Bönen: Gimpel, Hausrotschwänze, Tannenmeisen am 09. u. 10.03.2018 (H.Peitsch)

10.März 2018

Gestern konnte ich auf dem Holzplatz 4 Gimpel beobachten.

In unserer Nachbarschaft singt seit heute wieder der Hausrotschwanz. Beim Spaziergang zum Friedhof sah ich noch einen singenden Hausrotschwanz , der aber noch nicht das adulte Federkleid trug.

Auf dem Friedhof waren 2 Grünspechte, 1 Misteldrossel singend, 2 Tannenmeisen und viele Kohl – und Blaumeisen balzend zu sehen.

Tannenmeise auf dem Altenbögger Friedhof. 10.03.18 Foto: Hartmut Peitsch

Tannenmeise inspiziert mögliche Bruthöhle am 10.03.18 Foto: Hartmut Peitsch

Grünspecht stochert im Gras am 10.03.18 Foto: Hartmut Peitsch

Auch dieser Hausrotschwanz singt schon, ist aber noch im Immaturgefieder. 10.03.18 Foto: Hartmut Peitsch

 

Kräftig schmettert dieser ad. Hausrotschwanz sein Lied am 10.03.18. Foto: Hartmut Peitsch

Seit heute wieder da: der Hausrotschwanz. 10.03.18 Foto: Hartmut Peitsch

Gimpel im NSG – Holzplatz, Bönen am 09.03.18 Foto: Hartmut Peitsch

Um an die Knospen zu gelangen muss er sich ganz schön strecken. 09.03.18 Foto: Hartmut Peitsch

Artikel gespeichert unter: Gesehen - Gehört


Seiten

Kalender

März 2018
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Aktuelle Artikel