Unna: Wespenbussarde, Baumfalke, Wanderfalken, Rotmilane, Mauersegler, Insekten, u.a.,11.-14.07.2017 (B.Glüer)

14.Juli 2017

Während es in der Vogelwelt zunehmend still wird, „brummt“ es im doppelten Wortsinn dieser Tage in der Insektenwelt. Die Hemmerder Wiesen zeigen, dass sie als NSG auch in der Insektenfauna manches zu bieten haben. Für mich hier auffällig und interessant: am Dienstag (und auch heute) auf Bärenklaublüten eine stattliche Hornissenschwebfliege. Sie ähnelt in Farbe und Größe tatsächlich einer Hornisse und legt ihre Eier (man höre und staune!) in Hornissen- oder Wespennester, wo die Larven sich von den abgestorbenen Erbauern dieser Nester ernähren. Ebenda auf Bärenklaublüten eine auch recht imposante Gelbband-Waffenfliege, die trotz des bedrohlich klingenden Namens völlig harmlos ist – aber immerhin einer Stechimme ähnelt. – Ein anderes – fast gruseliges Insekt (Krötengoldfliege) – hat offenbar im NSG Erdkröten parasitiert. Eine befallene Erdkröte lief mir heute nahe der Amecke über den Weg (dieses Phänomen ist hier bereits am 19.08.2010 von Hermann Knüwer beschrieben worden).
Am verregneten Mittwoch (12.07.) mit der für das laufende Jahr bisher größten Niederschlagsmenge innerhalb von 24 Stunden (31 Liter/m² in Frdbg.-Hohenheide) hieß es draußen wohl größtenteils: durchhalten! In unserer „hauseigenen“ Mauerseglerkolonie hing ein erschöpfter Altvogel stundenlang regungslos unterhalb seiner Bruthöhle. Ein zweiter Kontrollbesuch in der Mauerseglerkolonie der Fröndenberger Stiftskirche erbrachte ebenfalls Interessantes: obwohl der erste Kontrollbesuch schon recht spät in der Saison war (11.06.), sind nach diesem Termin bis jetzt noch 4 (!) zusätzliche Bruten angefangen worden, die noch jetzt bebrütete Eier enthalten, bzw. frisch geschlüpfte Jungvögel. Für diese „Spätstarter“ ist absehbar, dass sie beim obligatorischen Wegzug Ende Juli noch längst nicht mit ihren Elternpflichten abgeschlossen haben. Eine Brut war komplett verschwunden, und insgesamt waren gegenüber dem 11.06. sechs Jungvögel weniger in den Nestern (Nahrungsmangel?). Die Gesamtzahl der begonnenen Bruten liegt aber immerhin nun bei 26(!).
Am späten Vormittag heute östlich von Unna-Siddinghausen 2 hoch kreisende Wespenbussarde (1,1). Dort auch 1 kreisender Mäusebussard, 2 Wanderfalken und 1 Rotmilan. Nahe Vinning (UN-Hemmerde) über dem Böckenweg ein laut rufender Baumfalke, der einen kreisenden Mäusebussard dauerhaft attackierte (möglicherweise ein Hinweis auf einen nahen Brutplatz?!).

Der Größenvergleich zur Goldfliege (unten) und `normalen´ Schwebfliege (rechts) zeigt..., 11.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

Der Größenvergleich zur Goldfliege (unten) und `normalen´ Schwebfliege (rechts) zeigt..., 11.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

... dass die ungefährliche Hornissenschwebfliege doch eine recht imposante Erscheinung ist..., 11.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

... dass die ungefährliche Hornissenschwebfliege doch eine recht imposante Erscheinung ist..., 11.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

... auch diese harmlose Gelbband-Waffenfliege sieht nach `mehr´ aus, als wirklich dahinter steckt..., 11.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

... auch diese harmlose Gelbband-Waffenfliege sieht nach `mehr´ aus, als wirklich dahinter steckt..., 11.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

... die vergrößerten und blutigen Nasenöffnungen dieser Erdkröte deuten auf ein anderes - tatsächlich leicht `gruseliges´ Insekt hin: die parasitäre Krötengoldwespe, deren Larven offenbar gerade der Kröte ein langsames Ende bereiten, 14.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

... die vergrößerten und blutigen Nasenöffnungen dieser Erdkröte deuten auf ein anderes - tatsächlich leicht `gruseliges´ Insekt hin: die parasitäre Krötengoldwespe, deren Larven offenbar gerade der Kröte ein langsames Ende bereiten, 14.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

Adulter Rotmilan nahe dem Steiner Holz wartet auf besseres Wetter..., 12.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

Adulter Rotmilan nahe dem Steiner Holz wartet auf besseres Wetter..., 12.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

... einer von zwei bereits flüggen Jungvögeln tut es ihm gleich..., 12.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

... einer von zwei bereits flüggen Jungvögeln tut es ihm gleich..., 12.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

... auch dieser Mauersegler schont während der stundenlangen Regenschauer seine Kräfte..., 12.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

... auch dieser Mauersegler schont während der stundenlangen Regenschauer seine Kräfte..., 12.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

... das zerzauste Gefieder zeigt, dass er bei der Aufzucht des Nachwuchses an seine Grenzen geht, 12.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

... das zerzauste Gefieder zeigt, dass er bei der Aufzucht des Nachwuchses an seine Grenzen geht, 12.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

Sehr hoch kreisender, männlicher Wespenbussard bei UN-Siddinghausen..., 14.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

Sehr hoch kreisender, männlicher Wespenbussard bei UN-Siddinghausen..., 14.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

... noch höher ebenda: vermutlich ein weiblicher, stark lädierter Wespenbussard (beide streifen schließlich nach Norden ab), 14.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

... noch höher ebenda: vermutlich ein weiblicher, stark lädierter Wespenbussard (beide streifen schließlich nach Norden ab), 14.07.2017 Foto: Bernhard Glüer

Artikel gespeichert unter: Gesehen - Gehört


Seiten

Kalender

Juli 2017
M D M D F S S
« Jun    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Aktuelle Artikel