Unna: Zugzählungen mit Seeadler, Merlin, Wanderfalken, Heidelerche, Birkenzeisig, u.a., – außerdem Schwarzkehlchen, Kiebitze, Starenansammlung, 21.10.2017 (B.Glüer, Stefan Helmer, Marvin Lebeus)

21.Oktober 2017

Ein weiteres Mal wurden am heutigen Morgen am Wasserhochbehälter (Hemmerder Schelk) Zugvögel gezählt – von 7.20 Uhr – 10.32 Uhr. Mit 38 Arten, einem diesj. Seeadler sowie einem Merlin, 2 Wanderfalken, 1 Birkenzeisig und 1 Heidelerche hatten wir zwar ein gutes Spektrum mit echten „Hinguckern“, doch die Individuenzahl lag deutlich unter dem Ergebnis der vergangenen Woche. Erwartungsgemäß hat heute die Feldlerche (nach den Beobachtungen der vergangenen Tage mit großen Rastbeständen) den Buchfink in der Führungsposition abgelöst. Der Seeadler hat vermutlich in Randbäumen des Hemmerder Schelks die Nacht verbracht. Er tauchte um 8.11 Uhr auf (kalendarischer Sonnenaufgang 7.57 h) und löste sich plötzlich als Silhouette aus dem Waldrand, nachdem unmittelbar zuvor „unser“ Merlin vorbeigeschossen war. Vermutlich hätten wir das gar nicht mitbekommen, wenn wir uns nicht umgedreht hätten, um gebannt dem Merlin hinterherzuschauen. Vier Arten (1 Habicht, 1 Kolkrabe, 1 Turmfalke, 1 Feldsperling) traten als „stationär (= nicht ziehend) auf.
Die Ergebnisse nach Individuenzahl geordnet: Feldlerche (237), Buchfink (194), Rotdrossel (68), Wiesenpieper (38), Star (37), Wacholderdrossel (21), Ringeltaube (14), Bluthänfling (12), Blaumeise (9), Kormoran (8), Distelfink (8), Bergfink (7), Goldammer (6), Grünfink (5), Dohle (5), Rotmilan (5), Erlenzeisig (4), Dompfaff (4), Kohlmeise (3), Eichelhäher (3), Wanderfalke (2), Rohrammer (2), Singdrossel (2), Bachstelze (1), Merlin (1), Seeadler (1), Birkenzeisig (1), Hausrotschwanz (1), Misteldrossel (1), Heidelerche (1), Sperber (1), Silberreiher (1), Amsel (1), Zilpzalp (1).

Weiterhin interessant: 2 Schwarzkehlchen (1,1) in den Hemmerder Wiesen. Dort unter anderem auch 3 Silberreiher, 4 Graureiher.

Nördlich Westhemmerde 113 Kiebitze.

Zwischen B1 und A44 in Höhe von Frdbg.-Ostbüren ~4000 – 6000 (!) Stare und weitere 22 Kiebitze auf Ackerflächen. Ebenda auch > 400 Feldlerchen rastend.

Westlich Wickede-Schlückingen von M. Lebeus 1 weiteres Schwarzkehlchen (m) ausgemacht.

Mit hellen Achseln und Längsstreifen sowie dunklem Schwanz ..., 21.10.2017 Foto: Marvin Lebeus

Mit hellen Achseln und Längsstreifen sowie dunklem Schwanz ..., 21.10.2017 Foto: Marvin Lebeus

... erweist sich der majestätische Seeadler als diesjährig - er ist unberingt, 21.10.2017 Foto: Marvin Lebeus

... erweist sich der majestätische Seeadler als diesjährig - er ist unberingt, 21.10.2017 Foto: Marvin Lebeus

Die Rotdrossel nahm mit 68 Ex im heutigen `Ranking´ den 3. Platz ein, 21.10.2017 Foto: Marvin Lebeus

Die Rotdrossel nahm mit 68 Ex im heutigen `Ranking´ den 3. Platz ein, 21.10.2017 Foto: Marvin Lebeus

Um exakt 9.03 h tauchte dieser immature Wanderfalke als zweiter seiner Art am heutigen Morgen auf, 21.10.2017 Foto: Marvin Lebeus

Um exakt 9.03 h tauchte dieser immature Wanderfalke als zweiter seiner Art am heutigen Morgen auf, 21.10.2017 Foto: Marvin Lebeus

Männliches Schwarzkehlchen nahe der Kreisgrenze bei Schlückingen, 21.10.2017 Foto: Marvin Lebeus

Männliches Schwarzkehlchen nahe der Kreisgrenze bei Schlückingen, 21.10.2017 Foto: Marvin Lebeus

Der Vogel des Jahres 2018 zeigt sich unweit von Frdbg.-Ostbüren in ungewöhnlichen Mengen (noch) zu Tausenden ..., 21.10.2017 Foto: Bernhard Glüer

Der Vogel des Jahres 2018 zeigt sich unweit von Frdbg.-Ostbüren in ungewöhnlichen Mengen (noch) zu Tausenden ..., 21.10.2017 Foto: Bernhard Glüer

...als einstiger `Allerweltsvogel´ kann man ihn  längst nicht mehr oft in solchen Massen antreffen, 21.10.2017 Foto: Bernhard Glüer

...als einstiger `Allerweltsvogel´ kann man ihn längst nicht mehr oft in solchen Massen antreffen, 21.10.2017 Foto: Bernhard Glüer

Artikel gespeichert unter: Gesehen - Gehört


Seiten

Kalender

Oktober 2017
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Aktuelle Artikel