Fröndenberg: Trauerschnäpper, Dorngrasmücke, Schafstelzen, Braunkehlchen, Weidenmeisen, Bekassinen, Grünschenkel u.a., 07.-09.09.2018 (B.Glüer)

09.September 2018

Heute Morgen auf dem alten Golfplatz „Am Winkelshof“ 2 Trauerschnäpper. Ebenda gestern (08.09.) sogar 3 Trauerschnäpper. Außerdem dort 2 Weidenmeisen (Buschholt) und auf einem sonnenbeschienenen Weg 2 männliche Mauerfüchse der späten Sommergeneration.

Südlich Frdbg.-Ostbüren gestern unter >1500 Staren ein komplett weißer Vogel, außerdem 1 Dorngrasmücke (diesj.), 1 Fitis und erfreuliche 3 Hausrotschwänze.

Am späten Nachmittag in der Kiebitzwiese gestern unter anderem 22 Schafstelzen, 3 Bachstelzen, 5 Braunkehlchen, >5 Bekassinen und weiterhin 1 Grünschenkel.

Gestern und vorgestern (07./08.09.) verschiedentlich noch größere Ansammlungen von Schwalben, die offenbar besondere Insektenangebote nutzten. Bei Frdbg.-Warmen ~150 Schwalben (hauptsächlich Mehlschwalben – ansonsten Rauchschwalben), nördlich Frdbg.-Ostbüren gestern noch ~200 Schwalben über einem großen Rapsstoppefeld (etwa zu gleichen Teilen Mehlschwalben und Rauchschwalben).

Unter vielen Artgenossen bei Frdbg.-Ostbüren ein komplett weißer Star ..., 08.09.2018 Foto: Bernhard Glüer

Unter vielen Artgenossen bei Frdbg.-Ostbüren ein komplett weißer Star ..., 08.09.2018 Foto: Bernhard Glüer

... ob es ein Albino ist (rote Augen?), ist nicht zu erkennen, 08.09.2018 Foto: Bernhard Glüer

... ob es ein Albino ist (rote Augen?), ist nicht zu erkennen, 08.09.2018 Foto: Bernhard Glüer

Nahe einer Vogelschutzhecke (Frdbg.-Ostbüren) noch eine Dorngrasmücke (mit verstümmelten Hinterzehen) ..., 08.09.2018 Foto: Bernhard Glüer

Nahe einer Vogelschutzhecke (Frdbg.-Ostbüren) noch eine Dorngrasmücke (mit verstümmelten Hinterzehen) ..., 08.09.2018 Foto: Bernhard Glüer

... nur eine Armlänge entfernt ein Fitis ..., 08.09.2018 Foto: Bernhard Glüer

... nur eine Armlänge entfernt ein Fitis ..., 08.09.2018 Foto: Bernhard Glüer

... auf benachbarten Weidezaunpfählen einer von drei Hausrotschwänzen ..., 08.09.2018 Foto: Bernhard Glüer

... auf benachbarten Weidezaunpfählen einer von drei Hausrotschwänzen ..., 08.09.2018 Foto: Bernhard Glüer

... auch dieser diesj. Mäusebussard nutzt das Grünland im Süden von Frdbg.-Ostbüren ..., 08.09.2018 Foto: Bernhard Glüer

... auch dieser diesj. Mäusebussard nutzt das Grünland im Süden von Frdbg.-Ostbüren ..., 08.09.2018 Foto: Bernhard Glüer

... auf der Haar im Norden von Frdbg.-Ostbüren kommt es zu einer großen Ansammlung von Schwalben über einem Rapsstoppelfeld (Blick nach Norden Richtung Münsterland) ..., 08.09.2018 Foto: Bernhard Glüer

... auf der Haar im Norden von Frdbg.-Ostbüren kommt es zu einer großen Ansammlung von Schwalben über einem Rapsstoppelfeld (Blick nach Norden Richtung Münsterland) ..., 08.09.2018 Foto: Bernhard Glüer

... ähnlich wie schon am Vortag bei Frdbg.-Warmen (Blick nach Osten Richtung Wickede), 07.09.2018 Foto: Bernhard Glüer

... ähnlich wie schon am Vortag bei Frdbg.-Warmen (Blick nach Osten Richtung Wickede), 07.09.2018 Foto: Bernhard Glüer

Die spätsommerliche Schmetterlingsfauna ist derzeit auffallend arten- und individuenarm (besonders die `Brennesselarten´ wie Tagpfauenaugen, Kleiner Fuchs und auch Admiral fehlen vielerorts) - umso erfreulicher dieser männliche Mauerfuchs bei Frdbg.-Frömern, 08.09.2018 Foto: Bernhard Glüer

Die spätsommerliche Schmetterlingsfauna ist derzeit auffallend arten- und individuenarm (besonders die `Brennesselarten´ wie Tagpfauenaugen, Kleiner Fuchs und auch Admiral fehlen vielerorts) - umso erfreulicher dieser männliche Mauerfuchs bei Frdbg.-Frömern, 08.09.2018 Foto: Bernhard Glüer

Artikel gespeichert unter: Gesehen - Gehört


Seiten

Kalender

September 2018
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Aktuelle Artikel