Tagesarchiv für den 29. September 2018

Fröndenberg: Blaukehlchen, Bergfinken, Steinschmätzer, Gartenrotschwanz, Hausrotschwänze, Schwarzkehlchen, Misteldrosseln, Wiesenpieper, Sperber, Bekassine u.a., 29.09.2018 (B.Glüer)

Letzte Nacht hat es auch auf der Hohenheider Haarhöhe den ersten Bodenfrost gegeben – ein weiteres Anschubereignis für den Vogelzug. Bei Frdbg.-Frömern (nahe Backenberg) hatten sich gemeinsam mit ~20 Staren 28 Misteldrosseln an einer Ebereschen-Reihe zum Beeren ernten eingefunden. Auf einem angrenzenden Rapsfeld ~20 rastende Wiesenpieper.

Nördlich Frdbg.-Hohenheide aus Wipfeln eines kleinen Buchengehölzes ausdauernd erste Rufe von Bergfinken.

Bei Siddinghausen (Ostbürener Weg) noch ein männlicher Gartenrotschwanz und ein später Steinschmätzer. Südlich Frdbg.-Ostbüren 3 Hausrotschwänze. An der Straße „Im Schelk“ abends einer mit anhaltendem Gesang.

Tageshighlight am späten Nachmittag in der Kiebitzwiese (Frdbg.) 1 weibliches Blaukehlchen (!) gegenüber dem Aussichtshügel. Leider zeigte es sich nur für Sekunden und verschwand zu Fuß in der Ufervegetation. Im Gebiet unter anderem auch 3 Schwarzkehlchen (1,2), 3 Silberreiher, 4 Graureiher, 1 Turmfalke, 1 Sperber (w), 1 Mäusebussard, 1 Bekassine und >15 Rohrammern, die in der Hochstaudenflur nahe dem Aussichtshügel Schlafplätze einnahmen.

Gewöhnungsbedürftiger Anblick am frühen Morgen im eigenen Garten: Raureifkristalle, 29.09.2018 Foto: Bernhard Glüer

Gewöhnungsbedürftiger Anblick am frühen Morgen im eigenen Garten: Raureifkristalle, 29.09.2018 Foto: Bernhard Glüer

Zwischen Frdbg.-Ostbüren und UN-Siddinghausen ein später männlicher Gartenrotschwanz, 29.09.2018 Foto: Bernhard Glüer

Zwischen Frdbg.-Ostbüren und UN-Siddinghausen ein später männlicher Gartenrotschwanz, 29.09.2018 Foto: Bernhard Glüer

Einer von mindestens 20 Wiesenpiepern bei Frdbg.-Frömern, 29.09.2018 Foto: Bernhard Glüer

Einer von mindestens 20 Wiesenpiepern bei Frdbg.-Frömern, 29.09.2018 Foto: Bernhard Glüer

Weibliches Blaukehlchen gegenüber dem Aussichtshügel (Kiebitzwiese/Frdbg.) ..., 29.09.2018 Foto: Bernhard Glüer

Weibliches Blaukehlchen gegenüber dem Aussichtshügel (Kiebitzwiese/Frdbg.) ..., 29.09.2018 Foto: Bernhard Glüer

... fällt vor allem durch seine Art sich zu bewegen auf: schnelles Huschen über den Boden und immer wieder ruckartiges Zucken mit Schwanz und Flügeln, 29.09.2018 Foto: Bernhard Glüer

... fällt vor allem durch seine Art sich zu bewegen auf: schnelles Huschen über den Boden und immer wieder ruckartiges Zucken mit Schwanz und Flügeln, 29.09.2018 Foto: Bernhard Glüer

Rohrammern suchen nach einem geeigneten Schlafplatz (Kiebitzwiese/Frdbg.), 29.09.2018 Foto: Bernhard Glüer

Rohrammern suchen nach einem geeigneten Schlafplatz (Kiebitzwiese/Frdbg.), 29.09.2018 Foto: Bernhard Glüer

Für das Tagpfauenauge (Frdbg. - nahe Bahnhof) wird es Zeit, ein Winterversteck zu finden, 29.09.2018 Foto: Bernhard Glüer

Für das Tagpfauenauge (Frdbg. - nahe Bahnhof) wird es Zeit, ein Winterversteck zu finden, 29.09.2018 Foto: Bernhard Glüer

Samstag, 29. September 2018


Seiten

Kalender

September 2018
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Monatsarchiv

Themenarchiv