Fröndenberg / Unna: Teichrohrsänger, Sumpfrohrsänger, Gelbspötter, Neuntöter, Schwarzkehlchen, Kuckuck u.a., 09.05.2018 (B.Glüer)

09.Mai 2018

Heute war für mich unter anderem der „Tag der Rohrsänger“: wie manche andere Kleinvögel ziehen sie teils von Busch zu Busch, singen mal hier – mal dort und verschwinden oft relativ schnell wieder. Besonders auffällig war dieses Phänomen in den Hemmerder Wiesen entlang der Amecke. Bei meinem Kommen und einigen Hundert Metern Fußmarsch sangen hier 3 vermutlich schon stationäre Sumpfrohrsänger – beim Rückweg (selbe Strecke) sangen außerdem auch 3 (!) Teichrohrsänger, die erfahrungsgemäß nur dort bleiben, wo sie Schilf finden. Morgens hatte auch auf dem Golfplatz „Am Winkelshof“ (Frdbg.) ein Teichrohrsänger (in einem Schilfsaum mit Gewässer) gesungen. Am Abend sang unweit dieser Stelle ein Sumpfrohrsänger in einem Rapsfeld, das er bis morgen sicher wieder verlassen haben wird.

In den Hemmerder Wiesen außerdem bemerkenswert: weiterhin ein Revier haltender Gelbspötter, 1 Neuntöter (m), 1 rufender Kuckuck, auf den trockenfallenden Schlammflächen mindestens 2 relativ große Kiebitzküken.

Östlich Frdbg.-Frömern mindestens seit gestern zwei wieder besetzte Neuntöterreviere (2x Männchen mit Gesang).

Im Hemmerder Ostfeld mit mindestens 2 flüggen Schwarzkehlchen ein schöner Erfolg für die Feldvogelschutzflächen nahe der Bahnlinie.

Bachstelze (Frdbg.-Bausenhagen), die irgendwo Junge zu versorgen hat, nach einem rekordverdächtigen `Beutezug´ ..., 09.05.2018 Foto: Bernhard Glüer

Bachstelze (Frdbg.-Bausenhagen), die irgendwo Junge zu versorgen hat, nach einem rekordverdächtigen `Beutezug´ ..., 09.05.2018 Foto: Bernhard Glüer

... man zähle alle Insektenbeine, dividiere dann durch 6 - das müsste die exakte Anzahl der Beuteinsekten ergeben, 09.05.2018 Foto: Bernhard Glüer

... man zähle alle Insektenbeine, dividiere dann durch 6 - das müsste die exakte Anzahl der Beuteinsekten ergeben, 09.05.2018 Foto: Bernhard Glüer

Flügges Schwarzkehlchen im Hemmerder Ostfeld mit noch sehr kurzem Schwanz - hat vermutlich erst kürzlich das Nest verlassen, 09.05.2018 Foto: Bernhard Glüer

Flügges Schwarzkehlchen im Hemmerder Ostfeld mit noch sehr kurzem Schwanz - hat vermutlich erst kürzlich das Nest verlassen, 09.05.2018 Foto: Bernhard Glüer

Neuntöter in den Hemmerder Wiesen hat soeben einen vorbeifliegenden Käfer gefangen, 09.05.2018 Foto: Bernhard Glüer

Neuntöter in den Hemmerder Wiesen hat soeben einen vorbeifliegenden Käfer gefangen, 09.05.2018 Foto: Bernhard Glüer

Artikel gespeichert unter: Gesehen - Gehört


Seiten

Kalender

Mai 2018
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Aktuelle Artikel