Fröndenberg / Unna: Klappergrasmücke, (erste) Baumpieper, Trauerschnäpper, Schafstelzen, Rebhühner, Frühlingsinsekten u.a., 11./12.04.2018 (B.Glüer)

12.April 2018

Im Hemmerder Schelk heute ein zweiter Trauerschnäpper mit Gesang. Ebenda auch die ersten Baumpieper mit Gesang (zwei Reviere).

Gestern südlich Frdbg.-Ostbüren ein Rebhuhnpaar. Im Hemmerder Ostfeld unter anderem 4 Schafstelzen.

In einer Hecke an der „Panthe-Wiese“ bei Frdbg.-Frömern gestern auch für mich eine erste Klappergrasmücke.

Gestern Abend im NSG „Ostholzbachtal“ nach fortschreitender Dämmerung ein rufendes Waldkauzpaar. – Die erhoffte Waldschnepfenbalz war leider auch nach langem Warten nicht zu beobachten. Noch am 30.03. hatte sich in geringer Entfernung (Voßackerbachtal) dreimal ein vorbeistreichndes Männchen gezeigt. Mitbeobachter war jeweils Andreas Reichelt.

Rebhuhnpaar am frühen Morgen südlich Frdbg.-Ostbüren, 11.04.2018 Foto: Bernhard Glüer

Rebhuhnpaar am frühen Morgen südlich Frdbg.-Ostbüren, 11.04.2018 Foto: Bernhard Glüer

Fast vornehm wirkende Schönheit: Dohle im Hemmerder Ostfeld, 11.04.2018 Foto: Bernhard Glüer

Fast vornehm wirkende Schönheit: Dohle im Hemmerder Ostfeld, 11.04.2018 Foto: Bernhard Glüer

Eine von insgesamt 4 männlichen Schafstelzen im Hemmerder Ostfeld, 11.04.2018 Foto: Bernhard Glüer

Eine von insgesamt 4 männlichen Schafstelzen im Hemmerder Ostfeld, 11.04.2018 Foto: Bernhard Glüer

Brütende Graugans in den Hemmerder Wiesen, 11.04.2018 Foto: Bernhard Glüer

Brütende Graugans in den Hemmerder Wiesen, 11.04.2018 Foto: Bernhard Glüer

Nach den Hiobsbotschaften über die dramatischen Insktenrückgänge machen die sich überall entfaltenden Frühlingsblüten neugierig auf die sich noch einstellenden Blütenbesucher - hier eine Rotpelzige Sandbiene (Andrena fulva) an Schlüsselblumen ..., 12.04.2018 Foto: Bernhard Glüer

Nach den Hiobsbotschaften über die dramatischen Insktenrückgänge machen die sich überall entfaltenden Frühlingsblüten neugierig auf die sich noch einstellenden Blütenbesucher - hier eine Rotpelzige Sandbiene (Andrena fulva) an Schlüsselblumen ..., 12.04.2018 Foto: Bernhard Glüer

... zwischendurch eine Ruhepause auf Hahnenfußblättern ..., 12.04.2018 Foto: Bernhard Glüer

... zwischendurch eine Ruhepause auf Hahnenfußblättern ..., 12.04.2018 Foto: Bernhard Glüer

... eine verwandte Art, die ebenfalls als typische Sandbiene ihre Brutkammern in den Boden gräbt - die Aschgraue Sandbiene (Andrena cineraria) auf Gänseblümchen ..., 12.04.2018 Foto: Bernhard Glüer

... eine verwandte Art, die ebenfalls als typische Sandbiene ihre Brutkammern in den Boden gräbt - die Aschgraue Sandbiene (Andrena cineraria) auf Gänseblümchen ..., 12.04.2018 Foto: Bernhard Glüer

... dieser `Riese´ - eine Hornissenkönigin - hat wohl das Winterversteck unfreiwillig zu früh verlassen und ist noch ausgesprochen behäbig und zu Fuß unterwegs - nach kurzer Versorgung mit zuckerhaltiger `Kraftlösung´ wird sie wieder in ein geeignetes Versteck gebracht, 11.04.2018 Foto: Bernhard Glüer

... dieser `Riese´ - eine Hornissenkönigin - hat wohl das Winterversteck unfreiwillig zu früh verlassen und ist noch ausgesprochen behäbig und zu Fuß unterwegs - nach kurzer Versorgung mit zuckerhaltiger `Kraftlösung´ wird sie wieder in ein geeignetes Versteck gebracht, 11.04.2018 Foto: Bernhard Glüer

Artikel gespeichert unter: Gesehen - Gehört


Seiten

Kalender

April 2018
M D M D F S S
« Mrz    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Aktuelle Artikel