Fröndenberg: Sandregenpfeifer, Grünschenkel u.a. am 14.05.2018 (B. Nikula)

14.Mai 2018

Heute, am späten Vormittag hielt sich ein Sandregenpfeifer auf der Kiebitzwiese auf. Im direkten Vergleich mit einem ebenfalls anwesenden Flußregenpfeifer waren gut die Unterscheidungsmerkmale zu erkennen. Zwischen den beiden Vögeln gab es keine Interaktionen und der Flußregenpfeifer wechselte bald die Gewässerseite. Ebenfalls anwesen waren ein Grünschenkel, zwei Kiebitze, zwei Neuntöter (1,1), drei singende Sumpfrohrsänger und drei männliche Rohrammern. Über der Mendener Ruhrseite kreisten zwei Schwarzmilane, einer trug zeitweise Nistmaterial mit sich.

Artikel gespeichert unter: Gesehen - Gehört


Seiten

Kalender

Mai 2018
M D M D F S S
« Apr    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Aktuelle Artikel