Fröndenberg: Distelfink, Rauchschwalbe, Feldlerche, Bluthänfling, Bergfink, Saatkrähe, Dohle, Rotmilan, Turmfalke, Mäusebussard und Rohrweihe am 01.10.2017 (H. Knüwer)

01.Oktober 2017

In der Strickherdicker Feldflur erneut ca. 50 Distelfinken, 7 ziehende Rauchschwalben, ein Trupp aus ca. 60 Feldlerchen sowie immer wieder Rufe ziehender Feldlerchen. Ein großer Schwarm mit ca. 400 Hänflingen, unter denen sich auch mindestens zwei Bergfinken befanden, suchte auf einem Rapsstoppelfeld bzw. in einem Blühstreifen Nahrung. Auf dem Rapsfeld auch ca. 30 meist diesjährige Saatkrähen mit einzelnen Dohlen. Neben 7 Mäusebussarden, 2 Turmfalken, 1 Rotmilan auch noch 1 Rohrweihe (W. ad.).

Bergfink und Bluthänfling in der Strickherdicker Feldflur am 01.10.17. Foto H. Knüwer“.width=

Bergfink und Bluthänfling in der Strickherdicker Feldflur am 01.10.17. Foto H. Knüwer

Teil eines riesigen Hänflingschwarms in der Strickherdicker Feldflur am 01.10.17. Foto H. Knüwer

Teil eines riesigen Hänflingschwarms in der Strickherdicker Feldflur am 01.10.17. Foto H. Knüwer

Auf dem Stoppelfeld scheint es für diese Hänflinge noch reichlich Nahrung zu geben. Foto H. Knüwer“ width=

Auf dem Stoppelfeld scheint es für diese Hänflinge noch reichlich Nahrung zu geben. Foto H. Knüwer

Distelfinken an der namengebenden Pflanze am 01.10.2017. Foto H. Knüwer

Distelfinken an der namengebenden Pflanze am 01.10.2017. Foto H. Knüwer

Diese weibliche Rohrweihe hat die äußeren drei Handschwingen und einen Teil der Armschwingen nicht vermausert. Foto H. Knüwer

Diese weibliche Rohrweihe hat die äußeren drei Handschwingen und einen Teil der Armschwingen nicht vermausert. Foto H. Knüwer

Artikel gespeichert unter: Gesehen - Gehört


Seiten

Kalender

Oktober 2017
M D M D F S S
« Sep    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Aktuelle Artikel