Schwerte: Röllingwiese, 12.03.2018 (Hans Joachim Göbel)

12.März 2018

Die Röllingwiesen werden wieder lebhafter. Nachdem letzte Woche die bisherige Höchstzahl von 200 Kranichen noch auf dem Eis übernachtete. Fast eine Stunde kreisten sie trompetend im Dunkeln über der Wiese. Bis sie endlich runtergingen und ganz stumm auf dem Eis standen. Leider zu dunkel für ein Bild. Jetzt kommen endlich auch mal wieder Limikolen. 2 Alpenstrandläufer und ca. 150 Kiebitze. Die Anzahl schwankte über der Woche. Am Südufer der Ruhr leider das übliche Problem, ständige Störungen durch freilaufende Hunde. Nicht nur die Jägerschaft führt ihre Hunde zwischen den Filterbecken und am Ruhrufer Gassi. Immer wieder kommen auch Leute von Ergste aus ins Gebiet. Schlecht für die Vögel. Gut für Fotografen. Die können fliegende Gänse und Co. vom Stand aus ablichten . . .

Artikel gespeichert unter: Gesehen - Gehört


Seiten

Kalender

März 2018
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Aktuelle Artikel