Tagesarchiv für den 05. Juni 2018

Lünen: Gewächshausschnegel, 05.06.2018 (Achim Pflaume)

Dieser seltene Gast – der Gewächshausschnegel (Lehmannia valentiana) – lebt bei mir seit einigen Jahren und überwintert in Blumentöpfen. Im Freiland würde er den Winter wohl nicht überleben. Das Bild bestätigt meine bisherige Vermutung, dass er sich hier auch vermehrt.

Gewächshausschnegel in Lünen, 05.06.2018 Foto: Achim Pflaume

Gewächshausschnegel in Lünen, 05.06.2018 Foto: Achim Pflaume

Dienstag, 05. Juni 2018

Hemer: Neuntöterkartierung und Baumpieper, Waldlaubsänger am 31.05. und 05.06.2018 (Gregor Zosel)

Es ist schon nun 10 Jahre Tradition, dass ich (früher mit Werner Prünte zusammen) die Neuntöter auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Apricke kartiere. Dabei hat es immer wieder größeren Bestandsschwankungen gegeben. So lag 2008 bei Beginn der systematischen Erfassung des Neuntöters der Bestand in diesem Gebiet bei 13 (!) Reviere. Schon ein Jahr später, nämlich 2009, entdeckten wir nur noch 6 besetzte Reviere. 2017 waren es wieder 9 Reviere. In diesem Jahr konnte ich bei der Begehung an zwei verschiedenen Tagen lediglich 6 Neuntötermännchen und 1 Weibchen entdecken. Eine Nachkontrolle ist eh angesagt, wenn die Jungen flügge sind. Oft bleiben besetzte Reviere lange unerkannt und erst wenn die juv. Jungvögel außerhalb des Nestes gefüttert werden, gibt es dann positive Beobachtungen. Nebenbei konnte ich für den weitläufigen Truppenübungsplatz u.a. folgende Notizen machen: 1 Baumpieper (früher mit mehreren Brutpaaren hier vertreten), 1 Waldlaubsänger, 1 Dompfaffpaar, mindestens 19 singende Goldammern, mindestens 12 Dorngrasmückenreviere, mindestens 7 singende Singdrosseln (+ mehrere adulte Ex. mit flüggen Jungvögeln auf Nahrungssuche), 2 singende Feldlerchen, 3 Eichelhäher, 2 Grünspechte (2 Reviere), 2 Klappergrasmücken, > 500 Stare (meist Jungvögel), mind. 2 Bluthänflingreviere sowie einige Distelfinken, Grünfinken, Wacholderdrosseln und Buntspechte). Obwohl heute einh normaler Wochentag war und ich bereits gegen 6.45 Uhr vor Ort war, waren mehr als 30 Hunde im Gebiet, natürlich alle unangeleint und quer über den Wiesen laufend. Positiv zu erwähnen ist die Insektenvielfalt in den bunten Wiesen, wobei die Anzahl der Individuen auch hier deutlich rückgängig ist.

Er war der Hauptgrund meiner Besuche auf dem Truppenübungsplatz Apricke.....am 05.06.18 Foto: Gregor Zosel

Er war der Hauptgrund meiner Besuche auf dem Truppenübungsplatz Apricke.....am 05.06.18 Foto: Gregor Zosel

Wenigstens ein Weibchen ließ sich kurz blicken.....am 05.06.18 Foto: Gregor Zosel

Wenigstens ein Weibchen ließ sich kurz blicken.....am 05.06.18 Foto: Gregor Zosel

Baumpieper heute früh im Nieselregen.....am 05.06.18 Foto: Gregor Zosel

Baumpieper heute früh im Nieselregen.....am 05.06.18 Foto: Gregor Zosel

Die Zäune im Gebiet sind beliebte Ansitze der Goldammern.....am 31.05.18 Foto: Gregor Zosel

Die Zäune im Gebiet sind beliebte Ansitze der Goldammern.....am 31.05.18 Foto: Gregor Zosel

Aber gesungen wird aus höherem Gebüsch.....am 05.06.18 Foto: Gregor Zosel

Aber gesungen wird aus höherem Gebüsch.....am 05.06.18 Foto: Gregor Zosel

Bluthänfling in einer Streuobstwiese.....am 31.05.18 Foto: Gregor Zosel

Bluthänfling in einer Streuobstwiese.....am 31.05.18 Foto: Gregor Zosel

Distelfink in der Nähe des angrenzenden Steinbruchs.....am 05.06.18 Foto: Gregor Zosel

Distelfink in der Nähe des angrenzenden Steinbruchs.....am 05.06.18 Foto: Gregor Zosel

Dorngrasmücke ist mit dem Nestbau beschäftigt.....am 05.06.18 Foto: Gregor Zosel

Dorngrasmücke ist mit dem Nestbau beschäftigt.....am 05.06.18 Foto: Gregor Zosel

Auch die Hausrotschwänze suchen in einer Streuobstwiese nach Raupen.....am 31.05.18 Foto: Gregor Zosel

Auch die Hausrotschwänze suchen in einer Streuobstwiese nach Raupen.....am 31.05.18 Foto: Gregor Zosel

Wie aus einem Gruselfilm wird diese Szene mit den beiden Rabenkrähen.....am 31.05.18 Foto: Gregor Zosel

Wie aus einem Gruselfilm wird diese Szene mit den beiden Rabenkrähen.....am 31.05.18 Foto: Gregor Zosel

Buntspecht auf einem beachtlichen Totholzstamm.....am 31.05.18 Foto: Gregor Zosel

Buntspecht auf einem beachtlichen Totholzstamm.....am 31.05.18 Foto: Gregor Zosel

Gefleckter Schmalbock Leptura maculata  und Gefleckter Blütenbock Pachytodes cerambyciformis auf einer Margarite.....am 31.05.18 Foto: Gregor Zosel

Gefleckter Schmalbock Leptura maculata und Gefleckter Blütenbock Pachytodes cerambyciformis auf einer Margarite.....am 31.05.18 Foto: Gregor Zosel

Gefleckter Schmalbock Leptura maculata kurz vor dem Abflug.....am 31.05.18 Foto: Gregor Zosel

Gefleckter Schmalbock Leptura maculata kurz vor dem Abflug.....am 31.05.18 Foto: Gregor Zosel

Die dritte Bockkäferart an diesem Tag war der Kleine Schmalbock Stenurella melanura.....am 31.05.18 Foto: Gregor Zosel

Die dritte Bockkäferart an diesem Tag war der Kleine Schmalbock Stenurella melanura.....am 31.05.18 Foto: Gregor Zosel

Die beiden Kleinen Schmalböcke, die gerade für Nachwuchs sorgen, lassen sich von dieser Bohrfliege Urophora stylata nicht stören....am 31.05.18 Foto: Gregor Zosel

Die beiden Kleinen Schmalböcke, die gerade für Nachwuchs sorgen, lassen sich von dieser Bohrfliege Urophora stylata nicht stören....am 31.05.18 Foto: Gregor Zosel

Eine farbenprächtige Bürstenhornblattwespe Arge cyanocrocea....am 31.05.18 Foto: Gregor Zosel

Eine farbenprächtige Bürstenhornblattwespe Arge cyanocrocea....am 31.05.18 Foto: Gregor Zosel

Gleich nebenan eine Gelbe Schlupfwespe Amblyteles armatorius....am 31.05.18 Foto: Gregor Zosel

Gleich nebenan eine Gelbe Schlupfwespe Amblyteles armatorius....am 31.05.18 Foto: Gregor Zosel

Schwarzspanner (Odezia atrata), der im schwäbischen auch Kaminfegerle genannt wird....am 31.05.18 Foto: Gregor Zosel

Schwarzspanner (Odezia atrata), der im schwäbischen auch Kaminfegerle genannt wird....am 31.05.18 Foto: Gregor Zosel

Ein Weibchen des Heidespanners Ematurga atomaria....am 31.05.18 Foto: Gregor Zosel

Ein Weibchen des Heidespanners Ematurga atomaria....am 31.05.18 Foto: Gregor Zosel

Der Brennesselspanner Camptogramma bilineata ist auf Grund seiner Färbung auch als Ockergelber Blattspanner bekannt....am 31.05.18 Foto: Gregor Zosel

Der Brennesselspanner Camptogramma bilineata ist auf Grund seiner Färbung auch als Ockergelber Blattspanner bekannt....am 31.05.18 Foto: Gregor Zosel

Das schillernde Ampfer-Grünwidderchen Adscita statices ....am 31.05.18 Foto: Gregor Zosel

Das schillernde Ampfer-Grünwidderchen Adscita statices ....am 31.05.18 Foto: Gregor Zosel

Ein Blutbär Tyria jacobaeae an einem Grashalm....am 31.05.18 Foto: Gregor Zosel

Ein Blutbär Tyria jacobaeae an einem Grashalm....am 31.05.18 Foto: Gregor Zosel

Das Sechsfleck-Widderchen Zygaena filipendulae ist besser bekannt unter dem Namen Blutströpfchen....am 31.05.18 Foto: Gregor Zosel

Das Sechsfleck-Widderchen Zygaena filipendulae ist besser bekannt unter dem Namen Blutströpfchen....am 31.05.18 Foto: Gregor Zosel

Dienstag, 05. Juni 2018


Seiten

Kalender

Juni 2018
M D M D F S S
« Mai   Jul »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Monatsarchiv

Themenarchiv