Schwerte: Kleines Sumpfhuhn, 03.08.2018 (Hans Joachim Göbel)

04.August 2018

Der Stand war heute voll. Mit dem Auto bis fast an den Stand. Muss doch nicht sein. Der Waldweg ist auch nur für Anlieger frei. Im Wald ist ein Wohnhaus. Ach so, Fotografieren ist ja auch ein Anliegen.
Wollte eigentlich noch mal eine gute Beleg-Digiskopie, für meine Meldung machen. Als das Sumpfhuhn endlich, Fotoreif aus der Deckung, kam war der Stand, voll mit Fotografen. Da hatte ich selbst keine Chance mehr. Mein Orni-Freund Sigfried staunte. Als er auf meinem Digiskopie-Smartphone sah, dass der ratternde Spiegelschlag einer Kamera ausreicht, um ordentliche Digiskopien auf dem Stand unmöglich zu machen. Alles zittert.
Positiv war heute: Wir konnten das „Kleine Sumpfhuhn“ gut bestimmen. Stefan Helmer und Martin Schulz hatten ihre Spektive mit. Es ist ein junges Tier. Auf Grund der Umstände nur ein sehr schlechtes Bild. Aber die folgen sicher in irgendwelchen Foto-Foren.
Erfreulich auch ein bis zwei Wasserallen, die sich zeigten. Der junge Schwarzstorch ist auch noch da. Er fliegt regelmäßig seine Runden.

. . . bis an den Beobachtungsstand, Röllingwiese Schwerte, 03.08.2018 Foto: Hans Joachim Göbel

. . . bis an den Beobachtungsstand, Röllingwiese Schwerte, 03.08.2018 Foto: Hans Joachim Göbel

Kleines Sumpfhuhn, Röllingwiese Schwerte, 03.08.2018 Belegfoto: Hans Joachim Göbel

Kleines Sumpfhuhn, Röllingwiese Schwerte, 03.08.2018 Belegfoto: Hans Joachim Göbel

Artikel gespeichert unter: Bilder,Gesehen - Gehört


Seiten

Kalender

August 2018
M D M D F S S
« Jul    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Aktuelle Artikel