar bei der Balz...am 02.04.17 Foto: Gregor Zosel

Flussregenpfeiferpaar bei der Balz...am 02.04.17 Foto: Gregor Zosel

In Wickede an der renaturierten Ruhr hat dieser Flussregenpfeifer seinen eigentlichen Lebensraum auf den Kiesinseln im Fluss wiederentdeckt....am 02.04.17 Foto: Gregor Zosel

In Wickede an der renaturierten Ruhr hat dieser Flussregenpfeifer seinen eigentlichen Lebensraum auf den Kiesinseln im Fluss wiederentdeckt....am 02.04.17 Foto: Gregor Zosel

Wasseramsel am Wehr nahe des Kraftwerks Wickede....am 02.04.17 Foto: Gregor Zosel

Wasseramsel am Wehr nahe des Kraftwerks Wickede....am 02.04.17 Foto: Gregor Zosel

Gänsesäger an der renaturierten Ruhr, die nun ideal für diese Wasservogelart ist....am 02.04.17 Foto: Gregor Zosel

Gänsesäger an der renaturierten Ruhr, die nun ideal für diese Wasservogelart ist....am 02.04.17 Foto: Gregor Zosel

Sonntag, 02. April 2017

Lünen: Waldschnepfe als Fensteranflugopfer (Finder: Daniel Magalski, Melder: Uwe Norra)

In den Morgenstunden wurde in Lünen eine tote Waldschnepfe gefunden, die offensichtlich in der vergangenen Nacht gegen Fensterscheiben im Eingangsbereich der Sparkasse an der Dortmunder Straße (Ecke Graf-Adolf-Straße) geflogen war. Das Foto des Vogels wurde mir zur Bestimmung übersandt, und danach der Verwendung für diesen Beitrag zugestimmt. Es ist dabei erstaunlich, dass die Waldschnepfe vor allem zu Zugzeiten immer mal wieder mitten im menschlichen Siedlungsbereich als Anflugopfer in Erscheinung tritt.

Waldschnepfe als Anflugopfer am 01.04.2017 Foto: Daniel Magalski

Sonntag, 02. April 2017

Kamen: Kraniche, Nebelkrähen-Hybrid, 01.04.2017 (Jens Brune, Falko Prünte)

Als Beifang zur Kiebitzkartierung gerieten am 01.04.2017 bei Kamen-Wasserkurl auf einem Wintergetreide-Acker drei äsende Kraniche ins Visier. Ein Exemplar davon war auffallend hell gefärbt. Vier Rehe ließen sich die Konkurrenz im eigenen Revier nicht lange gefallen und trieben die Kraniche vor sich her.

Bei Kamen-Heeren, westlich des Segelflugplatzes, ein Nebelkrähen-Hybrid. Im Umfeld ist dort von Bernhard Glüer, Gudrun und Günter Reinartz in den letzten Jahren immer wieder dieser Hybrid-Typus beobachtet worden.

Kraniche mit einem besonders hellen Exemplar in Kamen am 01.04.17 Foto: Jens Brune

Kraniche mit einem besonders hellen Exemplar in Kamen am 01.04.17 Foto: Jens Brune

. . . die sofort den Futterneid der Revierinhaber erregten, Kamen am 01.04.17 Foto: Jens Brune

. . . die sofort den Futterneid der Revierinhaber erregten, Kamen am 01.04.17 Foto: Jens Brune

. . . und Richtung Rand der Fläche getrieben wurden, Kraniche in Kamen am 01.04.17 Foto: Jens Brune

. . . und Richtung Rand der Fläche getrieben wurden, Kraniche in Kamen am 01.04.17 Foto: Jens Brune

Nebelkrähen-Hybrid in Kamen-Heeren am 01.04.17 Foto: Jens Brune

Nebelkrähen-Hybrid in Kamen-Heeren am 01.04.17 Foto: Jens Brune

Nebelkrähen-Hybrid in Kamen-Heeren am 01.04.17 Foto: Jens Brune

Nebelkrähen-Hybrid in Kamen-Heeren am 01.04.17 Foto: Jens Brune

Samstag, 01. April 2017

Fröndenberg: Einbruch beim Kiebitzvorkommen leider kein Aprilscherz, außerdem Waldwasserläufer, Flussregenpfeifer, Bekassinen, Pfeifente, Krickenten, Schnatterenten, Silberreiher, Schafstelzen, Wiesenpieper, Rauchschwalbe und Schwarzmilane am 01.04.2017 (Gregor Zosel)

Heute im Rahmen der kreisweiten Kiebitzsynchronzählung konnte ich neben einem einzigen Kiebitzpaar auf dem Feld an der Kiebitzwiese nur noch 3 Kiebitze (1 Paar) im Warmer Löhen entdecken. Somit ist der Kiebitzbestand Fröndenbergs von 11 Revieren im letzten Jahr auf jämmerliche 2 besetzte Reviere zusammengeschrumpft. Wann wird der Kiebitz wohl in Fröndenberg ganz verschwunden sein?
Im östlichen Teil der Kiebitzwiese konnte ich u.a. folgendes beobachten:1 Waldwasserläufer, 5 Flussregenpfeifer, 5 Bekassinen, 16 Schnatterenten, 1 Pfeifente, 7 Krickenten, 24 Reiherenten, 1 Haubentaucher, 2 Zwergtaucher, 7 Blässrallen, 4 Rostgänse (2 Paare), 46 Kanadagänse, 6 Nilgänse, 15 Graugänse (1 brütend auf Nest am Ruhrufer), 4 Höckerschwäne, 1 Silberreiher, 2 Graureiher, 4 Rohrammern, 3 Wiesenpieper, 8 Schafstelzen, 1 Rauchschwalbe, 1 Grünspecht sowie 2 Schwarzmilane.

Der heutige schöne Sonnenaufgang an der Kiebitzwiese kann nicht über den dramatischen Einbruch des Kiebitzbestandes hinwegtäuschen....am 01.04.17 Foto: Gregor Zosel

Der heutige schöne Sonnenaufgang an der Kiebitzwiese kann nicht über den dramatischen Einbruch des Kiebitzbestandes hinwegtäuschen....am 01.04.17 Foto: Gregor Zosel

Flussregenpfeifer im schlammigen Uferbereich....am 01.04.17 Foto: Gregor Zosel

Flussregenpfeifer im schlammigen Uferbereich....am 01.04.17 Foto: Gregor Zosel

Waldwasserläufer im Flachwasser....am 01.04.17 Foto: Gregor Zosel

Waldwasserläufer im Flachwasser....am 01.04.17 Foto: Gregor Zosel

Bekassinen am Aussichtshügel....am 01.04.17 Foto: Gregor Zosel

Bekassinen am Aussichtshügel....am 01.04.17 Foto: Gregor Zosel

Krickerpel im Überschwemmungsbereich....am 01.04.17 Foto: Gregor Zosel

Krickerpel im Überschwemmungsbereich....am 01.04.17 Foto: Gregor Zosel

Einfallende Schnatterenten....am 01.04.17 Foto: Gregor Zosel

Einfallende Schnatterenten....am 01.04.17 Foto: Gregor Zosel

Ganz schön eitel dieser Ganter....am 01.04.17 Foto: Gregor Zosel

Ganz schön eitel dieser Ganter....am 01.04.17 Foto: Gregor Zosel

Balanceakt....am 01.04.17 Foto: Gregor Zosel

Balanceakt....am 01.04.17 Foto: Gregor Zosel

Wiesenpieper auf der Heckrindweide....am 01.04.17 Foto: Gregor Zosel

Wiesenpieper auf der Heckrindweide....am 01.04.17 Foto: Gregor Zosel

Rohrammer in der Morgensonne....am 01.04.17 Foto: Gregor Zosel

Rohrammer in der Morgensonne....am 01.04.17 Foto: Gregor Zosel

Singdrosselgesang am Aussichtshügel....am 01.04.17 Foto: Gregor Zosel

Singdrosselgesang am Aussichtshügel....am 01.04.17 Foto: Gregor Zosel

Gibt es bald kleine Häschen auf der Kiebitzwiese?....am 01.04.17 Foto: Gregor Zosel

Gibt es bald kleine Häschen auf der Kiebitzwiese?....am 01.04.17 Foto: Gregor Zosel

Samstag, 01. April 2017

Bönen: Kiebitze, 29./30.03.2017 (Heinrich Ahmed)

Am 29./30.03.2017 am Stahlwerk Unna ein Kiebitzpaar. Unten jeweils Aufnahmen aus dem Auto. Das störte die Tiere nicht. Das Weibchen konnte ich am 30.03. nicht sehen.

Kiebitzmännchen, Bönen 30.03.2017 Foto: Heinrich Ahmed

Kiebitzmännchen, Bönen 30.03.2017 Foto: Heinrich Ahmed

Kiebitzweibchen, Bönen 29.03.2017 Foto: Heinrich Ahmed

Kiebitzweibchen, Bönen 29.03.2017 Foto: Heinrich Ahmed

Kiebitzmännchen, Bönen 29.03.2017 Foto: Heinrich Ahmed

Kiebitzmännchen, Bönen 29.03.2017 Foto: Heinrich Ahmed

Freitag, 31. März 2017

Lünen: Weißstörche, 27.03.2017 (Frederik Bartsch)

Ungewöhnliche Entdeckung heute Abend in Lünen. Auf dem Hochhaus in der Wilhelm-Meier-Straße in Lünen waren zwei Weißstörche zu sehen. Ab etwa 19:30 Uhr saßen die beiden auf einem Antennenmast und pflegten ihr Gefieder. Dabei ließen sich die beiden nicht stören. Bei beiden Vögeln konnte ich während der Gefiederpflege beide Beine erkennen und keine Beringung finden. Als ich um 21:30 Uhr noch einmal im Dunklen mit dem Fernglas geschaut habe, konnte ich die beiden noch entdecken. Sie standen auf einem Bein und schliefen augenscheinlich.

Die beiden Weißstörche auf dem Antennenmast des Hochhauses, Lünen 27.03.2017 Foto: Frederik Bartsch

Die beiden Weißstörche auf dem Antennenmast des Hochhauses, Lünen 27.03.2017 Foto: Frederik Bartsch

Gefiederpflege, Weißstörche in Lünen, 27.03.2017 Foto: Frederik Bartsch

Gefiederpflege, Weißstörche in Lünen, 27.03.2017 Foto: Frederik Bartsch

Bereit für die Nachtruhe, Weißstörche in Lünen, 27.03.2017 Foto: Frederik Bartsch

Bereit für die Nachtruhe, Weißstörche in Lünen, 27.03.2017 Foto: Frederik Bartsch

Dienstag, 28. März 2017

Fröndenberg: Kiebitzwiese – Weißstörche, Kiebitz am 23./26.03.2017 (Rainer Hebeler)

Am 26.03.2017 um 18:30 Uhr konnten wir zwei Weißstörche beobachten, die über die Kiebitzwiese in Richtung Wickede flogen. Von 19:30 bis 19:45 Uhr waren dann zwei Störche direkt an der Kiebitzwiese. Ob es sich um die gleichen Tiere handelt, konnten wir nicht feststellen. Sie hielten sich auf einem der Strommasten auf, flogen einige Runden und schienen das Areal zu begutachten. Der Storchenhorst ist (weiterhin) von einer Nilgans belegt. Die Störche waren noch auf dem Strommast, als wir gegen 19:50 Uhr wieder fuhren.

Weiterhin konnte ich am 23.03.2017 ein Kiebitzweibchen und einen Gänsehybriden auf Fotos festhalten.

Weißstörche auf einem Freileitungsmasten im NSG Kiebitzwiese, Fröndenberg 26.03.2017 Foto: Rainer Hebeler

Weißstörche auf einem Freileitungsmasten im NSG Kiebitzwiese, Fröndenberg 26.03.2017 Foto: Rainer Hebeler

Weißstorch über der Kiebitzwiese, Fröndenberg 26.03.2017 Foto: Rainer Hebeler

Weißstorch über der Kiebitzwiese, Fröndenberg 26.03.2017 Foto: Rainer Hebeler

Weißstorch auf einem Freileitungsmasten im NSG Kiebitzwiese, Fröndenberg 26.03.2017 Foto: Rainer Hebeler

Weißstorch auf einem Freileitungsmasten im NSG Kiebitzwiese, Fröndenberg 26.03.2017 Foto: Rainer Hebeler

Kiebitz im NSG Kiebitzwiese, Fröndenberg 23.03.2017 Foto: Rainer Hebeler

Kiebitz im NSG Kiebitzwiese, Fröndenberg 23.03.2017 Foto: Rainer Hebeler

Gänse-Hybrid, NSG Kiebitzwiese, Fröndenberg 23.03.2017 Foto: Rainer Hebeler

Gänse-Hybrid, NSG Kiebitzwiese, Fröndenberg 23.03.2017 Foto: Rainer Hebeler

Dienstag, 28. März 2017

Fröndenberg: Weißstörche, Bekassinen, Flussregenpfeifer, Spießente, Pfeifenten, Krickenten, Schnatterenten und Gebirgsstelze am 27.03.2017 (Gregor Zosel)

Heute bei meinem etwa 5 stündigen Aufenthalt im östlichen Teil der Kiebitzwiese konnte ich u.a. folgendes beobachten: 2 Weißstörche, 2 Bekassinen, 2 Flussregenpfeifer, 4 Kiebitze (+ 1 Ex. auf Feld an Alter Eiche), 5 Pfeifenten, 1 Spießente (W), 15 Krickenten, 7 Schnatterenten, 16 Reiherenten, 2 Rostgänse, 21 Graugänse, 27 Kanadagänse, 5 Nilgänse, 3 Höckerschwäne, 4 Graureiher, 6 Rohrammern (5:1), 1 Gebirgsstelze sowie 2 Rotmilane.
Ein kurzer Abstecher in das Hammer Wasserwerk brachte noch: 4 Kiebitze (aus dem Warmer Löhen?), 3 Schnatterenten, 13 Reiherenten, 2 Graugänse, 2 Nilgänse, 14 Kanadagänse sowie ca.20 Bachstelzen.
Im Warmer Löhen konnte ich heute nur noch 1 Kiebitz entdecken.

Weißstörche auf der Kiebitzwiese....am 27.03.17 Foto: Gregor Zosel

Weißstörche auf der Kiebitzwiese....am 27.03.17 Foto: Gregor Zosel

Zwischendurch immer wieder Ausflüge in die näheren Umgebung....am 27.03.17 Foto: Gregor Zosel

Zwischendurch immer wieder Ausflüge in die näheren Umgebung....am 27.03.17 Foto: Gregor Zosel

Tiefflug über die noch gefrorene Kiebitzwiese....am 27.03.17 Foto: Gregor Zosel

Tiefflug über die noch gefrorene Kiebitzwiese....am 27.03.17 Foto: Gregor Zosel

Hier oben vom Hochspannungsmast hat man eine tolle Aussicht über das NSG....am 27.03.17 Foto: Gregor Zosel

Hier oben vom Hochspannungsmast hat man eine tolle Aussicht über das NSG....am 27.03.17 Foto: Gregor Zosel

Ein Kiebitzmännchen mit imposanten Flugmanövern während der Balz ....am 27.03.17 Foto: Gregor Zosel

Ein Kiebitzmännchen mit imposanten Flugmanövern während der Balz ....am 27.03.17 Foto: Gregor Zosel

Währenddessen putzt sich die Kiebitzdame heraus für ihren Zukünftigen....am 27.03.17 Foto: Gregor Zosel

Währenddessen putzt sich die Kiebitzdame heraus für ihren Zukünftigen....am 27.03.17 Foto: Gregor Zosel

Kiebitzmännchen im Prachtkleid auf dem Feld an der Alten Eiche....am 27.03.17 Foto: Gregor Zosel

Kiebitzmännchen im Prachtkleid auf dem Feld an der Alten Eiche....am 27.03.17 Foto: Gregor Zosel

Flussregenpfeifer in der warmen Frühlingssonne....am 27.03.17 Foto: Gregor Zosel

Flussregenpfeifer in der warmen Frühlingssonne....am 27.03.17 Foto: Gregor Zosel

Beutefang am Aussichtshügel....am 27.03.17 Foto: Gregor Zosel

Beutefang am Aussichtshügel....am 27.03.17 Foto: Gregor Zosel

Zwischen all den Wasservögeln auch heute wieder die weibliche Spießente....am 27.03.17 Foto: Gregor Zosel

Zwischen all den Wasservögeln auch heute wieder die weibliche Spießente....am 27.03.17 Foto: Gregor Zosel

Pfeifentenpaar bei der aktiven Landschaftspflege....am 27.03.17 Foto: Gregor Zosel

Pfeifentenpaar bei der aktiven Landschaftspflege....am 27.03.17 Foto: Gregor Zosel

Derweil wühlen die Krickenten lieber im Schlamm....am 27.03.17 Foto: Gregor Zosel

Derweil wühlen die Krickenten lieber im Schlamm....am 27.03.17 Foto: Gregor Zosel

Bei den Schnatterenten bilden sich zur Zeit immer mehr Paare, die sich nun von der Gruppe immer öfters absondern...am 27.03.17 Foto: Gregor Zosel

Bei den Schnatterenten bilden sich zur Zeit immer mehr Paare, die sich nun von der Gruppe immer öfters absondern...am 27.03.17 Foto: Gregor Zosel

Farbenprächtiger Stockerpel im Vorbeiflug...am 27.03.17 Foto: Gregor Zosel

Farbenprächtiger Stockerpel im Vorbeiflug...am 27.03.17 Foto: Gregor Zosel

...Badetag...am 27.03.17 Foto: Gregor Zosel

...Badetag...am 27.03.17 Foto: Gregor Zosel

Im ganzen NSG haben sich die Grauganspaare verteilt. Das lässt in diesem Jahr auf mehrere Graugansbruten hoffen...am 27.03.17 Foto: Gregor Zosel

Im ganzen NSG haben sich die Grauganspaare verteilt. Das lässt in diesem Jahr auf mehrere Graugansbruten hoffen...am 27.03.17 Foto: Gregor Zosel

Graureiher mit ausgefahrenen Landeklappen...am 27.03.17 Foto: Gregor Zosel

Graureiher mit ausgefahrenen Landeklappen...am 27.03.17 Foto: Gregor Zosel

Rotmilan über der Kiebitzwiese...am 27.03.17 Foto: Gregor Zosel

Rotmilan über der Kiebitzwiese...am 27.03.17 Foto: Gregor Zosel

Montag, 27. März 2017

Fröndenberg: Rohrweihe, Waldwasserläufer, Flussregenpfeifer, Bekassinen, Spießente und Schafstelze am 26.03.2017 (Gregor Zosel)

Heute am Vormittag konnte ich auf meinem Spaziergang im/am NSG Kiebitzwiese vom Hindenburg Hain bis zur Rammbachmündung u.a. folgendes beobachten:
1 Rohrweihe (W), 2 Waldwasserläufer, 3 Flussregenpfeifer, 5 balzende Kiebitze, 5 Bekassinen auf dem Feld an der Alten Eiche, 1 Spießente (W), 5 Pfeifenten, 12 Krickenten, 17 Schnatterenten, 25 Reiherenten, 50-60 Stockenten, 2 Rostgänse, 41 Nilgänse, 16 Kanadagänse, 8 Graugänse, 2 Teichrallen, 31 Blässrallen (meist verpaart), 8 Zwergtaucher in 5 Reviere, 5 Höckerschwäne, 2 Graureiher, 1 Schafstelze, 2 Gebirgsstelzen (Paar) am Wehr, ca. 20 Bachstelzen, 2 Grünspechte, ca. 5 Wacholderdrosselpaare am Hindenburg Hain, 6 Rohrammern (5:1), 3 Distelfinkenpaare sowie ca. 15-20 singende Zilpzalpe.

Rohrweihe über der Kiebitzwiese....am 26.03.17 Foto: Gregor Zosel

Rohrweihe über der Kiebitzwiese....am 26.03.17 Foto: Gregor Zosel

Flussregenpfeifer auf einer Schlammbank....am 26.03.17 Foto: Gregor Zosel

Flussregenpfeifer auf einer Schlammbank....am 26.03.17 Foto: Gregor Zosel

Bei der Absuche nach Kiebitzen rein zufällig entdeckt. Bekassinen auf dem Feld an der Alten Eiche....am 26.03.17 Foto: Gregor Zosel

Bei der Absuche nach Kiebitzen rein zufällig entdeckt. Bekassinen auf dem Feld an der Alten Eiche....am 26.03.17 Foto: Gregor Zosel

Gleich nebenan ein Kiebitz....am 26.03.17 Foto: Gregor Zosel

Gleich nebenan ein Kiebitz....am 26.03.17 Foto: Gregor Zosel

Pfeifentenpaar am Aussichtshügel....am 26.03.17 Foto: Gregor Zosel

Pfeifentenpaar am Aussichtshügel....am 26.03.17 Foto: Gregor Zosel

Krickerpel im hohen Wellengang...am 26.03.17 Foto: Gregor Zosel

Krickerpel im hohen Wellengang...am 26.03.17 Foto: Gregor Zosel

Schnattererpel gründelt im Flachwasser...am 26.03.17 Foto: Gregor Zosel

Schnattererpel gründelt im Flachwasser...am 26.03.17 Foto: Gregor Zosel

Auch die Bachstelzen nutzen die Schlammbänke zur Nahrungssuche...am 26.03.17 Foto: Gregor Zosel

Auch die Bachstelzen nutzen die Schlammbänke zur Nahrungssuche...am 26.03.17 Foto: Gregor Zosel

Rohrammer unterhalb des Aussichtshügels...am 26.03.17 Foto: Gregor Zosel

Rohrammer unterhalb des Aussichtshügels...am 26.03.17 Foto: Gregor Zosel

Im Hindenburg Hain ist nun reges Treiben an den Nistkästen. Der Kasten C7 wird von einem Kleiberpaar für die Brut hergerichtet. Eifrig wird das Flugloch verklebt...am 26.03.17 Foto: Gregor Zosel

Im Hindenburg Hain ist nun reges Treiben an den Nistkästen. Der Kasten C7 wird von einem Kleiberpaar für die Brut hergerichtet. Eifrig wird das Flugloch verklebt...am 26.03.17 Foto: Gregor Zosel

Sonntag, 26. März 2017

ältere Beiträge


Seiten

Kalender

April 2017
M D M D F S S
« Mrz    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Monatsarchiv

Themenarchiv