Tagesarchiv für den 13. August 2018

Fröndenberg: Gemeinsames Abendbrot, 13.08.2018 (Brigitte und Burkhard Koll)

Fröndenberg-Ardey, 13.08.2018, 19:25 Uhr: In der Art unterschiedlich, beim Interesse keine Gegensätzlichkeit: während wir das Abendessen einnehmen und aus dem Fenster Richtung Naturschutzgebiet Strickherdicker Bachtal blicken, sehen wir auf dem heute Vormittag frisch gepflügten Feld einen einzelnen Weißstorch, der ebenfalls seine Abendmahlzeit einnimmt.

Montag, 13. August 2018

Schwerte: Röllingwiese, Ruhrtal, 09.-13.08.2018 (Hans Joachim Göbel)

Anbei ein paar Impressionen der letzten Tage. Am 09.08. war ein schönes Gewitter durchgezogen, am 10.08. konnte ich das Taubenschwänzchen auf dem Balkon erwischen. Und am 13.08.2018 morgens waren ca. 50 Weißstörche in Wandhofen. An der A45. Direkt an der Straße suchten sie im gepflügten Feld Nahrung. Sie haben da wohl übernachtet.
Wir konnten aus Zeitgründen erst kein Foto machen. Als wir es noch mal versuchten, waren schon zuviele Leute mit ihren Handys ausgestiegen (der größte Fehler bei Tier-Fotografie) und gingen möglichst nahe an die Tiere. Die Störche flogen teilweise ab. In die Ruhrwiesen. Die noch blieben, zogen sich hinter die kleine Baumreihe zurück. Ich habe aus dem Auto heraus Fotos machen können. Auf der anderen Seite vom Radwanderweg konnte man auch Fotos machen. Da sind Sträucher zwischen den Erholungssuchenden und den Störchen. In der Hoffnung, dass sie irgendwann wieder das Weite suchen bin ich zur Röllingwiese. Da mussten sie ja Richtung Süden rüber kommen. Kam aber nichts.
Als wir gegen Mittag auf den Balkon gingen dann doch etliche Störche über der Röllingwiese. Ich kann von zu Hause die Bäume und den Luftraum über den Wiesen sehen. Ich sofort hin. Komme an. Kein Storch mehr zu sehen. Das ganze drei mal. Störche kreisen und sind wieder weg. Sie sind jedesmal gen Norden abgeflogen. Anstatt Richtung Süden. Vielleicht wollten sie über Schwerte Thermik bekommen.
Ein Foto der Störche über den Röllingwiesen war mir verwehrt. Dafür habe ich eine Wasserralle und einen Grünschenkel im strömendem Regen erwischt.

Panorama vom Balkon, Westhofen, 09.08.2018 Foto: Hans Joachim Göbel

Panorama vom Balkon, Westhofen, 09.08.2018 Foto: Hans Joachim Göbel

Taubenschwänzchen, Westhofen, 10.08.2018 Foto: Hans Joachim Göbel

Taubenschwänzchen, Westhofen, 10.08.2018 Foto: Hans Joachim Göbel

Taubenschwänzchen, Westhofen, 10.08.2018 Foto: Hans Joachim Göbel

Taubenschwänzchen, Westhofen, 10.08.2018 Foto: Hans Joachim Göbel

Weißstörche an der A45 in Wandhofen, 13.08.2018 Foto: Hans Joachim Göbel

Weißstörche an der A45 in Wandhofen, 13.08.2018 Foto: Hans Joachim Göbel

Weißstörche an der A45 in Wandhofen, 13.08.2018 Foto: Hans Joachim Göbel

Weißstörche an der A45 in Wandhofen, 13.08.2018 Foto: Hans Joachim Göbel

Wasserralle, Röllingwiese Westhofen, 13.08.2018 Foto: Hans Joachim Göbel

Wasserralle, Röllingwiese Westhofen, 13.08.2018 Foto: Hans Joachim Göbel

Grünschenkel, Röllingwiese Westhofen, 13.08.2018 Foto: Hans Joachim Göbel

Grünschenkel, Röllingwiese Westhofen, 13.08.2018 Foto: Hans Joachim Göbel

Montag, 13. August 2018

Marsberg/HSK: Fischadler, Baumfalke, Schwalben und Schmetterlinge am 12.08.2018 (Martin Wenner u. Gregor Zosel)

„Mal etwas anderes sehen“ hieß es bei unserer Halbtagestour ins NSG „Glockengrund“ bei Marsberg. Eigentlich galt unser Ausflug der Makrofotografie, wurde aber ornithologisch recht interessant. So begrüßte uns schon bei unserer Ankunft in Udorf eine Ansammlung von einigen Hundert Schwalben (Rauchschwalben und Mehlschwalben), die sich hier für ihre Abreise ins Winterquartier versammelt hatten.. Später jagten unzählige Schwalben über den Wiesenflächen im Glockengrund. Ein Baumfalke, der es wohl auf diese Schwalben abgesehen hatte, überflog das Gebiet. Highlight aber waren 2 Fischadler, die in westliche Richtung zogen (sehr früh im Jahr);eine abenteuerliche Reise durch die riesigen Windparks hier im Hochsauerland, die an „Russisches Roulette“ erinnert. Mindestes 3 Rotmilane hier im Gebiet. Auch konnten wir auf den verdörrten Wiesen doch einige Schmetterlinge beobachten. Auffällig die „vielen“ Bläulinge , aber auch mind. 5 Ex. des Hufeisenklee-Gelblings. Bei der Bestimmung der Schmetterlinge sind wir teilweise nicht 100 % sicher, da wir in dieser Materie noch Neulinge sind. Auch der Rat und Hilfe einiger Schmetterlingsexperten bei einigen Fotos konnte oft nicht Klarheit bringen, da doch viele Schmetterlinge schon sehr lädiert waren und gerade bei den Bläulingen die charakteristischen Punkte oft nicht klar erkennbar waren. Trotzdem am Ende ein schöner Vormittag.

NSG Glockengrund bei Marsberg....am 12.08.18 Foto: Gregor Zosel

NSG Glockengrund bei Marsberg....am 12.08.18 Foto: Gregor Zosel

Fischadler überfliegt das NSG in westliche Richtung......12.08.18 Foto: Martin Wenner

Fischadler überfliegt das NSG in westliche Richtung......12.08.18 Foto: Martin Wenner

Beide Fischadler auf einem Bild. Ein Greif hat einen großen Fisch in seinen Fängen. Ob er ihn wohl am nahen Diemelsee erbeutet hat?......12.08.18 Foto: Martin Wenner

Beide Fischadler auf einem Bild. Ein Greif hat einen großen Fisch in seinen Fängen. Ob er ihn wohl am nahen Diemelsee erbeutet hat?......12.08.18 Foto: Martin Wenner

Baumfalke auf Schwalbenjagd ......12.08.18 Foto: Martin Wenner

Baumfalke auf Schwalbenjagd ......12.08.18 Foto: Martin Wenner

Rotmilan kreist in der Morgensonne....am 12.08.18 Foto: Gregor Zosel

Rotmilan kreist in der Morgensonne....am 12.08.18 Foto: Gregor Zosel

Junge Rauchschwalben jagen Insekten über die Magerwiesen....am 12.08.18 Foto: Gregor Zosel

Junge Rauchschwalben jagen Insekten über die Magerwiesen....am 12.08.18 Foto: Gregor Zosel

Junge Mehlschwalben....am 12.08.18 Foto: Gregor Zosel

Junge Mehlschwalben....am 12.08.18 Foto: Gregor Zosel

Hufeisenkleegelbling ......12.08.18 Foto: Martin Wenner

Hufeisenkleegelbling ......12.08.18 Foto: Martin Wenner

Oft versammelten sich an einer Blütenpflanze bis zu 5 Bläulinge und auch die Zahl der Weißlinge und Ochsenaugen war erfreulich hoch....am 12.08.18 Foto: Gregor Zosel

Oft versammelten sich an einer Blütenpflanze bis zu 5 Bläulinge und auch die Zahl der Weißlinge und Ochsenaugen war erfreulich hoch....am 12.08.18 Foto: Gregor Zosel

Sonnenröschenbläuling....am 12.08.18 Foto: Gregor Zosel

Sonnenröschenbläuling....am 12.08.18 Foto: Gregor Zosel

Himmelblauer Bläuling....am 12.08.18 Foto: Gregor Zosel

Himmelblauer Bläuling....am 12.08.18 Foto: Gregor Zosel

Silbergrüner Bläuling......12.08.18 Foto: Martin Wenner

Silbergrüner Bläuling......12.08.18 Foto: Martin Wenner

Hauhechelbläuling......12.08.18 Foto: Martin Wenner

Hauhechelbläuling......12.08.18 Foto: Martin Wenner

So lädiert wie dieser Mauerfuchs waren viele der Schmetterlinge, die wir entdeckten....am 12.08.18 Foto: Gregor Zosel

So lädiert wie dieser Mauerfuchs waren viele der Schmetterlinge, die wir entdeckten....am 12.08.18 Foto: Gregor Zosel

Großes Ochsenauge auf einer der wenigen nicht vertrockneten Blumen im NSG....am 12.08.18 Foto: Gregor Zosel

Großes Ochsenauge auf einer der wenigen nicht vertrockneten Blumen im NSG....am 12.08.18 Foto: Gregor Zosel

Montag, 13. August 2018


Seiten

Kalender

August 2018
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Monatsarchiv

Themenarchiv