Tagesarchiv für den 14. Oktober 2017

Bergkamen: Sommergoldhähnchen, 14.10.2017 (Gudrun und Günter Reinartz)

Während des Apfelfestes rund um die Öko-Station tummelten sich Sommergoldhähnchen am kleinen Froschteich.

Samstag, 14. Oktober 2017

Fröndenberg: Tannenhäher, Heidelerchen, Erlenzeisige, Bergfinken und Wanderfalke bei Zugvogelzählung am 14.10.2017 ( Björn Nikula, Hartmut Brecher, Stefan Helmer, Bernhard Glüer und Gregor Zosel)

Heute in der Zeit von 7:30 bis 10:40 Uhr haben wir bei einer Zugvogelzählung am Wasserhochbehälter südlich des Hemmerder Schelks insgesamt 34 Vogelarten erfasst. Obwohl heute 10 Augen den Himmel nach unseren gefiederten Freunden absuchten, ist uns doch ein großer Teil „durchgegangen“. Denn bei traumhaften Wetter sind neben unseren notierten Vögeln weitere unzählige Trupps mit großen Zahlen sowohl über dem südlich gelegenen Ruhrtal als auch über dem Gebiet nördlich des Haarstrangs hinweggezogen.
Unser Highlight war heute früh mit Sicherheit der Tannenhäher!
Nun aber die Einzelergebnisse nach Zahl der Individuen geordnet, wobei viele Ergebnisse Mindestsummen sind, da viele Trupps nur geschätzt werden konnten: Buchfink 3450, Ringeltaube 1400, Feldlerche 850, Star 790, Wiesenpieper 390, Bachstelze 253, Dohle 125, Bergfink 61, Kormoran 45, Bluthänfling 30, Feldsperling 26, Blaumeise 21, Heidelerche 15, Grünfink 15, Distelfink 14, Elster 8, Kernbeißer 6, Kohlmeise 6, Erlenzeisig 5, Wacholderdrossel 5, Rohrammer 4, Goldammer 4, Eichelhäher 3, Singdrossel 3, Sperber 3, Rotdrossel 2, Rotmilan 2, Wanderfalke 1, Gebirgsstelze 1, Rauchschwalbe 1, Misteldrossel 1, Dompfaff 1, Buntspecht 1 sowie der erwähnte Tannenhäher. Außerdem in der Zeitspanne 9 vorbeiziehende Admirale.

Dieser Tannenhäher war der Höhepunkt bei unserer heutigen Zugvogelerfassung.....am 14.10.17 Foto: Bernhard Glüer

Dieser Tannenhäher war der Höhepunkt bei unserer heutigen Zugvogelerfassung.....am 14.10.17 Foto: Bernhard Glüer

Möglicherweise ist er mit den nordischen Eichelhähern infolge eines kleinen Einflugs zu uns gekommen .....am 14.10.17 Foto: Bernhard Glüer

Möglicherweise ist er mit den nordischen Eichelhähern infolge eines kleinen Einflugs zu uns gekommen .....am 14.10.17 Foto: Bernhard Glüer

Feldlerchen vor traumhaften Himmel.....am 14.10.17 Foto: Bernhard Glüer

Feldlerchen vor traumhaften Himmel.....am 14.10.17 Foto: Bernhard Glüer

Flugstudie einer Feldlerche.....am 14.10.17 Foto: Bernhard Glüer

Flugstudie einer Feldlerche.....am 14.10.17 Foto: Bernhard Glüer

Lediglich 2 Kormorantrupps zogen über unser Zählgebiet.....am 14.10.17 Foto: Bernhard Glüer

Lediglich 2 Kormorantrupps zogen über unser Zählgebiet.....am 14.10.17 Foto: Bernhard Glüer

Früher zogen die Dohlen zusammen mit den riesigen Schwärmen nordischer Saatkrähen übers Land. Heute waren die Dohlengruppen allesamt ohne Anhang.......am 14.10.17 Foto: Bernhard Glüer

Früher zogen die Dohlen zusammen mit den riesigen Schwärmen nordischer Saatkrähen übers Land. Heute waren die Dohlengruppen allesamt ohne Anhang.......am 14.10.17 Foto: Bernhard Glüer

Ausschnitt aus einem Dohlenschwarm.......am 14.10.17 Foto: Hartmut Brecher

Ausschnitt aus einem Dohlenschwarm.......am 14.10.17 Foto: Hartmut Brecher

Heute blieben die erwarteten Zahlen an Ringeltauben leider aus. Während gestern noch einige Tausend Tauben über Fröndenberg hinwegzogen, blieben die heutigen Zahlen überschaubar .......am 14.10.17 Foto: Bernhard Glüer

Heute blieben die erwarteten Zahlen an Ringeltauben leider aus. Während gestern noch einige Tausend Tauben über Fröndenberg hinwegzogen, blieben die heutigen Zahlen überschaubar .......am 14.10.17 Foto: Bernhard Glüer

Flugstudie zweier Ringeltauben....am 14.10.17 Foto: Gregor Zosel

Flugstudie zweier Ringeltauben....am 14.10.17 Foto: Gregor Zosel

Während die meisten Bachstelzen über uns hinwegzogen, landeten doch einzelne Bachstelzen immer wieder kurz auf den umliegenden Feldern um aufzutanken....am 14.10.17 Foto: Gregor Zosel

Während die meisten Bachstelzen über uns hinwegzogen, landeten doch einzelne Bachstelzen immer wieder kurz auf den umliegenden Feldern um aufzutanken....am 14.10.17 Foto: Gregor Zosel

Samstag, 14. Oktober 2017

Bergkamen: Kormorane, 13.10.2017 (Gudrun und Günter Reinartz)

Über Bergkamen flog unerwartet und lautlos eine Gruppe von etwa 30 Kormoranen. Wenig später folgten 10 Möwen, aber wenig geordnet…

Insgesamt flogen etwa 30 Kormorane Richtung Süden

Ein ungeordneter Trupp Möwen, folgten den Kormoranen.

Die Nachhut! noch ungeordneter.

Samstag, 14. Oktober 2017


Seiten

Kalender

Oktober 2017
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Monatsarchiv

Themenarchiv