Unna / Fröndenberg: Wespenbussard, Rotmilane, Rotfußfalken, Fischadler, Trauerschnäpper, Halsbandschnäpper (?!), Gartenrotschwänze, Dorngrasmücke, Mönchsgrasmücken-Gesang, Rebhühner, Steinschmätzer, Braunkehlchen, u.a., 17-18.09.2015 (B.Glüer)

19.September 2015

Ein weiteres Mal erwies sich der Bausenhagener Sportplatz gestern als ein „Drehkreuz“ und Trittsteinbiotop für den Kleinvogelzug auf dem Haarstrang. Einem Aufruf der NWO-Facebookseite folgend suchte ich gezielt nach „Schnäppern“. Die NWO hatte darauf hingewiesen, dass zurzeit in unserer Region auch Halsbandschnäpper als Durchzieher erscheinen können und bat um entsprechende Aufmerksamkeit (lediglich aus dem Frühjahrszug sind bisher 2 Beobachtungen in NRW registriert). Nun sind Trauer- und Halsbandschnäpper im Schlichtkleid leicht zu verwechseln – allerdings hat der Halsbandschnäpper an der Armschwingenbasis im Flügel einen sehr auffälligen, weißen Fleck, der beim Trauerschnäpper kaum oder gar nicht vorhanden ist. Gleich 4 (!) (Trauer-)schnäpper konnte ich in den Randgehölzen des Sportplatzes ausmachen, wovon ich einen beim genaueren Hinsehen tatsächlich als mutmaßlichen Halsbandschnäpper (!) bestimmte. –Ein herumturnendes Eichhörnchen erleichterte ungewollt die Bestimmungsarbeit, weil es die Schnäpper zu ständigen Erregungslauten veranlasste. Vom mutmaßlichen Halsbandschnäpper war dabei zweimal ein arttypisches, langgezogenes „jiiip“ zu hören, das ich von Halsbandschnäpperbeobachtungen aus den Donau- und Isarauen, wo die Art noch häufiger ist, kenne. Eine Meldung bei der Avifaunistischen Kommission zur Bestätigung ist eingereicht.

Außerdem ebenda 1 Gartenrotschwanz, 5 Hausrotschwänze. Heute (19.09.) erneut 2 Trauerschnäpper, 7 Hausrotschwänze, 1 Gartenrotschwanz auf dem Platz. Weitere Gartenrotschwänze heute in Dreihausen (4 Ex) (– dort auch noch immer 1 Dorngrasmücke), südlich Ostbüren (2 Ex), am Golfplatz (1 Ex).

Gestern zwischen 9.00 h und 11.00 h starker Schwalbenzug (vor allem Rauchschwalben), der heute schon deutlich ausklang. In den Hemmerder Wiesen gestern ein sehr tief ziehender, diesjähriger Wespenbussard, der einen konstitutionell schlechten Eindruck machte. Im Hemmerder Ostfeld erneut die zehnköpfige Rebhuhnkette und der altbekannte Rotfußfalke. Gestern Nachmittag nördlich von Frömern auf einem Acker, der gerade gepflügt wurde, 23 Rotmilane, 14 Mäusebussarde und 4 Turmfalken, die allesamt reiche Beute machten. Jens Brune und Marvin Fehn konnten abends auf derselben Fläche noch zusätzlich 1 diesjährigen Rotfußfalken antreffen.

Heute in der Strickherdicker Feldflur 7 Braunkehlchen, 3 Steinschmätzer. Bei Frömern 1 ziehender, adulter Fischadler.

Nachzutragen zu Donnerstag (17.09.) 2 x Vollgesang von Mönchsgrasmücken (im eigenen Garten / Frdbg.-Hohenheide und auf dem Bausenhagener Sportplatz).

Von mir als mutmaßlicher Halsbandschnäpper bestimmt - mit ausgeprägtem Flügelfleck (der Avifaunistischen Kommission vorgelegt), 18.09.2015 Foto: Bernhard Glüer

Von mir als mutmaßlicher Halsbandschnäpper bestimmt - mit ausgeprägtem Flügelfleck (der Avifaunistischen Kommission vorgelegt), 18.09.2015 Foto: Bernhard Glüer

Von mir als mutmaßlicher Halsbandschnäpper bestimmt - mit ausgeprägtem Flügelfleck (der Avifaunistischen Kommission vorgelegt), 18.09.2015 Foto: Bernhard Glüer

Von mir als mutmaßlicher Halsbandschnäpper bestimmt - mit ausgeprägtem Flügelfleck (der Avifaunistischen Kommission vorgelegt), 18.09.2015 Foto: Bernhard Glüer

Ein `lupenreiner´ Trauerschnäpper zum Vergleich (mit schwachem Flügelfleck), 18.09.2015 Foto: Bernhard Glüer

Ein `lupenreiner´ Trauerschnäpper zum Vergleich (mit schwachem Flügelfleck), 18.09.2015 Foto: Bernhard Glüer

Ein weiterer Trauerschnäpper ebenda mit völlig fehlendem Fleck, 18.09.2015 Foto: Bernhard Glüer

Ein weiterer Trauerschnäpper ebenda mit völlig fehlendem Fleck, 18.09.2015 Foto: Bernhard Glüer

Diesjähriger Wespenbussard mit arg zerschlissenem Gefieder nahe der Amecke (Hemmerder Wiesen)..., 18.09.2015 Foto: Bernhard Glüer

Diesjähriger Wespenbussard mit arg zerschlissenem Gefieder nahe der Amecke (Hemmerder Wiesen)..., 18.09.2015 Foto: Bernhard Glüer

... mit großer Mühe unter ständigem Flügelschlagen..., 18.09.2015 Foto: Bernhard Glüer

... mit großer Mühe unter ständigem Flügelschlagen..., 18.09.2015 Foto: Bernhard Glüer

... versucht er an Höhe zu gewinnen..., 18.09.2015 Foto: Bernhard Glüer

... versucht er an Höhe zu gewinnen..., 18.09.2015 Foto: Bernhard Glüer

Diesjährige Rebhühner im Hemmerder Ostfeld, 18.09.2015 Foto: Bernhard Glüer

Diesjährige Rebhühner im Hemmerder Ostfeld, 18.09.2015 Foto: Bernhard Glüer

Einer von 23 Rotmilanen auf einem frisch gepflügten Acker bei Frömern, 18.09.2015 Foto: Bernhard Glüer

Einer von 23 Rotmilanen auf einem frisch gepflügten Acker bei Frömern, 18.09.2015 Foto: Bernhard Glüer

Adulter Fischadler auf dem Wegzug bei Frömern kreisend, 19.09.2015 Foto: Bernhard Glüer

Adulter Fischadler auf dem Wegzug bei Frömern kreisend, 19.09.2015 Foto: Bernhard Glüer

Artikel gespeichert unter: Gesehen - Gehört


Seiten

Kalender

September 2015
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Aktuelle Artikel