Tagesarchiv für den 10. Januar 2019

Holzwickede: Zwergsäger, Kurzschnabelgans, Kolkraben, Mittelspecht und Bergpieper am 10.01.2019 (Stefan Helmer)

Auf dem Geiseckesee konnte ich mittags 8 (5m, 3w) Gänsesäger sowie das bereits bei ornitho gemeldete Zwergsäger-Männchen beobachten. Zwei Kolkraben wechselten zwischen Bahnwald und Standortübungsplatz. Im östlichen Teil des Bahnwaldes war ein Mittelspecht auf Nahrungssuche.
An den Filterbecken nördlich der Schoofsbrücke hielten sich drei Bergpieper auf. Nahe der Brücke konnte ich recht nah die (bekannte?) Kurzschnabelgans aus dem Ruhrtal unter 44 Graugänsen beobachten (siehe Meldung bzw. Vogel vom 15.11.2018, T. Sauer und H.J. Göbel). Leider steigt einem an der Brücke derzeit ein unangenehmer Geruch in die Nase, denn offenbar wollte jemand seine Küchenabfälle in Form von mind. 15 gekochten und zerlegten Hummern im Wasser am Ufer loswerden. Manche Menschen kennen wirklich keine Grenzen.

Gekochte und zerlegte Hummer in der Ruhr an der Schoofsbrücke, 10.01.2019 (Stefan Helmer)

Donnerstag, 10. Januar 2019

Fröndenberg: Wanderfalke und Kolkrabe am 10.09.2018 (Gregor Zosel)

Heute am frühen Vormittag konnte ich bei meinem fast 2 stündigen Rundweg durch die Strickherdicker Feldflur folgende Vogelarten beobachten: 1 Wanderfalke, 11 Mäusebussarde (meist wurmend), 2 Turmfalken, 3 Eichelhäher, 13 Rabenkrähen, 16 (!) Amseln, 11 Kohlmeisen, 1 Blaumeise, 4 Buchfinken, ca. 40 (!) Goldammern, ca. 30 Wacholderdrosseln, 3 Rotkehlchen, 6 Ringeltauben, 2 Nilgänse, 1 Graureiher sowie 10 nach SW ziehende Kormorane. Aus Richtung Backenberg immer wieder Rufe von einem Kolkraben.

Wanderfalke auf einem Hochspannungsmast in der Strickhetrdicker Feldflur.....am 10.01.19 Foto: Gregor Zosel

Wanderfalke auf einem Hochspannungsmast in der Strickhetrdicker Feldflur.....am 10.01.19 Foto: Gregor Zosel

Donnerstag, 10. Januar 2019


Seiten

Kalender

Januar 2019
M D M D F S S
« Dez    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Monatsarchiv

Themenarchiv