Fröndenberg: Erster Silberreiher, Flussuferläufer, Eisvögel, Grauschnäpperfamilien, Schwalbenschwanz, Feuerlibellen und neue Schwebfliegenarten am 26.07.2017 (Gregor Zosel)

27.Juli 2017

Nach den Regentagen ist heute bei strahlendem Sonnenschein förmlich die Natur wieder explodiert. Dementsprechend auch viele schöne Beobachtungen! So konnte ich für das NSG Kiebitzwiese vom Hindenburg Hain bis zur Rammbachmündung bei mäßigem Ruhrhochwasser u.a. folgendes beobachten: 2 Flussuferläufer, 15 Reiherenten, 2 Zwergtaucher mit 4 Pulli, 4 Kanadagänse, 2 Graugänse, 6 Nilgänse, 1 Silberreiher (erster für Fröndenberg in diesem Sommer), 16 Graureiher, 4 Eisvögel ( 3 am Hindenburg Hain und 1 an Rammbachmündung), 2 dj. Gebirgsstelzen, 2 Neuntöter (M), ca. 30 Grünfinken, ca. 300 (!!) Haussperlinge (am Münzenfund im abgeernteten Getreidefeld + Maisfeld), 3 Schwarzmilane (2 dj.) sowie 3 Rotmilane.
Tolle Beobachtungen auch aus der Insektenwelt der Kiebitzwiese. So konnte ich heute gleich 3 für mich neue Schwebfliegenarten sowie 1 neue Schlupfwespenart entdecken. Damit hat sich die Zahl der Schwebfliegenarten auf der Kiebitzwiese auf 15 Arten erhöht. Schön auch die Beobachtung eines Schwalbenschwanzes, den ich vom Münzenfund bis zum Hindenburg Hain „verfolgte“. Im Hindenburg Hain gelang mir endlich das Belegfoto, als er sich kurz in einem Busch ausruhte, bevor er in den Baumwipfeln verschwand. In der Nähe des Wehres 4 Feuerlibellen.
Anschließend kommen aus dem angrenzendem Hammer Wasserwerk u.a. noch dazu: 3 Flussuferläufer, 9 Reiherenten,6 Nilgänse, 32 Kanadagänse, 28 Graugänse, 9 Graureiher, 4 Bluthänflinge, ca. 100 Uferschwalben größtenteils am Brutsandhügel kreisend sowie mehrere Hundert Rauchschwalben (nicht zählbar) über den Wiesen und Filterbecken jagend.
Im Himmelmannpark an der Ruhr 1 Flussuferläufer, 1 Eisvogel sowie 1 Reiherentenfamilie mit 4 Pulli.
An der Marienkirche 1 Grauschnäpperfamilie mit flüggen Jungen. Eine weitere Grauschnäpperfamilie mit flüggen Jungen in den Bäumen am Parkplatz an der Wilhelm- Feuerhake-Strasse.

Silberreiher im NSG Kiebitzwiese....am 26.07.17 Foto: Gregor Zosel

Silberreiher im NSG Kiebitzwiese....am 26.07.17 Foto: Gregor Zosel

Dj. Schwarzmilane am Ruhrufer....am 26.07.17 Foto: Gregor Zosel

Dj. Schwarzmilane am Ruhrufer....am 26.07.17 Foto: Gregor Zosel

Schwarzmilan und Rotmilan kreisen übers Gebiet....am 26.07.17 Foto: Gregor Zosel

Schwarzmilan und Rotmilan kreisen übers Gebiet....am 26.07.17 Foto: Gregor Zosel

Ein ganz schön großes Organ können auch die Flussuferläufer haben. Laut klingen seine Rufe durchs Hammer Wasserwerk....am 26.07.17 Foto: Gregor Zosel

Ein ganz schön großes Organ können auch die Flussuferläufer haben. Laut klingen seine Rufe durchs Hammer Wasserwerk....am 26.07.17 Foto: Gregor Zosel

Zwischen den Jagdflügen ruhen sich die Rauchschwalben gerne auf den Zäunen des Hammer Wasserwerkes aus....am 26.07.17 Foto: Gregor Zosel

Zwischen den Jagdflügen ruhen sich die Rauchschwalben gerne auf den Zäunen des Hammer Wasserwerkes aus....am 26.07.17 Foto: Gregor Zosel

Aber auch die freistehenden Büsche auf den Wiesen werden gerne als Ruheplätze genutzt....am 26.07.17 Foto: Gregor Zosel

Aber auch die freistehenden Büsche auf den Wiesen werden gerne als Ruheplätze genutzt....am 26.07.17 Foto: Gregor Zosel

Auch am Himmelmann Park haben nun die Reiherenten Nachwuchs....am 26.07.17 Foto: Gregor Zosel

Auch am Himmelmann Park haben nun die Reiherenten Nachwuchs....am 26.07.17 Foto: Gregor Zosel

Am Hindenburg Hain gelang mir dieses Foto vom Schwalbenschwanz.....am 26.07.17 Foto: Gregor Zosel

Am Hindenburg Hain gelang mir dieses Foto vom Schwalbenschwanz.....am 26.07.17 Foto: Gregor Zosel

Bei der Späten Gelbrand-Schwebfliege (Hydrotaea ignava) findet die Paarung in einem Rüttelflug im Flug statt. Diese Schwebfliege ist die erste neue Art für die Kiebitzwiese.....am 26.07.17 Foto: Gregor Zosel

Bei der Späten Gelbrand-Schwebfliege (Hydrotaea ignava) findet die Paarung in einem Rüttelflug im Flug statt. Diese Schwebfliege ist die erste neue Art für die Kiebitzwiese.....am 26.07.17 Foto: Gregor Zosel

Eine weitere neue Art ist die Gelbflügel-Smaragdschwebfliege (Chrysogaster coemiteriorum). Sie unterscheidet sich von der Gemeinen Smaragdschwebfliege, die ebenfalls auf der Kiebitzwiese vorkommt, durch die Anordnung der Augen....am 26.07.17 Foto: Gregor Zosel

Eine weitere neue Art ist die Gelbflügel-Smaragdschwebfliege (Chrysogaster coemiteriorum). Sie unterscheidet sich von der Gemeinen Smaragdschwebfliege, die ebenfalls auf der Kiebitzwiese vorkommt, durch die Anordnung der Augen....am 26.07.17 Foto: Gregor Zosel

Die dritte neue Art für die Kiebitzwiese ist die Gemeine Waldschwebfliege (Volucella pellucens). Ihre Larven entwickeln sich in den Nestern von Hummeln und Wespen, wo sie sich von den Abfall ihrer Vermieter ernähren. Aber vermutlich verschmähen sie auch nicht deren Brut....am 26.07.17 Foto: Gregor Zosel

Die dritte neue Art für die Kiebitzwiese ist die Gemeine Waldschwebfliege (Volucella pellucens). Ihre Larven entwickeln sich in den Nestern von Hummeln und Wespen, wo sie sich von den Abfall ihrer Vermieter ernähren. Aber vermutlich verschmähen sie auch nicht deren Brut....am 26.07.17 Foto: Gregor Zosel

Die Gelbe Schlupfwespe (Amblyteles armatorius) habe ich ebenfalls zum ersten mal hier im NSG zu Gesicht bekommen. Als Wirt der Gelben Schlupfwespe dienen Raupen, hauptsächlich aus der Familie der Eulenfalter....am 26.07.17 Foto: Gregor Zosel

Die Gelbe Schlupfwespe (Amblyteles armatorius) habe ich ebenfalls zum ersten mal hier im NSG zu Gesicht bekommen. Als Wirt der Gelben Schlupfwespe dienen Raupen, hauptsächlich aus der Familie der Eulenfalter....am 26.07.17 Foto: Gregor Zosel

Schon von weitem leuchtet das knalle Rot der Feuerlibelle. Sie entdeckte ich in der Nähe des Wehres....am 26.07.17 Foto: Gregor Zosel

Schon von weitem leuchtet das knalle Rot der Feuerlibelle. Sie entdeckte ich in der Nähe des Wehres....am 26.07.17 Foto: Gregor Zosel

Zwei auf einem Streich....am 26.07.17 Foto: Gregor Zosel

Zwei auf einem Streich....am 26.07.17 Foto: Gregor Zosel

Auf der Kiebitzwiese blüht nun auch der Froschlöffel. Er ist ein idealer Landeplatz für Libellen, wie hier für eine Becher-Azurjungfer....am 26.07.17 Foto: Gregor Zosel

Auf der Kiebitzwiese blüht nun auch der Froschlöffel. Er ist ein idealer Landeplatz für Libellen, wie hier für eine Becher-Azurjungfer....am 26.07.17 Foto: Gregor Zosel

Endlich konnte ich auch den ersten Mauerfuchs in diesem Sommer am Wegesrand auf dieser Flockenblume entdecken....am 26.07.17 Foto: Gregor Zosel

Endlich konnte ich auch den ersten Mauerfuchs in diesem Sommer am Wegesrand auf dieser Flockenblume entdecken....am 26.07.17 Foto: Gregor Zosel

Gleich nebenan ein Distelfalter....am 26.07.17 Foto: Gregor Zosel

Gleich nebenan ein Distelfalter....am 26.07.17 Foto: Gregor Zosel

Artikel gespeichert unter: Bilder,Gesehen - Gehört


Seiten

Kalender

Juli 2017
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Aktuelle Artikel