Monatsarchiv für Februar, 2014

Fröndenberg/Menden: Beobachtungen, 28.02.2014 (Karl Heinz Beck)

Heute vormittag auf der Kiebitzwiese am Aussichtshügel: 2 Kiebitze, 1 Kormoran, etwa 20 Nilgänse, 2 Rostgänse, 3 Graureiher, Stockenten, 1 Bachstelze und 2 Turmfalken im Fluge, 1 Höckerschwan und Rabenkrähen.
An der Hönne (Abtissenkamp Menden) 1 Pärchen Wasseramseln und 1 Pärchen Gebirgsstelzen, 2 Zwergtaucher, 1 Gansesäger männlich, einige Stockenten.
Am Nachmittag auf dem Mühlenberg (Fröndenberg) 1 Grünspecht, 1 Baumläufer, 1 Buntspecht, wenige Schwanzmeisen, 4 Elstern, in den Erlen ein Eichhörnchen, in der Siedlung mehrere Haussperlinge mit Nistmaterial.

Wasseramsel an der Hönnemündung am 28.02.2014 Foto: Karl Heinz Beck

Wasseramsel an der Hönnemündung am 28.02.2014 Foto: Karl Heinz Beck

Wasseramsel an der Hönnemündung am 28.02.2014 Foto: Karl Heinz Beck

Wasseramsel an der Hönnemündung am 28.02.2014 Foto: Karl Heinz Beck

Gebirgsstelzen an der Hönnemündung am 28.02.2014 Foto: Karl Heinz Beck

Gebirgsstelzen an der Hönnemündung am 28.02.2014 Foto: Karl Heinz Beck

Freitag, 28. Februar 2014

Selm: Silberreiher am 28.02.2014 (Rolf Prothmann, Uwe Norra)

Spätnachmittags steht ein Silberreiher an der B 236 in Höhe Ternscher See.

Freitag, 28. Februar 2014

Selm: Wacholderdrosseln 28.02.2014 (Ilona Jädtke, Benedikt Warnke)e

Am Kreuzkamp heute um 10.30 h > 100 Wacholderdrosseln nahrungssuchend auf einer noch gut durchnässten Wiese.
Alte Zechenbahn > 7 Goldammern singend

Freitag, 28. Februar 2014

Selm: Kiebitze, 27.02.2014 (Helmut Niggemann)

Zwischen Bork und Vinnum (Borker Landweg) konnten 4 Kiebitze beobachtet werden.

Donnerstag, 27. Februar 2014

Fröndenberg/Menden: Rotmilane und Amsel am 27.02.2014 (Marvin Lebeus)

Östlich und westlich von Ostbüren jeweils 1 sonnengebräunter Rotmilan über die Feldflur segelnd. Bei Menden Nieder-Barge ein Rotmilan über ein Waldstück kreisend. Während meiner Steinkauzkartierung las ich gestern Nacht eine regungslose Amsel von der Straße auf. Äußere Verletzungen hatte sie keine, dennoch rührte sie sich nicht vom Fleck. Um sie vor vorbeifahrenden Autos und Prädatoren zu schützen nahm ich sie im Einkaufskorb mit und setzte sie an ein ruhiges Plätzchen. Leider überlebte sie die Nacht nicht. Womöglich starb sie an inneren Verletzungen.

Rotmilan ist aus dem Winterurlaub zurückgekehrt am 27.02.2014 Foto: Marvin Lebeus

Rotmilan ist aus dem Winterurlaub zurückgekehrt am 27.02.2014 Foto: Marvin Lebeus

Alfred die Amsel hat die Nacht leider nicht überstanden am 27.02.2014 Foto: Marvin Lebeus

Alfred die Amsel hat die Nacht leider nicht überstanden am 27.02.2014 Foto: Marvin Lebeus

Donnerstag, 27. Februar 2014

Bönen / Fröndenberg: Brandgänse, Silberreiher, Steinkauz, Turmfalken-Flaute, Rotmilane, Kiebitze, u.a., 27.02.2014 (B.Glüer)

Bei einem Besuch des Regenrückhaltebeckens (Bönen/Holzplatz) konnte ich gestern die seit dem 31.01. von H. Peitsch mehrfach gemeldeten Brandgänse (1,2) ein weiteres Mal im Gebiet bestätigen. Außerdem vor Ort 2 Silberreiher, 2 Graureiher, mehrere Dutzend Stockenten, ~15 Kanadagänse. – Der erhoffte erste Zilpzalp war nicht zu finden.
Bei einer heutigen Suche nach Turmfalken, die noch immer ungewöhnlich dünn gesät sind, konnte ich bei einer abgefahrenen Strecke (29 km) von Frdbg.-Altendorf bis Frdbg.-Bentrop gerade mal 2 Exemplare (balzendes Paar in Bentrop) entdecken. Auf derselben Fahrstrecke auch 3 Rotmilane und 14 Mäusebussarde. In Frdbg.-Strickherdicke ein sonnenbadender Steinkauz vor seiner Niströhre.
In den Hemmerder Wiesen 5 Kiebitze. Weitere 11 rastende Kiebitze nördlich Ostbüren.

Brandgänse im Landeanflug (Bönen) - deutlich unterscheidet sich das größere Männchen von den kleineren Weibchen, 26.02.2014 Foto: Bernhard Glüer

Brandgänse im Landeanflug (Bönen) - deutlich unterscheidet sich das größere Männchen von den kleineren Weibchen, 26.02.2014 Foto: Bernhard Glüer

Brandgänse im Landeanflug (Bönen) - deutlich unterscheidet sich das größere Männchen von den kleineren Weibchen, 26.02.2014 Foto: Bernhard Glüer

Brandgänse im Landeanflug (Bönen) - deutlich unterscheidet sich das größere Männchen von den kleineren Weibchen, 26.02.2014 Foto: Bernhard Glüer

Nahe seiner Niströhre im Geäst versteckt - ein sonnenbadender Steinkauz (Frdbg.-Strickherdicke), 27.02.2014 Foto: Bernhard Glüer

Nahe seiner Niströhre im Geäst versteckt - ein sonnenbadender Steinkauz (Frdbg.-Strickherdicke), 27.02.2014 Foto: Bernhard Glüer

In diesem Jahr nur sehr sporadisch anzutreffen: Turmfalkenpaar (hier bei Frdbg.-Bentrop) - das nur undeutlich zu erkennende Männchen im Hintergrund hat sogar eine Maus als `Brautgeschenk´, 27.02.2014 Foto: Bernhard Glüer

In diesem Jahr nur sehr sporadisch anzutreffen: Turmfalkenpaar (hier bei Frdbg.-Bentrop) - das nur undeutlich zu erkennende Männchen im Hintergrund hat sogar eine Maus als `Brautgeschenk´, 27.02.2014 Foto: Bernhard Glüer

Donnerstag, 27. Februar 2014

Selm: 27.02.2014 Dirk Niggemann

An diesem sehr schönen Morgen sangen in Bork folgende Arten:

1 Misteldrossel, 2 Heckenbraunellen, mehrere Blau – und Kohlmeisen, Zaunkönige, Buchfinken, Amseln, Rotkehlchen und auch ein Silbereiher konnte überfliegend beobachtet weden.

 

 

Donnerstag, 27. Februar 2014

Selm: Haubentaucher, Sperber, Singdrossel etc. am 26.02.2014 (Uwe Norra)

Nachmittags bei der Radtour Selm-Ternsche sehr still im Sandforter Forst. In den Steverauen 2 Haubentaucher, 12 Reiherenen, etwa 6 Feldlerchen (teilweise auch singend). Außerdem Grünspecht-Rufe. Am Ternscher See 4 Habentaucher und etwa 40 Reiherenten. Zudem 2 Gebirgsstelzen, die durch einen jagenden Sperber aufgescheucht wurden. Und hier war nun auch der Gesang der Singdrossel zu hören. In der Selmer Heide 2 Schwanzmeisen sowie 2 männliche Dompfaffen.

Mittwoch, 26. Februar 2014

Unna: Mäusebussard und Waldohreule am 26.02.2014 (H. Knüwer)

Am sonnigen Spätnachmittag balzten intensiv sechs Mäusebussarde über der Unnaer Innenstadt. Die zum Teil ausgeführten Steilstöße (wohl in Richtung des zukünftigen Brutplatzes) schienen nicht über das bebaute Stadtgebiet hinauszugehen. Bereits vor einigen Wochen war ein vermeintlicher und mehrfach benutzter Mäusebussardhorst in der Unnaer Innenstadt an einer stark frequentierten Hauptstraße und in unmittelbarer Nachbarschaft eines Biergartens entdeckt worden. Abends in der Dämmerung eine flügelklatschende Waldohreule im Ortskern von Lünern.

Mittwoch, 26. Februar 2014

Fröndenberg: Kolkraben am 26.02.2013 (Marvin Lebeus)

Bei Ardey heute Morgen 2 rufende Kolkraben gen Norden abfliegend. Weiterhin ein rufender Mittelspecht hier.

Mittwoch, 26. Februar 2014

Fröndenberg: Kraniche über Ardey, 25.02.2014 – 16.30 Uhr (Burkhard Koll)

Mit dem Glockenschlag queren ca. 60 Kraniche in großer Höhe das NSG Strickherdicker Bachtal in Richtung NO.

Dienstag, 25. Februar 2014

Fröndenberg/Menden: Beobachtungen am 25.02.2014 (Karl Heinz Beck)

Am 25.02.2014 auf der Kiebitzwiese am Aussichtshügel 3 Kiebitze, 1 Kormoran, 2 Silberreiher, etwa 20 Nilgänse, 2 Rostgänse, 3 Graureiher, 1 Bachstelze und 1 Turmfalke.
An der Hönne (Abtissenkamp Menden) 1 Pärchen Wasseramseln und 1 Pärchen Gebirgsstelzen. Gegen 17.15 Uhr nach NO ziehende ca. 200 Kraniche.

Kiebitz auf der Kiebitzwiese in Fröndenberg am 25.02.2014 Foto: Karl Heinz Beck

Kiebitz auf der Kiebitzwiese in Fröndenberg am 25.02.2014 Foto: Karl Heinz Beck

Kormoran auf der Kiebitzwiese in Fröndenberg am 25.02.2014 Foto: Karl Heinz Beck

Kormoran auf der Kiebitzwiese in Fröndenberg am 25.02.2014 Foto: Karl Heinz Beck

Nilgänse auf der Kiebitzwiese in Fröndenberg am 25.02.2014 Foto: Karl Heinz Beck

Nilgänse auf der Kiebitzwiese in Fröndenberg am 25.02.2014 Foto: Karl Heinz Beck

Wasseramsel an der Hönnemündung am 25.02.2014 Foto: Karl Heinz Beck

Wasseramsel an der Hönnemündung am 25.02.2014 Foto: Karl Heinz Beck

Wasseramsel an der Hönnemündung am 25.02.2014 Foto: Karl Heinz Beck

Wasseramsel an der Hönnemündung am 25.02.2014 Foto: Karl Heinz Beck

Wasseramsel an der Hönnemündung am 25.02.2014 Foto: Karl Heinz Beck

Wasseramsel an der Hönnemündung am 25.02.2014 Foto: Karl Heinz Beck

Gebirgsstelzen an der Hönnemündung am 25.02.2014 Foto: Karl Heinz Beck

Gebirgsstelzen an der Hönnemündung am 25.02.2014 Foto: Karl Heinz Beck

Gebirgsstelze an der Hönnemündung am 25.02.2014 Foto: Karl Heinz Beck

Gebirgsstelze an der Hönnemündung am 25.02.2014 Foto: Karl Heinz Beck

Gebirgsstelze an der Hönnemündung am 25.02.2014 Foto: Karl Heinz Beck

Gebirgsstelze an der Hönnemündung am 25.02.2014 Foto: Karl Heinz Beck

Dienstag, 25. Februar 2014

Kamen: Kraniche, 25.02.2014 (Karl-Heinz Kühnapfel)

Kamen Methler: ca 200 Kraniche sich neu formierend Richtung NO ziehend. 15.40 Uhr.

Dienstag, 25. Februar 2014

Selm: Vogelstimmen am 25.02.2014 (Uwe Norra)

Mittags bei einem Aufenthalt im Sandforter Forst waren Rufe bzw. Gesänge folgender Arten zu hören: Habicht, Schwarzspecht, Mittelspecht, Großer Buntspecht, Heckenbraunelle, Zaunkönig, Rotkehlchen, Sumpfmeise, Tannenmeise, Haubenmeise, Kohlmeise, Blaumeise, Kleiber, Gartenbaumläufer, Kernbeißer, Buchfink, Distelfink und auch die Misteldrossel. Eine Art fehlt hier allerdings noch im Chor der Vogelstimmen: die Singdrossel ist in diesem Frühjahr im Gebiet noch nicht zu hören.

Dienstag, 25. Februar 2014

Fröndenberg: Schwarzkehlchen, Bachstelzengesang, Kiebitze, Krickenten und Kraniche am 25.02.2014 (Gregor Zosel)

Heute am frühen Nachmittag konnte ich im NSG Kiebitzwiese ein männliches Schwarzkehlchen im Brutareal des letzten Jahres beobachten. Außerdem in der östlichen Vernässungsfläche einschließlich Ruhrabschnitt an der Rammbachmündung u.a.: 2 Kiebitze, 2 Rostgänse, 7 Graugänse, 31 Kanadagänse, 13 Nilgänse, 4 Silberreiher, 5 Graureiher, 21 Reiherenten, ca. 35 Stockenten, 2 Höckerschwäne, 9 Zwergtaucher sowie 1 singende Bachstelze.
Gegen 13:45 Uhr nach NO ziehende ca. 110 Kraniche.
Im angrenzenden Hammer Wasserwerk u.a.: 3 Kiebitze, 38 Krickenten, ca. 80 Stockenten, 19 Reiherenten, 4 Rostgänse (darunter mit Halsring K2), 2 Graugänse, 20 Kanadagänse, 1 Hybridgans (Kanada x Grau), 2 Nilgänse, 2 Silberreiher und 3 Graureiher.

Schwarzkehlchen auf der Kiebitzwiese......am 25.02.14 Foto: Gregor Zosel

Schwarzkehlchen auf der Kiebitzwiese......am 25.02.14 Foto: Gregor Zosel

Wäre schön, wenn auch in diesem Jahr wieder das Schwarzkehlchen auf der Kiebitzwiese brüten würde......am 25.02.14 Foto: Gregor Zosel

Wäre schön, wenn auch in diesem Jahr wieder das Schwarzkehlchen auf der Kiebitzwiese brüten würde......am 25.02.14 Foto: Gregor Zosel

Dienstag, 25. Februar 2014

Lünen, Selm, Werne: Kraniche und mehr, 25.02.2014 (Kerstin Conrad, Stefan Kauwling)

Gestern Mittag im Ostteil des NSG „In der Laake“ (Lünen) 2 Waldschnepfen, dort auch erste Zitronenfalter, Kleiner Fuchs und Hummeln (spec.). 16:25 Selm nördlich des NSG „Netteberge“ ein Trupp Kraniche ca. 60 Tiere in Richtung NO unterwegs, erste Kiebitze in der Feldflur. 17:55 Werne weitere ca. 60 Kraniche  über Bahnhof nach NO abziehend.

Dienstag, 25. Februar 2014

Kamen: Drei Stunden der Gartenvögel, 24.02.2014 (Karl-Heinz Kühnapfel)

Vogelarten während des Ansitzes im Garten innerhalb 3 Std. in Kamen-Methler – hier mal die Liste von Futterstelle und Komposthaufen: 2 Rabenkrähen, 2 Elstern, 1 Eichelhäher, 1 Fasan M, 7 (6,1) Amseln, 2 Grünfinken, 4 Haussperlinge, 1 Rotkehlchen, 1 Zaunkönig, 1 Heckenbraunelle, 4 (2,2) Buchfinken, 2 Blaumeisen, 4 Kohlmeisen.

Haussperling, Weibchen mit weißen Kopfflecken, Kamen am 25.02.2014 Foto: Karl-Heinz Kühnapfel

Haussperling, Weibchen mit weißen Kopfflecken, Kamen am 25.02.2014 Foto: Karl-Heinz Kühnapfel

Haussperling Männchen, Kamen am 25.02.2014 Foto: Karl-Heinz Kühnapfel

Haussperling Männchen, Kamen am 25.02.2014 Foto: Karl-Heinz Kühnapfel

Buchfinkenweibchen, Rückenansicht, Kamen am 25.02.2014 Foto: Karl-Heinz Kühnapfel

Buchfinkenweibchen, Rückenansicht, Kamen am 25.02.2014 Foto: Karl-Heinz Kühnapfel

Buchfinkmännchen, singend, Kamen am 25.02.2014 Foto: Karl-Heinz Kühnapfel

Buchfinkmännchen, singend, Kamen am 25.02.2014 Foto: Karl-Heinz Kühnapfel

Buchfinkenweibchen, Kamen am 25.02.2014 Foto: Karl-Heinz Kühnapfel

Buchfinkenweibchen, Kamen am 25.02.2014 Foto: Karl-Heinz Kühnapfel

Blaumeise, immer in Hektik, Kamen am 25.02.2014 Foto: Karl-Heinz Kühnapfel

Blaumeise, immer in Hektik, Kamen am 25.02.2014 Foto: Karl-Heinz Kühnapfel

Montag, 24. Februar 2014

Kamen: Kraniche, 24.02.2014 (Karl-Heinz Kühnapfel)

Kamen-Methler in der Mittagszeit (12.30 Uhr): rufende Kraniche, sich nach NO entfernend. Nicht gezählt da Fotoansitz im Garten.

Montag, 24. Februar 2014

Fröndenberg: Kiebitzwiese, 24.02.2014 (Philipp Aschersleben)

Zwischen 15:30 Uhr und 17 Uhr konnte ich am NSG Kiebitzwiese folgende Beobachtungen machen: Unterhalb des Wehres ein Dutzend Reiherenten (7+5) und 5 Blässhühner. Vom Beobachtungshügel aus waren zu sehen: 1 Kormoran, 2 Kiebitze (die später Richtung Norden wegflogen), 7 Bachstelzen, 3 Reiherenten (1+2), 2 Nilgänse, 2 Rostgänse, ca. 25 Kanadagänse, 1 Graugans, 1 Graureiher, etwa 100 Stare, 1 Eichelhäher (rückseitig in den Bäumen) sowie weiter im Westen ca. 25 Stockenten.
Außerdem überflogen drei Züge Kraniche die Kiebitzwiese in Richtung Osten, nämlich zwei um 16:20 Uhr mit 101 bzw. 119 Kranichen und einer um 16:40 Uhr mit 148 Kranichen.

Reiherenten auf der Ruhr bei Fröndenberg am 24.02.2014 Foto: Philipp Aschersleben

Reiherenten auf der Ruhr bei Fröndenberg am 24.02.2014 Foto: Philipp Aschersleben

Startvorbereitung: Kormoran am Beobachtungshügel auf der Kiebitzwiese in Fröndenberg am 24.02.2014 Foto: Philipp Aschersleben

Startvorbereitung: Kormoran am Beobachtungshügel auf der Kiebitzwiese in Fröndenberg am 24.02.2014 Foto: Philipp Aschersleben

Anlauf . . ., Kiebitzwiese in Fröndenberg am 24.02.2014 Foto: Philipp Aschersleben

Anlauf . . ., Kiebitzwiese in Fröndenberg am 24.02.2014 Foto: Philipp Aschersleben

. . . und weg, Kiebitzwiese in Fröndenberg am 24.02.2014 Foto: Philipp Aschersleben

. . . und weg, Kiebitzwiese in Fröndenberg am 24.02.2014 Foto: Philipp Aschersleben

Nilgänse und Reiherenten auf der Kiebitzwiese bei Fröndenberg am 24.02.2014 Foto: Philipp Aschersleben

Nilgänse und Reiherenten auf der Kiebitzwiese bei Fröndenberg am 24.02.2014 Foto: Philipp Aschersleben

Montag, 24. Februar 2014

Fröndenberg / Unna / Bönen / Bergkamen: Rotmilan, Goldregenpfeifer, Kiebitze, Schmetterlinge, Erdhummeln, Kraniche, 24.02.2014 (B.Glüer)

Nahe Frdbg.-Bausenhagen ein kopulierendes Mäusebussard-Paar. Dort auch ein Rotmilan. Im Hemmerder Ostfeld heute 3 Goldregenpfeifer. Ebenda auch mindestens 4 Kiebitze und ~40 Feldlerchen (teilweise singend).
In den warmen Mittagsstunden flogen auch bereits etliche Schmetterlinge. In Bergk.-Rünthe mindestens 3 Zitronenfalter, auf dem Friedhof „Altenbögge“ (Bönen) mindestens 10 Kleine Füchse und mindestens 3 Erdhummelköniginnen an Krokusblüten und Erikabeständen.

Nördlich von Westhemmerde 31 Kiebitze. Ab 14.50 h mäßiger Kranichzug (innerhalb einer Stunde 4 Züge jedoch jeweils mit weniger als 80 Vögeln).

In weiter Ferne: 2 von 3 Goldregenpfeifern im Hemmerder Ostfeld, 24.02.2014 Foto: Bernhard Glüer

In weiter Ferne: 2 von 3 Goldregenpfeifern im Hemmerder Ostfeld, 24.02.2014 Foto: Bernhard Glüer

Kleine Füchse auf dem Friedhof `Altenbögge´ in Bönen, 24.02.2014 Foto: Bernhard Glüer

Kleine Füchse auf dem Friedhof `Altenbögge´ in Bönen, 24.02.2014 Foto: Bernhard Glüer

Erdhummelkönigin im `Pollenrausch´ auf dem Friedhof `Altenbögge´ in Bönen, 24.02.2014 Foto: Bernhard Glüer

Erdhummelkönigin im `Pollenrausch´ auf dem Friedhof `Altenbögge´ in Bönen, 24.02.2014 Foto: Bernhard Glüer

Montag, 24. Februar 2014

Werne: Kranich,Kiebitz,Rohrammer und mehr in den Rieselfeldern am 24.02.2014 (K.Nowack)

Über der Rieselfeldern konnte ich am Nachmittag ca. 600 Kraniche ziehend beobachten. Ein Trupp von 60 Vögeln kreiste eine Zeit lang über den Flächen. Die ersten Rohrammern haben sich eingefunden, 6 Kiebitze gingen auf dem Grünland runter zur Rast. Unterhalb der Terrassenkante waren 16 Krickenten, 3 Stockenten, 4 Graureiher und 105 Lachmöwen zu zählen. Oberhalb der Terrassenkante waren fünf Fasanen-Hennen auf Nahrungssuche (es gibt ja doch noch welche……..).

Kiebitze am 24.02.2014 über den Rieselfeldern Foto: K.Nowack

Kiebitze am 24.02.2014 über den Rieselfeldern Foto: K.Nowack

Kraniche am 24.02.2014 über den Rieselfeldern Foto: K.Nowack

Kraniche am 24.02.2014 über den Rieselfeldern Foto: K.Nowack

 

Kraniche am 24.02.2014 über den Rieselfeldern Foto: K.Nowack

Kraniche am 24.02.2014 über den Rieselfeldern Foto: K.Nowack

Kraniche am 24.02.2014 über den Rieselfeldern Foto: K.Nowack

Kraniche am 24.02.2014 über den Rieselfeldern Foto: K.Nowack

Rohrammer am 24.02.2014 in den Rieselfeldern Foto: K.Nowack

Rohrammer am 24.02.2014 in den Rieselfeldern Foto: K.Nowack

Fasane am 24.02.2014 in den Rieselfeldern Foto: K.Nowack

Fasane am 24.02.2014 in den Rieselfeldern Foto: K.Nowack

Montag, 24. Februar 2014

Bönen: Kraniche am 24.02.14 (H.Peitsch)

Gegen 16:00 Uhr zogen ~ 300 Kraniche über Bönen hinweg. Kurz darauf ( 16:15 Uhr) ein zweiter Trupp mit ~ 70 Ex., alle in Richtung NO.

Montag, 24. Februar 2014

Fröndenberg: Silberreiher am 24.02.2014 (Gregor Zosel)

Heute am Nachmittag 7 Silberreiher auf der Wiese am Hammer Wasserwerk.

Montag, 24. Februar 2014

Lünen:Kraniche am 24.02.2014 (M. Scholz)

Um 10.30 Uhr zogen 45 Kraniche über Nordlünen Richtung NO. Um 15.20 Uhr flogen über Lünen insgesamt etwa 400 Exemplare in mehreren Ketten ebenfalls nach NO.

Montag, 24. Februar 2014

Lünen: Kraniche am 24.02.2014 (A. Pflaume)

Gegen 15.00 Uhr kreiste ein Trupp vo >100 Kranichen über Nordlünen. Innerhalb kurzer Zeit schraubten sie sich in sehr große Höhen und zogen dann Richtung NO ab.Um 16.35 Uhr zog ein Trupp von ebenfalls >100 Exemplaren über der Wethmarheide Richtung NO.

Montag, 24. Februar 2014

Fröndenberg: Schwanzmeisennestbau und Mönchsgrasmücke am 24.02.2014 (Rüdiger Sandfort)

Die Schwanzmeisen haben mit dem Nestbau direkt vor unserer Haustür begonnen. Die Tage auch die erste Mönchsgrasmücke in unserem Garten.

Schwanzmeise mit Nistmaterial.....am 24.02.14 Foto: Rüdiger Sandfort

Schwanzmeise mit Nistmaterial.....am 24.02.14 Foto: Rüdiger Sandfort

Schwanzmeisennestbau im Februar ist fast nicht zu glauben.....am 24.02.14 Foto: Rüdiger Sandfort

Schwanzmeisennestbau im Februar ist fast nicht zu glauben.....am 24.02.14 Foto: Rüdiger Sandfort

Montag, 24. Februar 2014

Selm: Silberreiher, Kiebitz, Gebirgsstelze etc. am 23.02.2014 (Uwe Norra)

Nachmittags bei der Radtour Selm-Ternsche ist im Sandforter Forst der Gesang von Tannenmeise, Haubenmeise und Kernbeißer zu hören. In den Steverauen 6 Kormorane, 1 Silberreiher, 36 Kiebitze und 2 Gebirgsstelzen. In der Selmer Heide 1 Goldammer sowie der Gesang einer Misteldrossel.

Sonntag, 23. Februar 2014

Fröndenberg: Saatgänse, Blässgänse, fleißige Graureiher & dösende Silberreiher am 23.02.2014 (Marvin Lebeus)

Bei sonnigen Aussichten hielt ich mich heute Morgen in Fröndenbergs Westen auf – bei Altendorf. Der Morgen begann sehr ruhig und verschlafen. Eine Gruppe von 9 Silberreihern hat hier die Nacht verbracht. Während die weißen Genossen noch ihr Gefieder pflegten waren ihre grauen Verwandten schon eifrig unterwegs. Fleißig sammelten sie Nistmaerial und trugen es zum Nest. Zwischen An- und Abflug vom Nest, immer wieder lautstarke Rufe unter den Graureihern. Ich schätze die Kolonie auf etwa 10-14 Tiere. Außerdem tummelten sich hier heute Morgen noch: ~ 120 Graugänse, ~ 80 Blässgänse, mind. 8 Saatgänse, 8 Kanadagänse, 2 Nilgänse, 5 Kormorane und 7 Höckerschwäne. Neben dem Ruf von Bunt- und Grünspecht, auch Gesang von Buchfinken und 3 Feldlerchen. Mit aufgehender Sonne stieg auch die Zahl der Spaziergänger, Fahrradfahrer und Hundeausführer. Durch die relativ breite Feldflur und die Distanz zu den Wegen blieb ein Teil der Gänse auf den Feldern, der Großteil flog jedoch immer wieder auf und drehte dann hier große Runden um die Wiesen, immer wieder mit dem gleichen Feld als Ziel. Die angrenzenden Wasserschutzzonen wurden hier dummerweise zur gleichen Zeit von Hundehaltern betreten.

In Strickherdicker Feldflur, auf etwa 2km² Fläche „tote Hose“. Einzig ~30 Feldlerchen rasten hier, 8 Ex. besingen ihr Revier bereits.

Silberreiher an ihrem Schlafplatz bei Altendorf am 23.02.2014 Foto: Marvin Lebeus

Silberreiher an ihrem Schlafplatz bei Altendorf am 23.02.2014 Foto: Marvin Lebeus

Langsam löst sich die Gemeinschaft auf und verstreut sich an alle Himmelsrichtungen am 23.02.2014 Foto: Marvin Lebeus

Langsam löst sich die Gemeinschaft auf und verstreut sich an alle Himmelsrichtungen am 23.02.2014 Foto: Marvin Lebeus

Auge in Auge mit einem Graureiher am 23.02.2014 Foto: Marvin Lebeus

Auge in Auge mit einem Graureiher am 23.02.2014 Foto: Marvin Lebeus

Ein Ast nach dem nächsten wird zu den Nestern transportiert am 23.02.2014 Foto: Marvin Lebeus

Ein Ast nach dem nächsten wird zu den Nestern transportiert am 23.02.2014 Foto: Marvin Lebeus

Teilweise ganz schön sperriges Material dabei am 23.02.2014 Foto: Marvin Lebeus

Teilweise ganz schön sperriges Material dabei am 23.02.2014 Foto: Marvin Lebeus

Und noch ein Graureiher am 23.02.2014 Foto: Marvin Lebeus

Und noch ein Graureiher am 23.02.2014 Foto: Marvin Lebeus

Anstatt wegzufliegen verlässt sich diese Feldlerche auf ihre Tarnung am 23.02.2014 Foto: Marvin Lebeus

Anstatt wegzufliegen verlässt sich diese Feldlerche auf ihre Tarnung am 23.02.2014 Foto: Marvin Lebeus

„Hinter ihr her“ Blässgänse in den Ruhrwiesen am 23.02.2014 Foto: Marvin Lebeus

Im Dreierpack am 23.02.2014 Foto: Marvin Lebeus

Im Dreierpack am 23.02.2014 Foto: Marvin Lebeus

Oder auch im Doppelpack am 23.02.2014 Foto: Marvin Lebeus

Oder auch im Doppelpack am 23.02.2014 Foto: Marvin Lebeus

Zwischen den Graugänsen, ein helles Exemplar am 23.02.2014 Foto: Marvin Lebeus

Zwischen den Graugänsen, ein helles Exemplar am 23.02.2014 Foto: Marvin Lebeus

Two and a half Saatgänse am 23.02.2014 Foto: Marvin Lebeus

Two and a half Saatgänse am 23.02.2014 Foto: Marvin Lebeus

Mindestens 8 Exemplare zähle ich unter der Gänseschar am 23.02.2014 Foto: Marvin Lebeus

Mindestens 8 Exemplare zähle ich unter der Gänseschar am 23.02.2014 Foto: Marvin Lebeus

Sonntag, 23. Februar 2014

Fröndenberg: Kiebitzbalz, Waldwasserläufer, Schellenten, Gänsesäger, Silberreiher, Wiesenpieper, Birkenzeisige, Erlenzeisige, Eisvögel und Vogelgesang am 23.02.2014 (Gregor Zosel)

Heute am Frühen Morgen, trotz frostigem Wetter im Ruhrtal, überall im NSG Kiebitzwiese unterschiedlicher Vogelgesang zu hören. So sangen mindestens 7 Goldammern, mindestens 2 Heckenbraunellen, Kohlmeisen , Blaumeisen, Rotkehlchen, Zaunkönige, Buchfinken und die ersten Stare hier im Gebiet. Auch heute wieder ein balzender Kiebitz am Aussichtshügel.
Insgesamt notierte ich u.a. vom Münzenfund unterhalb des Wehres bis hin zur Rammbachmündung: 2 Kiebitze, 1 Waldwasserläufer, 1 Gänsesäger (M), 3 Schellenten (1:2), 35 Reiherenten, ca. 30 Stockenten, 9 Blässrallen, 12 Zwergtaucher, 7 Nilgänse, ca. 40 Kanadagänse, 1 Graugans, 5 Höckerschwäne, 6 Silberreiher, 4 Graureiher, 2 Eisvögel, 2 Wiesenpieper, ca. 10 Birkenzeisige, ca. 10 Erlenzeisige, ca. 40 Distelfinken, mindestens 2 Bachstelzen, ca. 300 Wacholderdrosseln zusammen mit ca. 50 Stare sowie ca. 30 Lachmöwen.

Balzflug des Kiebitzes am Aussichtshügel....am 23.02.14 Foto: Gregor Zosel

Balzflug des Kiebitzes am Aussichtshügel....am 23.02.14 Foto: Gregor Zosel

Höckerschwan im Tiefflug....am 23.02.14 Foto: Gregor Zosel

Höckerschwan im Tiefflug....am 23.02.14 Foto: Gregor Zosel

Höckerschwan auf der Ruhr genießt die ersten wärmemden Sonnenstrahlen....am 23.02.14 Foto: Gregor Zosel

Höckerschwan auf der Ruhr genießt die ersten wärmemden Sonnenstrahlen....am 23.02.14 Foto: Gregor Zosel

Mit vollem Körpereinsatz balzt dieser Star....am 23.02.14 Foto: Gregor Zosel

Mit vollem Körpereinsatz balzt dieser Star....am 23.02.14 Foto: Gregor Zosel

....aus voller Kehle.......am 23.02.14 Foto: Gregor Zosel

....aus voller Kehle.......am 23.02.14 Foto: Gregor Zosel

Birkenzeisig in einer Erle auf dem Ruhrdamm......am 23.02.14 Foto: Gregor Zosel

Birkenzeisig in einer Erle auf dem Ruhrdamm......am 23.02.14 Foto: Gregor Zosel

.....leuchtend rot die Gefiederanteile......am 23.02.14 Foto: Gregor Zosel

.....leuchtend rot die Gefiederanteile......am 23.02.14 Foto: Gregor Zosel

Im Nachbarbaum frühstücken die Erlenzeisige....am 23.02.14 Foto: Gregor Zosel

Im Nachbarbaum frühstücken die Erlenzeisige....am 23.02.14 Foto: Gregor Zosel

Mindestens 7 singende Goldammern an diesem Morgen im NSG Kiebitzwiese...am 23.02.14 Foto: Gregor Zosel

Mindestens 7 singende Goldammern an diesem Morgen im NSG Kiebitzwiese...am 23.02.14 Foto: Gregor Zosel

Auch die ersten Heckenbraunellen singen schon im Fröndenberger Ruhrtal...am 23.02.14 Foto: Gregor Zosel

Auch die ersten Heckenbraunellen singen schon im Fröndenberger Ruhrtal...am 23.02.14 Foto: Gregor Zosel

Buchfink auf seiner Singwarte...am 23.02.14 Foto: Gregor Zosel

Buchfink auf seiner Singwarte...am 23.02.14 Foto: Gregor Zosel

Der häufigste Sänger an diesem Morgen: die Kohlmeise....am 23.02.14 Foto: Gregor Zosel

Der häufigste Sänger an diesem Morgen: die Kohlmeise....am 23.02.14 Foto: Gregor Zosel

Kormoran wohl auf dem Weg zum Geiseckesee....am 23.02.14 Foto: Gregor Zosel

Kormoran wohl auf dem Weg zum Geiseckesee....am 23.02.14 Foto: Gregor Zosel

Sonntag, 23. Februar 2014

Fröndenberg / Unna: Grauspecht, Grünspechte, Waldwasserläufer, Kiebitze, Erdhummel, u.a., 23.02.2014 (B.Glüer)

Am frühen Morgen auf dem Golfplatz „Am Winkelshof“ 3 (!) rufende, bzw. trommelnde Grünspechtmännchen. Dazwischen zeigte sich auch – etwas zaghaft angesichts der starken Konkurrenz – der hier schon mehrfach gemeldete Grauspecht. Drei Rufe ließ er hören und wurde sofort vom revierhaltenden Grünspecht bedrängt.
Nördlich Westhemmerde 29 auf Wintergetreide „dösende“ Kiebitze. Im Hemmerder Ostfeld einzelne, singende Feldlerchen – ansonsten eine gespenstische Leere, soweit das Auge reicht (hier auch noch kein Kiebitz).
Im Wassergewinnungsgelände unter anderem 3 Waldwasserläufer, 39 Schnatterenten, 2 Silberreiher, 4 Graureiher, 4 Höckerschwäne.
Im eigenen Garten (Frdbg.-Hohenheide) eine erste Erdhummelkönigin.

Sehr entspannte Kiebitze nördlich von Unna-Westhemmerde, 21.02.2014 Foto: Bernhard Glüer

Sehr entspannte Kiebitze nördlich von Unna-Westhemmerde, 21.02.2014 Foto: Bernhard Glüer

Sonntag, 23. Februar 2014

ältere Beiträge


Seiten

Kalender

Februar 2014
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728  

Monatsarchiv

Themenarchiv