Tagesarchiv für den 30. September 2018

Fröndenberg: Hybridmöwe, Bekassinen, Kiebitze, Schwarzkehlchen, Eisvögel, Gebirgsstelzen, Rohrammern und Baumfalke am 30.09.2018 (Gregor Zosel)

Heute, nach einer frostigen Nacht, konnte ich bei meinem zweimaligen Besuch (vormittags und nachmittags) der Kiebitzwiese vom Münzenfund bis Rammbachmündung u.a. folgendes beobachten: 3 Bekassinen, nur 2 Reiherenten, 21 Blässrallen, 1 Teichralle, 10 Zwergtaucher, 4 Nilgänse, 5 Höckergänse (überfliegend), ca. 50 -55 Graugänse (überfliegend), ca. 50 Kanadagänse (überfliegend), 1 Hybridgans (Schnee x Kanada), 2 Silberreiher, 4 Graureiher, 3 Eisvögel, 2 Gebirgsstelzen, ca. 20 Bachstelzen, ca. 10 – 20 Rohrammern (am Aussichtshügel und Flößergraben), 2 Schwarzkehlchen (morgens am Flößergraben, nachmittags am Aussichtshügel),ca. 200 Dohlen auf dem Weg ins Hammer Wasserwerk (möglicherweise Schlafplatz), einige Hundert Stare, eine Fasanenfamilie am Aussichtshügel, 1 Baumfalke (jagt Libellen am Flößergraben) sowie 1 Sperber, der ohne Erfolg einen Star jagte. Heute Gesang eines Hausrotschwanzes aus dem angrenzenden Industriegebiet sowie mehrere singende Zilpzalpe im NSG. Am Aussichtshügel noch ein Hauhechelbläuling.
Im Warmer Löhen morgens noch 8 rastende Kiebitze, die nachmittags verschwunden waren, sowie ca. 50 Bachstelzen. Hier in der Feldflur nördlich der Bahnlinie eine zunächst unbestimmte Großmöwe. Mit Hilfe eines Möwenkenners aus dem Nachbarkreis konnte sie als mögliche Hybridmöwe (Silbermöwe x Steppenmöwe) im 1. Winterkleid bestimmt werden.

Wieder eisig war die Nacht im Ruhrtal. Rauhreif überdeckte die Kiebitzwiese.....am 30.09.18 Foto: Gregor Zosel

Wieder eisig war die Nacht im Ruhrtal. Rauhreif überdeckte die Kiebitzwiese.....am 30.09.18 Foto: Gregor Zosel

Ein schönes Bild, wenn die Morgensonne die Ruhr dampfen lässt.....am 30.09.18 Foto: Gregor Zosel

Ein schönes Bild, wenn die Morgensonne die Ruhr dampfen lässt.....am 30.09.18 Foto: Gregor Zosel

Bekassinen in der Morgensonne.....am 30.09.18 Foto: Gregor Zosel

Bekassinen in der Morgensonne.....am 30.09.18 Foto: Gregor Zosel

Auf der gefrorenen Kiebitzwiese bekommt hoffentlich der kleine Zaunkönig keine kalten Füsse auf dem eisigen Stacheldrahtzaun.....am 30.09.18 Foto: Gregor Zosel

Auf der gefrorenen Kiebitzwiese bekommt hoffentlich der kleine Zaunkönig keine kalten Füsse auf dem eisigen Stacheldrahtzaun.....am 30.09.18 Foto: Gregor Zosel

Schwarzkehlchenmännchen morgens am Flößergraben.....am 30.09.18 Foto: Gregor Zosel

Schwarzkehlchenmännchen morgens am Flößergraben.....am 30.09.18 Foto: Gregor Zosel

Schwarzkehlchenweibchen nachmittags am Aussichtshügel.....am 30.09.18 Foto: Gregor Zosel

Schwarzkehlchenweibchen nachmittags am Aussichtshügel.....am 30.09.18 Foto: Gregor Zosel

War wieder die heutige Attraktion am Aussichthügel bei den vielen Besuchern.....am 30.09.18 Foto: Gregor Zosel

War wieder die heutige Attraktion am Aussichthügel bei den vielen Besuchern.....am 30.09.18 Foto: Gregor Zosel

Die neuen Markierungspfähle auf der Heckrindweide an den Zuflussgräben hat der Eisvogel auch für sich als Ansitze entdeckt.....am 30.09.18 Foto: Gregor Zosel

Die neuen Markierungspfähle auf der Heckrindweide an den Zuflussgräben hat der Eisvogel auch für sich als Ansitze entdeckt.....am 30.09.18 Foto: Gregor Zosel

Die Zahl der rastenden Rohrammern auf der Kiebitzwiese scheint zugenommen zu haben.....am 30.09.18 Foto: Gregor Zosel

Die Zahl der rastenden Rohrammern auf der Kiebitzwiese scheint zugenommen zu haben.....am 30.09.18 Foto: Gregor Zosel

Auch die Goldammern bilden nun kleine Trupps und ziehen durchs Gebiet.....am 30.09.18 Foto: Gregor Zosel

Auch die Goldammern bilden nun kleine Trupps und ziehen durchs Gebiet.....am 30.09.18 Foto: Gregor Zosel

Ein Silberreiher wird durch die Herbstsonne ins optimale Licht gesetzt.....am 30.09.18 Foto: Gregor Zosel

Ein Silberreiher wird durch die Herbstsonne ins optimale Licht gesetzt.....am 30.09.18 Foto: Gregor Zosel

...und auch die Spiegelung des Graureihers wirkt im Herbstlicht besonders schön.....am 30.09.18 Foto: Gregor Zosel

...und auch die Spiegelung des Graureihers wirkt im Herbstlicht besonders schön.....am 30.09.18 Foto: Gregor Zosel

Reiherenten und Blässralle auf der leuchtenden Ruhr.....am 30.09.18 Foto: Gregor Zosel

Reiherenten und Blässralle auf der leuchtenden Ruhr.....am 30.09.18 Foto: Gregor Zosel

Bei dieser Großmöwe im Warmer Löhen musste ich mir bei der Bestimmung Rat bei einem Möwenkenner holen. Die Möwe entpuppte sich wahrscheinlich als Hybrid aus Silbermöwe und Steppenmöwe .....am 30.09.18 Foto: Gregor Zosel

Bei dieser Großmöwe im Warmer Löhen musste ich mir bei der Bestimmung Rat bei einem Möwenkenner holen. Die Möwe entpuppte sich wahrscheinlich als Hybrid aus Silbermöwe und Steppenmöwe .....am 30.09.18 Foto: Gregor Zosel

In den Feldfluren und auch auf der Kiebitzwiese konnte ich heute eine größere Zahl an rastenden Bachstelzen beobachten.....am 30.09.18 Foto: Gregor Zosel

In den Feldfluren und auch auf der Kiebitzwiese konnte ich heute eine größere Zahl an rastenden Bachstelzen beobachten.....am 30.09.18 Foto: Gregor Zosel

Sonntag, 30. September 2018

Bergkamen: Beobachtungen am Beversee 30.09.2018 (Klaus Nowack)

Heute konnte ich am Beversee 1 Schwarzspecht ,1 Grünspecht sowie ein Buntspecht hören. Zu beobachten waren 4 Zwergtaucher, 16 Tafelenten, 11 Krickenten, 41 Schnatterenten, 4 Graugänse. Dann tauchten am nördlichen Ufer ein Fotograf in Begleitung einer Frau und einem großen Hund auf, sodass alles was fliegen konnte dieses auch tat. Somit blieben Pfeifente,Stockente,Blässhuhn,Haubentaucher ungezählt. Kurz zeigten sich noch 1 Waldwasserläufer sowie 2 Gebirgsstelzen .

Sonntag, 30. September 2018


Seiten

Kalender

September 2018
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Monatsarchiv

Themenarchiv