Fröndenberg: Weiteres besetztes Neuntöterrevier am 16.07.2017 (Gregor Zosel)

16.Juli 2017

Nachdem M.Lebeus erfreulicherweise ein neues Neuntöterrevier in der Bausenhagener Mergelkuhle entdecken konnte, kann auch ich heute eine freudige Beobachtung melden. Im alten Traditionsrevier zwischen dem Waldgebiet „Widgenhege“ und der Strasse „Am Steinbruch“ saß heute ein Neuntötermännchen. Obwohl ich in den letzten Wochen auch dieses Revier mehrmals kontrollierte, blieb mir bisher der Neuntöter hier verborgen. Im Neuntöterrevier nahe Gut Scheda sind die Neuntöterjunge bereits flügge. Hier notierte ich mindestens 2 Jungvögel.
Am Hohenheider Henrichsknübel an einer Hecke, die an ein Rapsfeld angrenzt, ca. 20 Bluthänflinge.
Am Aussichtshügel der Kiebitzwiese lediglich 1 Waldwasserläufer erwähnenswert. Aus dem Maisfeld heute wieder Rufe der Flussregenpfeifer.

Auch nördlich der Widgenhege in diesem Jahr wieder ein Neuntöter.....am 16.07.17 Foto: Gregor Zosel

Auch nördlich der Widgenhege in diesem Jahr wieder ein Neuntöter.....am 16.07.17 Foto: Gregor Zosel

Da muss ich jedesmal die Luft anhalten, wenn die Rotmilane an der Großen Wand bei Bausenhagen zwischen den Windräder jagen .....am 16.07.17 Foto: Gregor Zosel

Da muss ich jedesmal die Luft anhalten, wenn die Rotmilane an der Großen Wand bei Bausenhagen zwischen den Windräder jagen .....am 16.07.17 Foto: Gregor Zosel

Turmfalke bei Stentrop am Wegesrand.....am 16.07.17 Foto: Gregor Zosel

Turmfalke bei Stentrop am Wegesrand.....am 16.07.17 Foto: Gregor Zosel

Artikel gespeichert unter: Bilder,Gesehen - Gehört


Seiten

Kalender

Juli 2017
M D M D F S S
« Jun    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Aktuelle Artikel