Fröndenberg / Unna: Wespenbussarde, Baumfalken, Rohrweihe, Kleinspecht, Braunkehlchen, Schwarzkehlchen, Hausrotschwänze, 08.-11.08.2018 (B.Glüer)

11.August 2018

Kurz vor dem Wegzug UNserer Wespenbussarde geben sie über mögliche Bruten weiter Rätsel auf. Heute von der A 44 aus NO kommend ein weiblicher Wespenbussard bei UN-Dreihausen. Er landete in der Spitze einer Buche und flog nach langer Rast in ein Gehölz an der Autobahn. Beobachtungen von weiblichen Wespenbussarden sind immer besonders vielversprechende Hinweise auf mögliche Bruten.
Ebenda auch 2 Hausrotschwänze auf Pfosten einer Viehweide. Ein weiterer Hausrotschwanz auf dem Sportplatz in Bausenhagen.

Südlich Frdbg.-Ostbüren am Rand einer Bio-Obstwiese ein rastendes Braunkehlchen.

Auch im Hemmerder Ostfeld ein rastendes Braunkehlchen und 5 Schwarzkehlchen.

Am Mittwoch (08.08.) zeigte sich östlich von Frdbg.-Bausenhagen das ebenda erstmals am 30.07. entdeckte Wespenbussardmännchen zwischen 12.43 h und 14.58 h dreimal – teils aus großer Höhe anhaltend rufend. Bei einer längeren Beobachtungsphase des Gebietes tauchte dann um 17.27 h ein dunkler Wespenbussard in größerer Entfernung auf, der wahrscheinlich weiblich war, so dass der für diesen Raum angenommene Brutverdacht sich weiter erhärtet. Eine Nachsuche am nächsten Tag (09.08.) in drei Gehölzkomplexen erbrachte leider keinen Horstfund und keine weiteren Beobachtungen. Immerhin rief am Glabkebach ein Kleinspecht – für mich nach 4 Jahren Unterbrechung (seit 27.08.2014) die erste Beobachtung dieser Art im Kreis UN. – Hier auch 2 adulte Baumfalken kreisend.
Am Abend desselben Tages (09.08.) im Umfeld der Hemmerder Wiesen eine diesj. Rohrweihe auf einem abgeernteten Feld rastend.

Vom südlichen Hemmerder Schelk kommend zeigte sich dieses Wespenbussardmännchen innerhalb eines Zeitfensters von über 2 Stunden dreimal über der Feldflur östlich von Frdbg.-Bausenhagen ..., 08.08.2018 Foto: Bernhard Glüer

Vom südlichen Hemmerder Schelk kommend zeigte sich dieses Wespenbussardmännchen innerhalb eines Zeitfensters von über 2 Stunden dreimal über der Feldflur östlich von Frdbg.-Bausenhagen ..., 08.08.2018 Foto: Bernhard Glüer

... dieser vermutlich weibliche Wespenbussard durchstreifte dasselbe Areal am frühen Abend ..., 08.08.2018 Foto: Bernhard Glüer

... dieser vermutlich weibliche Wespenbussard durchstreifte dasselbe Areal am frühen Abend ..., 08.08.2018 Foto: Bernhard Glüer

... dieses helle Weibchen erschien heute nördlich von UN-Dreihausen ..., 11.08.2018 Foto: Bernhard Glüer

... dieses helle Weibchen erschien heute nördlich von UN-Dreihausen ..., 11.08.2018 Foto: Bernhard Glüer

... überflog eine Freifläche ..., 11.08.2018 Foto: Bernhard Glüer

... überflog eine Freifläche ..., 11.08.2018 Foto: Bernhard Glüer

... und landete völlig frei in einem schwankenden Buchenwipfel und zeigte sich weihin sichtbar mit der typischen, schlanken Silhouette und dem auffallenden, taubenähnlichen Kopf, 11.08.2018 Foto: Bernhard Glüer

... und landete völlig frei in einem schwankenden Buchenwipfel und zeigte sich weihin sichtbar mit der typischen, schlanken Silhouette und dem auffallenden, taubenähnlichen Kopf, 11.08.2018 Foto: Bernhard Glüer

Der Braunkehlchenzug kommt kaum wahrnehmbar in Gang - hier ein Einzelvogel bei Frdbg.-Ostbüren, 11.08.2018 Foto: Bernhard Glüer

Der Braunkehlchenzug kommt kaum wahrnehmbar in Gang - hier ein Einzelvogel bei Frdbg.-Ostbüren, 11.08.2018 Foto: Bernhard Glüer

Weit weg - jedoch sind trotzdem interessante Details erkennbar: diesjähriges Schwarzkehlchen im Hemmerder Ostfeld mausert ins Alterskleid (es dürfte hier erbrütet worden sein), 10.08.2018 Foto: Bernhard Glüer

Weit weg - jedoch sind trotzdem interessante Details erkennbar: diesjähriges Schwarzkehlchen im Hemmerder Ostfeld mausert ins Alterskleid (es dürfte hier erbrütet worden sein), 10.08.2018 Foto: Bernhard Glüer

Artikel gespeichert unter: Gesehen - Gehört


Seiten

Kalender

August 2018
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Aktuelle Artikel