Fröndenberg / Unna: Schwarzkehlchen, Rebhühner, Zugvogelzählung mit Fichtenkreuzschnäbeln, Goldregenpfeifern, (späten) Rauchschwalben, (vielen) Singdrosseln, u.a., 04.-07.10.2017 (B.Glüer, Marvin Lebeus, Gregor Zosel)

07.Oktober 2017

Bei einer Zugvogelzählung kam heute Morgen (7.30 h – 10.30 h) am Wasserhochbehälter, südlich des Hemmerder Schelks, ein respektables Ergebnis zustande: mit insgesamt 26 Arten. Der Buchfink führt die Liste nach Individuenzahl an. Bemerkenswert weiterhin eine ungewöhnlich hohe Zahl an ziehenden Singdrosseln mit Truppstärken bis maximal 12, bzw. 10 Individuen. Enttäuschend allerdings die geringe Zahl an Feldlerchen (gar keine Heidelerchen). Auch der von der DDA bereits als überdurchschnittlich eingestufte Einflug von skandinavischen Fichtenkreuzschnäbeln machte sich bei uns (noch?) nicht bemerkbar. Heute zeigte sich lediglich ein einziges Exemplar – 2 weitere am Mittwoch über Frdbg.-Hohenheide westwärts ziehend.
Nun die Einzelergebnisse nach Zahl der Individuen geordnet: Buchfink (1076), Wiesenpieper (131), Singdrossel (116), Feldlerche (72), Bachstelze (28), Star (28), Bluthänfling (27), Ringeltaube (20), Stieglitz (20), Kiebitz (19), Kormoran (19), Dohle (16), Blaumeise (11), Kohlmeise (6), Rauchschwalbe (5), Rotmilan (5), Wacholderdrossel (5), Elster (4), Goldregenpfeifer (4), Hohltaube (3), Bergfink (2), Goldammer (2), Kernbeißer (2), Fichtenkreuzschnabel (1), Hausrotschwanz (1), Silberreiher (1).

Im Anschluss die 9er Kette Rebhühner im Hemmerder Ostfeld erneut bestätigt. Ebenda eine große Zahl an rastenden Bachstelzen (80 – 100 Ex). Am Mittwoch, dem 04.10., konnte in einem blühenden Zwischenfruchtfeld noch 3 Schwarzkehlchen festgestellt werden – am Folgetag war dieses Feld leider abgemäht.
Über Frdbg.-Ostbüren später nochmals ziehende Kormorane (24 Ex).

Eins von drei Schwarzkehlchen im Blütenmeer eines Zwischenfruchtfeldes - kurz bevor dieses abgemäht wurde (Hemmerder Ostfeld), 04.10.2017 Foto: Bernhard Glüer

Eins von drei Schwarzkehlchen im Blütenmeer eines Zwischenfruchtfeldes - kurz bevor dieses abgemäht wurde (Hemmerder Ostfeld), 04.10.2017 Foto: Bernhard Glüer

Ziehende Kiebitze über dem Haarstrang ..., 07.10.2017 Foto: Bernhard Glüer

Ziehende Kiebitze über dem Haarstrang ..., 07.10.2017 Foto: Bernhard Glüer

... auch dieser Silberreiher zieht westwärts - vor ebenfalls ziehenden Kleinvögeln (unscharf im Hintergrund), 07.10.2017 Foto: Bernhard Glüer

... auch dieser Silberreiher zieht westwärts - vor ebenfalls ziehenden Kleinvögeln (unscharf im Hintergrund), 07.10.2017 Foto: Bernhard Glüer

Die bereits bekannte 9er Rebhuhnkette im Hemmerder Ostfeld ..., 07.10.2017 Foto: Bernhard Glüer

Die bereits bekannte 9er Rebhuhnkette im Hemmerder Ostfeld ..., 07.10.2017 Foto: Bernhard Glüer

... stellt sich dem Mobbing etlicher Dohlen und Rabenkrähen in Imponierhaltung entgegen ..., 07.10.2017 Foto: Bernhard Glüer

... stellt sich dem Mobbing etlicher Dohlen und Rabenkrähen in Imponierhaltung entgegen ..., 07.10.2017 Foto: Bernhard Glüer

... tritt aber schließlich `genervt´ den Rückzug an, 07.10.2017 Foto: Bernhard Glüer

... tritt aber schließlich `genervt´ den Rückzug an, 07.10.2017 Foto: Bernhard Glüer

Artikel gespeichert unter: Gesehen - Gehört


Seiten

Kalender

Oktober 2017
M D M D F S S
« Sep    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Aktuelle Artikel