Tagesarchiv für den 09. August 2018

Schwerte: Röllingwiese, 09.08.18 (Hans Joachim Göbel)

Am 09.08.18 war das Kleine Sumpfhuhn auch nicht zu sehen. Es wird wieder ruhiger am Stand. Dafür ein paar Kiebitze und die üblichen vielen Enten. Die Bläßrallen bauen ihre Nester noch aus. Und nach den 3 von gestern, heute 5 Bekassinen am gegenüberliegenden Ufer.
Das Eichhörnchen kletterte am Stand die Bretter entlang. Über mir hinweg. Und schleppte eifrig Nüsse. Die Mosaikjungfern hingen unter dem Eichhörnchen im Nussbaum.

Eichhörnchen am Beobachtungsstand der Röllingwiese, Westhofen, 09.08.2018 Foto: Hans Joachim Göbel

Eichhörnchen am Beobachtungsstand der Röllingwiese, Westhofen, 09.08.2018 Foto: Hans Joachim Göbel

Paarungsrad Herbst-Mosaikjungfer, Röllingwiese Westhofen, 09.08.2018 Foto: Hans Joachim Göbel

Paarungsrad Herbst-Mosaikjungfer, Röllingwiese Westhofen, 09.08.2018 Foto: Hans Joachim Göbel

Donnerstag, 09. August 2018

Schwerte: Röllingwiese und Ruhrtal, 08.08.2018 (Hans Joachim Göbel)

Das Kleine Sumpfhuhn ist wohl weiter gezogen. Den ganzen Tag war es nicht zu sehen. Dafür 2 Wasserrallen, wohl auch Durchzieher, gestern und heute zu sehen. Zu wackelig am Stand für Fotos. 3 Bekassinen neben den vielen Enten und Gänsen. Der heiße Sommer beschert uns übermäßig viele Schmetterlinge. Überall sieht man Taubenschwänzchen (auf den nicht so guten Bildern kann man aber den Grund für seinen Namen erkennen), Schwalbenschwanz und Co. Sogar am Stand. Einen einsamen Mauersegler sahen wir noch vom Balkon.

Bekassinen, Röllingwiese Westhofen, 08.08.2018 Foto: Hans Joachim Göbel

Bekassinen, Röllingwiese Westhofen, 08.08.2018 Foto: Hans Joachim Göbel

Taubenschwänzchen, Röllingwiese Westhofen, 08.08.2018 Foto: Hans Joachim Göbel

Taubenschwänzchen, Röllingwiese Westhofen, 08.08.2018 Foto: Hans Joachim Göbel

Taubenschwänzchen, Röllingwiese Westhofen, 08.08.2018 Foto: Hans Joachim Göbel

Taubenschwänzchen, Röllingwiese Westhofen, 08.08.2018 Foto: Hans Joachim Göbel

Donnerstag, 09. August 2018

Fröndenberg: Flussuferläufer, Weißwangengans, Tafelente, Silberreiher, Eisvögel, Bluthänflinge, Gebirgsstelze und neue Schwebfliegenart auf der Kiebitzwiese am 08./09.08.2018 (Gregor Zosel)

Gestern sowie heute bei einer Nachkontrolle konnte ich im NSG Kiebitzwiese vom Münzenfund bis hin zur Rammbachmündung u.a. folgendes beobachten: 5 Flussuferläufer (1 Ex. am Wehr + 4 Ex. am Aussichtshügel), 1 Kiebitz, 1 Tafelerpel (er ist wieder da!), 3 Reiherentenfamilien, 4 Zwergtaucherfamilien, 4 Nilgänse, 1 Hybridgans (Schnee x Kanada), 4 Graureiher sowie 2 Eisvögel am Wehr.
Im angrenzenden Hammer Wasserwerk notierte ich u.a.: 6 Flussuferläufer, 10 Kiebitze, 1 Weißwangengans, 5 Rostgänse, 5 Höckergänse, 2 Nilgansfamilien, 7 Graugänse, 132 Kanadagänse, 23 Lachmöwen, 1 Silberreiher, 16 (!) Graureiher, 1 Gebirgsstelze, 1 Hohltaube, ca. 30 Uferschwalben noch an der Brutwand (meist dj.) sowie ca. 30 Bluthänflinge (meist dj.).
Mein persönliches Highlight war aber meine 19. Schwebfliegenart für das NSG Kiebitzwiese. Erstmalig konnte ich die Helle Sumpfschwebfliege (helophilus hybridus) hier nachweisen.

Helle Sumpfschwebfliege auf der Kiebitzwiese. Sie ist meine neunzehnte Schwebfliegenart für dieses NSG.....am 08.08.18 Foto: Gregor Zosel

Helle Sumpfschwebfliege auf der Kiebitzwiese. Sie ist meine neunzehnte Schwebfliegenart für dieses NSG.....am 08.08.18 Foto: Gregor Zosel

Flussuferläufergruppe am Aussichtshügel der Kiebitzwiese.....am 08.08.18 Foto: Gregor Zosel

Flussuferläufergruppe am Aussichtshügel der Kiebitzwiese.....am 08.08.18 Foto: Gregor Zosel

Flussuferläufer am Schlammbecken im Hammer Wasserwerk.....am 08.08.18 Foto: Gregor Zosel

Flussuferläufer am Schlammbecken im Hammer Wasserwerk.....am 08.08.18 Foto: Gregor Zosel

Kiebitze am Rand eines Filterbeckens.....am 08.08.18 Foto: Gregor Zosel

Kiebitze am Rand eines Filterbeckens.....am 08.08.18 Foto: Gregor Zosel

Auf den kurz gemähten Trockenrasenflächen fühlt sich die Weißwangengans so richtig wohl.....am 08.08.18 Foto: Gregor Zosel

Auf den kurz gemähten Trockenrasenflächen fühlt sich die Weißwangengans so richtig wohl.....am 08.08.18 Foto: Gregor Zosel

Und auch die Höckergänse halten die Stellung im Wasserwerk.....am 08.08.18 Foto: Gregor Zosel

Und auch die Höckergänse halten die Stellung im Wasserwerk.....am 08.08.18 Foto: Gregor Zosel

In der Nachbarschaft dösen ein paar Lachmöwen.....am 08.08.18 Foto: Gregor Zosel

In der Nachbarschaft dösen ein paar Lachmöwen.....am 08.08.18 Foto: Gregor Zosel

Silberreiher in einem Filterbecken.....am 08.08.18 Foto: Gregor Zosel

Silberreiher in einem Filterbecken.....am 08.08.18 Foto: Gregor Zosel

Gebirgsstelze im Überlauf eines Filterbeckens.....am 08.08.18 Foto: Gregor Zosel

Gebirgsstelze im Überlauf eines Filterbeckens.....am 08.08.18 Foto: Gregor Zosel

Auf den Blüten des Rainfarns waren die meisten Insekten zu finden, wie hier ein Kleiner Feuerfalter.....am 08.08.18 Foto: Gregor Zosel

Auf den Blüten des Rainfarns waren die meisten Insekten zu finden, wie hier ein Kleiner Feuerfalter.....am 08.08.18 Foto: Gregor Zosel

Eine Blüte weiter sitzt ein Hauhechelbläuling.....am 08.08.18 Foto: Gregor Zosel

Eine Blüte weiter sitzt ein Hauhechelbläuling.....am 08.08.18 Foto: Gregor Zosel

Auch eine Vierpunktige Zierwanze Adelphocoris quadripunctatus bevorzugt den Rainfarn.....am 08.08.18 Foto: Gregor Zosel

Auch eine Vierpunktige Zierwanze Adelphocoris quadripunctatus bevorzugt den Rainfarn.....am 08.08.18 Foto: Gregor Zosel

Der Schwarze Schneckenjäger Phosphuga atrata, eine Aaskäferart, macht hier seinem Namen alle Ehre. Seine spezielle Form des Kopfes macht es ihm möglich, seinen Kopf in das Gehäuse der Schnecken zu stecken, um an seine Nahrung zu kommen......am 08.08.18 Foto: Gregor Zosel

Der Schwarze Schneckenjäger Phosphuga atrata, eine Aaskäferart, macht hier seinem Namen alle Ehre. Seine spezielle Form des Kopfes macht es ihm möglich, seinen Kopf in das Gehäuse der Schnecken zu stecken, um an seine Nahrung zu kommen......am 08.08.18 Foto: Gregor Zosel

Am Ruhrufer im Wasserwerk haben sich einige Grünaderweißlinge versammelt....am 08.08.18 Foto: Gregor Zosel

Am Ruhrufer im Wasserwerk haben sich einige Grünaderweißlinge versammelt....am 08.08.18 Foto: Gregor Zosel

Die Wespenspinne ist ein Gewinner des Klimawandels. Vor ein paar Jahren noch sporadisch im Fröndenberger Ruhrtal aufgetreten, ist sie mittlerweile flächendeckend sehr gut verbreitet.....am 08.08.18 Foto: Gregor Zosel

Die Wespenspinne ist ein Gewinner des Klimawandels. Vor ein paar Jahren noch sporadisch im Fröndenberger Ruhrtal aufgetreten, ist sie mittlerweile flächendeckend sehr gut verbreitet.....am 08.08.18 Foto: Gregor Zosel

Hier noch einmal von der Unterseite.....am 08.08.18 Foto: Gregor Zosel

Hier noch einmal von der Unterseite.....am 08.08.18 Foto: Gregor Zosel

Donnerstag, 09. August 2018


Seiten

Kalender

August 2018
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Monatsarchiv

Themenarchiv