Tagesarchiv für den 16. Juli 2017

Selm: Buntspecht am 16.07.2017 (Uwe Norra)

Obwohl ich schon seit etlichen Jahren die Vögel in meinem Garten füttere kam heute erstmals ein (diesjähriger) Buntspecht als Futtergast. Und das gleich vier Mal nacheinander fast exakt im Zwei-Stunden-Takt.

diesjähriger Buntspecht am 16.07.2017 Foto: Uwe Norra

Sonntag, 16. Juli 2017

Fröndenberg / Unna: Birkenzeisig, Wanderfalke, Wacholderdrosseln, Graureiher, Rotmilane, Distelfinke, Grauschnäpper, u.a., 15./16.07.2017 (B.Glüer)

Heute Morgen am Nordrand von Frdbg.-Hohenheide 1 überfliegender Birkenzeisig.

Gestern im Hemmerder Ostfeld ein jagender, diesjähriger Wanderfalke. Nahe Hemmerde-Steinen, über einer frisch gemähten Wiese 5 Rotmilane.
In den Hemmerder Wiesen heute unter anderem 6 Graureiher, 2 Grünspechte, 2 Rotmilane, ~30 Distelfinke und 1 Grauschnäpper (warnend). In diesen Tagen dort immer wieder spielende Hermeline – ein indirekter Hinweis auf ein gutes Feldmausangebot.
Auf dem Mühlhauser Berg, nahe UN-Nordlünern, 9 rastende Graureiher auf Gerstenstoppeln.
In UN-Nordlünern, dem Ostrand von UN-Mühlhausen und in UN-Lünern jeweils einzelne Wacholderdrosseln (teils Futter tragend). Sommerbeobachtungen von Wacholderdrosseln sind leider weiter zurückgegangen. Es scheint nur noch wenige Brutvorkommen bei uns zu geben.

Dieses Goldammermännchen nahe UN-Siddinghausen hat sich einiges vorgenommen ..., 15.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

Dieses Goldammermännchen nahe UN-Siddinghausen hat sich einiges vorgenommen ..., 15.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

... ein Grünes Heupferd (T. viridissima) dürfte zwar ein lohnender Happen sein..., 15.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

... ein Grünes Heupferd (T. viridissima) dürfte zwar ein lohnender Happen sein..., 15.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

...aber bekanntermaßen können diese wehrhaften Großschrecken schmerzhaft beißen - doch der Kampf scheint entschieden! 15.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

...aber bekanntermaßen können diese wehrhaften Großschrecken schmerzhaft beißen - doch der Kampf scheint entschieden! 15.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

Diese Blaumeise (diesj.) ist deutlich bescheidener und begnügt sich mit den winzigen Maden der Kastanien-Miniermotte, 14.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

Diese Blaumeise (diesj.) ist deutlich bescheidener und begnügt sich mit den winzigen Maden der Kastanien-Miniermotte, 14.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

Die chremefarbene, längs gestrichelte Unterseite kennzeichnet diesen Wanderfalken (UN-Hemmerde) als diesjährig, 15.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

Die chremefarbene, längs gestrichelte Unterseite kennzeichnet diesen Wanderfalken (UN-Hemmerde) als diesjährig, 15.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

Immer wieder faszinierend anzuschauen: herumtollende Hermeline (Hemmerder Wiesen)..., 15.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

Immer wieder faszinierend anzuschauen: herumtollende Hermeline (Hemmerder Wiesen)..., 15.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

... die Schnelligkeit dieses kleinen Marders..., 16.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

... die Schnelligkeit dieses kleinen Marders..., 16.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

... und seine schlangenähnliche Beweglichkeit sind sicher unübertroffen, 16.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

... und seine schlangenähnliche Beweglichkeit sind sicher unübertroffen, 16.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

Mit äußerster Anstrengung wird ein fetter Regenwurm geborgen..., 16.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

Mit äußerster Anstrengung wird ein fetter Regenwurm geborgen..., 16.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

... Wacholderdrossel in UN-Lünern - im Sommer leider kein häufiger Anblick, 16.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

... Wacholderdrossel in UN-Lünern - im Sommer leider kein häufiger Anblick, 16.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

Sonntag, 16. Juli 2017

Fröndenberg: Weiteres besetztes Neuntöterrevier am 16.07.2017 (Gregor Zosel)

Nachdem M.Lebeus erfreulicherweise ein neues Neuntöterrevier in der Bausenhagener Mergelkuhle entdecken konnte, kann auch ich heute eine freudige Beobachtung melden. Im alten Traditionsrevier zwischen dem Waldgebiet „Widgenhege“ und der Strasse „Am Steinbruch“ saß heute ein Neuntötermännchen. Obwohl ich in den letzten Wochen auch dieses Revier mehrmals kontrollierte, blieb mir bisher der Neuntöter hier verborgen. Im Neuntöterrevier nahe Gut Scheda sind die Neuntöterjunge bereits flügge. Hier notierte ich mindestens 2 Jungvögel.
Am Hohenheider Henrichsknübel an einer Hecke, die an ein Rapsfeld angrenzt, ca. 20 Bluthänflinge.
Am Aussichtshügel der Kiebitzwiese lediglich 1 Waldwasserläufer erwähnenswert. Aus dem Maisfeld heute wieder Rufe der Flussregenpfeifer.

Auch nördlich der Widgenhege in diesem Jahr wieder ein Neuntöter.....am 16.07.17 Foto: Gregor Zosel

Auch nördlich der Widgenhege in diesem Jahr wieder ein Neuntöter.....am 16.07.17 Foto: Gregor Zosel

Da muss ich jedesmal die Luft anhalten, wenn die Rotmilane an der Großen Wand bei Bausenhagen zwischen den Windräder jagen .....am 16.07.17 Foto: Gregor Zosel

Da muss ich jedesmal die Luft anhalten, wenn die Rotmilane an der Großen Wand bei Bausenhagen zwischen den Windräder jagen .....am 16.07.17 Foto: Gregor Zosel

Turmfalke bei Stentrop am Wegesrand.....am 16.07.17 Foto: Gregor Zosel

Turmfalke bei Stentrop am Wegesrand.....am 16.07.17 Foto: Gregor Zosel

Sonntag, 16. Juli 2017


Seiten

Kalender

Juli 2017
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Monatsarchiv

Themenarchiv