Monatsarchiv für September, 2013

Selm: Blässgänse, Rotdrosseln und Hausrotschwanz-Herbstgesang am 30.09.2013 (Uwe Norra)

Morgens singt ein Hausrotschwanz an der Albert-Schweitzer-Straße. Gegen Mittag zieht zwischen Selm und Olfen ein Trupp von gut 40 Blässgänsen in Richtung NO. Also ein Umkehrzug, wie bereits von H. Knüwer erwähnt. Zum Spätnachmittag dann eine Radtour über die Luisenstraße zur Ausgleichsfläche Worth. Dort nicht nur 3 Rotdrosseln, sondern auch ein junger Rehbock, der genausowenig mit mir gerechnet hat, wie ich mit ihm.

blässgänse_un_300913

An ihren Bäuchen sind die jungen von den alten Blässgänsen zu unterscheiden, am 30.09.2013 Foto: Uwe Norra

reh_un_300913

Ein junger Rehbock traut seinen Augen nicht, als ich erscheine, am 30.09.,2013 Foto: Uwe Norra

Montag, 30. September 2013

Lünen: Vogeldaten, 30.09.2013 (Karl-Heinz Kühnapfel)

Lünen Schwansbell Sesekealtarm: keine Wasservögel, alte Klärbecken: 1 Rohrammer, ziehend 1 Wiesenpieper und 1 Kormoran.
NSG In der Laake: 3 dj. Zwergtaucher, 1 Graureiher.

Montag, 30. September 2013

Unna: Blässgänse am 30.09.2013 (H. Knüwer)

Dass nordische Gänse allmählich über den Kreis Unna hinwegziehen oder gar Station machen, ist ja um diese Jahreszeit nicht weiter verwunderlich. Verwunderlich ist hingegen, dass vier Blässgänse heute über der Stadt Unna entgegen der Wegzugrichtung, also nach NE, zogen.

Montag, 30. September 2013

Fröndenberg:Bekassinen, Waldwasserläufer, Kiebitze, Silberreiher, Eisvögel, Streifengans und Rostgänse am 29.09.2013 (Gregor Zosel)

Heute konnte ich auf der Kiebitzwiese über den Tag verteilt u.a. folgende Beobachtungen machen: mindestens 8 Bekassinen, 1 Waldwasserläufer, ca. 30 Kiebitze ( auf Feld an Alter Eiche), 14 Graugänse, ca. 20 Kanadagänse + weitere ca. 100 Kanadagänse flogen vom Mendener Ententeich zu den Futterfeldern bei Bentrop/Bausenhagen), 1 Streifengans, 2 Rostgänse, 9 Nilgänse, 5 Graureiher, 1 Silberreiher, 2 Eisvögel, 1 hausrotschwanz am Aussichtshügel, 1 Grünspecht, ca. 15 Wacholderdrosseln im Gebiet, ca. 300 Stare, 2 Turmfalken, 4 Rotmilane, 25 nach Süden ziehende Kormorane. Am Ruhrdamm ein Trupp von ca. 10 Schwanzmeisen zusammen mit ca. 20 Blaumeisen. Hier auch Herbstgesang vom Zilpzalp.

Kiebitzwiese im Morgenrot .....am 29.09.13 Foto: Gregor Zosel

Kiebitzwiese im Morgenrot .....am 29.09.13 Foto: Gregor Zosel

Mit aufgehender Sonne erwacht langsam das Leben.....am 29.09.13 Foto: Gregor Zosel

Mit aufgehender Sonne erwacht langsam das Leben.....am 29.09.13 Foto: Gregor Zosel

Morgenstimmung.....am 29.09.13 Foto: Gregor Zosel

Morgenstimmung.....am 29.09.13 Foto: Gregor Zosel

Eine Bekassine am Aussichtshügel wirkt im blauem Wasser besonders schön.....am 29.09.13 Foto: Gregor Zosel

Eine Bekassine am Aussichtshügel wirkt im blauem Wasser besonders schön.....am 29.09.13 Foto: Gregor Zosel

Startender Silberreiher....am 29.09.13 Foto: Gregor Zosel

Startender Silberreiher....am 29.09.13 Foto: Gregor Zosel

Auch die Graureiher wecheln immer wieder ihre Standorte...am 29.09.13 Foto: Gregor Zosel

Auch die Graureiher wecheln immer wieder ihre Standorte...am 29.09.13 Foto: Gregor Zosel

Stolz schreitet die Streifengans durchs flache Wasser...am 29.09.13 Foto: Gregor Zosel

Stolz schreitet die Streifengans durchs flache Wasser...am 29.09.13 Foto: Gregor Zosel

Rostgans in der Abendsonne....am 29.09.13 Foto: Gregor Zosel

Rostgans in der Abendsonne....am 29.09.13 Foto: Gregor Zosel

Eisvogel auf einem Ansitz...am 29.09.13 Foto: Gregor Zosel

Eisvogel auf einem Ansitz...am 29.09.13 Foto: Gregor Zosel

Die Hochspannungsmasten auf der Kiebitzwiese sind beliebte Sammelstellen für einige Hundert Stare....am 29.09.13 Foto: Gregor Zosel

Die Hochspannungsmasten auf der Kiebitzwiese sind beliebte Sammelstellen für einige Hundert Stare....am 29.09.13 Foto: Gregor Zosel

Beliebt bei den Staren ist das Gemeinschaftsbad in den Flachwasserzonen.....am 29.09.13 Foto: Gregor Zosel

Beliebt bei den Staren ist das Gemeinschaftsbad in den Flachwasserzonen.....am 29.09.13 Foto: Gregor Zosel

In Büschen und Bäumen turnen viele Kleinvögel herum, hier ein Zilpzalp...am 29.09.13 Foto: Gregor Zosel

In Büschen und Bäumen turnen viele Kleinvögel herum, hier ein Zilpzalp...am 29.09.13 Foto: Gregor Zosel

Jagender Turmfalke über der Vernässungsfläche...am 29.09.13 Foto: Gregor Zosel

Jagender Turmfalke über der Vernässungsfläche...am 29.09.13 Foto: Gregor Zosel

Die Spitze der Kormoranformation, die über die Kiebitzwiese Richtung Süden zog...am 29.09.13 Foto: Gregor Zosel

Die Spitze der Kormoranformation, die über die Kiebitzwiese Richtung Süden zog...am 29.09.13 Foto: Gregor Zosel

Die Große Schlupfwespe findet in den alten Zaunpfählen ideale Möglichkeiten, ihre Eier in Wirtslarven, die im alten Holz leben, zu legen.......am 29.09.13 Foto: Gregor Zosel

Die Große Schlupfwespe findet in den alten Zaunpfählen ideale Möglichkeiten, ihre Eier in Wirtslarven, die im alten Holz leben, zu legen.......am 29.09.13 Foto: Gregor Zosel

Heidelibelle im Holunder auf der Kiebitzwiese...am 29.09.13 Foto: Gregor Zosel

Heidelibelle im Holunder auf der Kiebitzwiese...am 29.09.13 Foto: Gregor Zosel

Sonntag, 29. September 2013

Werne / Bergkamen: Vogeldaten vom Beversee und Feldflur an der Funne in Werne am 29.09.2013 (K.Nowack J.Heitbaum)

Heute konnten wir folgende Wasservögel am Beversee notieren: 11 Krickenten, 9 Löffelenten, 10 Schnatterenten, 9 Pfeifenten, 3 Tafelenten, 1 Spießente, 3 Graureiher, 10 Kormorane, 81 Graugänse, 3 Kanadagänse 2 Eisvögel, 1 Zwergtaucher, 4 Haubentaucher, 46 Stockenten.

In Werne über der Bauernschaft an der Funne 1 Rotmilan jagend .

Ein Zwergtaucher auf dem Beversee in Bergkamen Rünthe am 29.09.2013 Foto K.Nowack

Ein Zwergtaucher auf dem Beversee in Bergkamen Rünthe am 29.09.2013 Foto K.Nowack

Ein Paar Pfeifenten auf dem Beversee in Bergkamen Rünthe am 29.09.2013 Foto K.Nowack

Ein Paar Pfeifenten auf dem Beversee in Bergkamen Rünthe am 29.09.2013 Foto K.Nowack

 

Sonntag, 29. September 2013

Lünen: Kraniche am 29.09.13 (Th.Prall)

Über Alstedde zogen bereits heute die ersten Kraniche hinweg, 5 Individuen konnte ich laut rufend hinwegziehen sehen.

Sonntag, 29. September 2013

Unna / Bönen: Steinschmätzer, Rotmilane, Wanderfalken, Eisvogel, Sperber u.a., 28.- 29.09.13 (H.Peitsch)

Gestern gegen Abend konnte ich im NSG – Hemmerder Wiesen 1 Steinschmätzer auf einem Feld entdecken. >7 Rotmilane waren ebenfalls dort zu sehen sowie 3 Graureiher, 1 Kanadagans und 3 Mäusebussarde.

Auf einem frisch beackerten Feld in Lenningsen konnte ich 7 wurmlesende Mäusebussarde beobachten.

Das Bönener Wanderfalkenpaar ist nach erfolgreicher Brut, Aufzucht von 3 Jungvögeln und umherstreifen mit den Jungtieren wieder in ihrem Revier. Meistens sind sie im Industriegebiet „Am Mersch“ an hohen Gebäuden zu sehen.

Heute Morgen fiel mir  im nördlichen HRB der Seseke, beim absuchen der Uferböschungen, ein Eisvogel auf, der sich fast regungslos in der Morgensonne wärmte. In einer der abgestorbenen Kopfweiden zankten sich zwei Rabenkrähen mit einem Sperber, der nach einer Weile in Richtung Holzplatz abzog. Außerdem hier <3 Graureiher, 2 Waldwasserläufer und ~40 Stockenten.

 

Sonntag, 29. September 2013

Fröndenberg: Kiebitzwiese, 28.09.2013 (Karl Heinz Beck)

Am 28.09.2013 nachmittags vom Aussichtshügel der Kiebitzwiese: 2 Rostgänse, 1 Streifengans,1 Silberreiher, 8 Graureiher, Nilgänse,Graugänse und Kanadagänse, Starenansammlung auch beim Baden, 1 Eisvogel, 3 Rehe.

Streifengans auf der Kiebitzwiese in Fröndenberg am 28.09.2013 Foto: Karl-Heinz Beck

Streifengans auf der Kiebitzwiese in Fröndenberg am 28.09.2013 Foto: Karl-Heinz Beck

Eisvogel auf der Kiebitzwiese in Fröndenberg am 28.09.2013 Foto: Karl-Heinz Beck

Eisvogel auf der Kiebitzwiese in Fröndenberg am 28.09.2013 Foto: Karl-Heinz Beck

Rehe auf der Kiebitzwiese in Fröndenberg am 28.09.2013 Foto: Karl-Heinz Beck

Rehe auf der Kiebitzwiese in Fröndenberg am 28.09.2013 Foto: Karl-Heinz Beck

Samstag, 28. September 2013

Selm: Zwergtaucher, Grünspecht, Baumpieper, Wiesenpieper etc. am 28.09.2013 (Uwe Norra)

Die Radtour Selm-Ternsche begann heute mit 1 Gebirgsstelze am Selmer Bach am Grünen Weg. In den Steverauen 1 Zwergtaucher, 22 Kanadagänse, 1 männlicher Grünspecht, 1 Feldlerche, einzelne Wiesenpieper und Baumpieper, 1 Gebirgsstelze und ein Trupp von über 250 Staren (auf Übersichtsfoto gezählt).

Samstag, 28. September 2013

Fröndenberg / Unna: Rotdrosseln, Bergfinken, Grauschnäpper, Rauchschwalbenzug, Braunkehlchen, Steinschmätzer, Baumpieper, Wiesenpieper, u.a. 28.09.2013 (B.Glüer)

Der erste Bodenfrost in der letzten Nacht hat den Vogelzug deutlich forciert: während bereits die ersten „Nordeuropäer“ den Kreis Unna erreicht haben (mindestens 6 Bergfinken auf der Priorsheide bei Bausenhagen und 8 Rotdrosseln ebenda), beeilen sich die Insektenfresser, uns zu verlassen. Zwischen 9.00 Uhr und 10.30 Uhr zogen in beinahe ununterbrochener Folge Rauchschwalben (~350 Ex. rund um Ostbüren in kleinen Trupps von 5 – 25 Vögeln), außerdem deutlicher Zug von Wiesenpiepern – mindestens auch noch 2 Baumpieper. Auf dem Sportplatz bei Bausenhagen unter anderem noch >8 Hausrotschwänze. In Holunderbüschen noch überall Mönchsgrasmücken (bis zu 4 Ex gleichzeitig). Auf dem First des eigenen Hauses (Frdbg.-Hohenheide) heute in den ersten Sonnenstrahlen des Morgens noch ein Grauschnäpper.

Im Hemmerder Ostfeld noch 3 Braunkehlchen, 1 Steinschmätzer und große Rastbestände von Wiesenpiepern – 1 weiterer Steinschmätzer nahe Ostbüren.

Ein noch gewöhnungsbedürftiger Anblick: Raureif bei Bausenhagen zeugt vom ersten Nachtfrost, 28.09.2013 Foto: Bernhard Glüer

Ein noch gewöhnungsbedürftiger Anblick: Raureif bei Bausenhagen zeugt vom ersten Nachtfrost, 28.09.2013 Foto: Bernhard Glüer

Männlicher Bergfink im Wipfel eines Bergahorns (Bausenhagen), 28.09.2013 Foto: Bernhard Glüer

Männlicher Bergfink im Wipfel eines Bergahorns (Bausenhagen), 28.09.2013 Foto: Bernhard Glüer

Überhinfliegende Rotdrossel bei Bausenhagen, 28.09.2013 Foto: Bernhard Glüer

Überhinfliegende Rotdrossel bei Bausenhagen, 28.09.2013 Foto: Bernhard Glüer

Solange es noch genug Holunderbeeren gibt, geht es den Mönchsgrasmücken bei uns gut, 28.09.2013 Foto: Bernhard Glüer

Solange es noch genug Holunderbeeren gibt, geht es den Mönchsgrasmücken bei uns gut, 28.09.2013 Foto: Bernhard Glüer

Samstag, 28. September 2013

Bentrop: 2 Rotmilane am 28.09.2013 (E.Spillman-Preuß)

Heute Nachmittag in der Nähe von Bentrop, 2 tieffliegende Rotmilane

Rotmilan bei Bentrop am 28.09.2013 Foto:E.Spillman-Preuß

Rotmilan bei Bentrop am 28.09.2013 Foto:E.Spillman-Preuß

Rotmilan bei Bentrop am 28.09.2013 Foto:E.Spillman-Preuß

Rotmilan bei Bentrop am 28.09.2013 Foto:E.Spillman-Preuß

 

Samstag, 28. September 2013

Selm: Zwergtaucher, Haubentaucher, Pfeifente etc. am 27.09.2013 (Uwe Norra)

Mittags ein singender Hausrotschwanz in Selm am Beifanger Weg. Nachmittags bei der Radtour Selm-Ternsche 5 Zwergtaucher, 4 Haubentaucher, 3 Kanadagänse, 1 Pfeifente (im Schlichtkleid, mit dem bläulichen Schnabel wohl ein Altvogel, aber Geschlecht wegen ungüntigen Sonnenstandes nicht erkennbar) 4 Feldlerchen, 1 Wiesenpieper, 1 Gebirgsstelze, 5 Bluthänflinge und 1 Distelfink in den Steverauen. Abschließend 2 singende Rotkehlchen am Ternscher See.

Freitag, 27. September 2013

Unna: Rauchschwalben, 27.09.2013 (B.Glüer)

Westlich von Unna-Siddinghausen nachmittags über den Feldern noch ~45 Rauchschwalben. Etwa gleich viele über den Hemmerder Wiesen.

Freitag, 27. September 2013

Lünen: Rauchschwalbe,Mehlschwalbe,Wiesenpieper am 27.09.13( Th.Prall)

In der Lippeaue zwischen NSG Zwiebelfeld und NSG Schleuse Horst konnte ich heute folgende Arten beobachten: Graureiher(2), Kormoran(2), Fasan(1), Stockente(2), Amsel, Rotkehlchen, Zaunkönig, Zilpzalp( 1 mit Gesang), Mönchsgrasmücke ( 2 rufende Ind.), Star(ca. 15), Bachstelze(8-10), Wiesenpieper(3), Rauchschwalbe(10-12), Mehlschwalbe(3), Grünfink(8-10), Stieglitz, Goldammer, Rabenkrähe(10-12), Dohle( ca. 30), Mäusebussard(1), Turmfalke (1)

Freitag, 27. September 2013

Fröndenberg Kiebitzwiese, Nilgänse, Graureiher, Kormorane, Mäusebussard, Turmfalke, Sperber am 27.09.2013 (Gregor Zosel, Martin Wenner und E.Spillman-Preuß)

Gestern Nachmittag auf der Kiebitzwiese, 1 Mäusebussard, 1 Turmfalke, 1 Sperber, die Nilgansfamilie mit Streifengans, 5 Graureiher, 3 Kormorane und Kanadagänse.

Kanadagänse auf dem Weg zum Wasser, vorbei an einem Reiher der seit Stunden an einer Stelle saß am 27.09.2013 Foto: E.Spillman-Preuß

Kanadagänse auf dem Weg zum Wasser, vorbei an einem Reiher der seit Stunden an einer Stelle saß am 27.09.2013 Foto: E.Spillman-Preuß

Kormoran landet auf Vernässungsfläche am 27.09.2013 Foto: E.Spillman-Preuß

Kormoran landet auf Vernässungsfläche am 27.09.2013 Foto: E.Spillman-Preuß

Streifengans mit der Nilgansfamilie am 27.09.2013 Foto: E.Spillman-Preuß

Streifengans mit der Nilgansfamilie am 27.09.2013 Foto: E.Spillman-Preuß

Nilgans überfliegt Vernässungsfläche am 27.09.2013 Foto: E.Spillman-Preuß

Nilgans überfliegt Vernässungsfläche am 27.09.2013 Foto: E.Spillman-Preuß

 

Freitag, 27. September 2013

Selm: Eisvogel, Gebirgsstelze, Braunkehlchen, Bluthänfling und Hausrotschwanz-Herbstgesang am 26.09.2013 (Uwe Norra)

Mittags kurz in die Selmer Steverauen. Der Eisvogel war an der Stever nur rufend zu hören und nicht zu entdecken. 2 Gebirgsstelzen, 1 Braunkehlchen und ein Trupp von über 20 Bluthänflingen. Am Spätnachmittag dann Herbstgesang eines Hausrotschwanzes auf dem Gewächshaus der Gärtnerei am Sandforter Weg.

braunkehlchen_un_260913

Braunkehlchen auf dem Durchzug am 26.09.2013 Foto: Uwe Norra

Donnerstag, 26. September 2013

Fröndenberg: Kiebitzwiese, 26.09.2013 (Karl Heinz Beck)

Am 26.09.2013 nachmittags vom Aussichtshügel der Kiebitzwiese: 2 Bekassinen, 2 Kormorane, Graureiher, Silberreiher, Nilgänse und Graugänse,1 Eisvogel, 1 Fuchs.

Bekassine auf der Kiebitzwiese in Fröndenberg am 26.09.2013 Foto: Karl-Heinz Beck

Bekassine auf der Kiebitzwiese in Fröndenberg am 26.09.2013 Foto: Karl-Heinz Beck

Bekassine auf der Kiebitzwiese in Fröndenberg am 26.09.2013 Foto: Karl-Heinz Beck

Bekassine auf der Kiebitzwiese in Fröndenberg am 26.09.2013 Foto: Karl-Heinz Beck

Bekassinen auf der Kiebitzwiese in Fröndenberg am 26.09.2013 Foto: Karl-Heinz Beck

Bekassinen auf der Kiebitzwiese in Fröndenberg am 26.09.2013 Foto: Karl-Heinz Beck

Bekassinen auf der Kiebitzwiese in Fröndenberg am 26.09.2013 . . . Foto: Karl-Heinz Beck

Bekassinen auf der Kiebitzwiese in Fröndenberg am 26.09.2013 . . . Foto: Karl-Heinz Beck

. . . bleiben nicht unbeobachtet: Fuchs versus Fotograf auf der Kiebitzwiese in Fröndenberg am 26.09.2013 Foto: Karl-Heinz Beck

. . . bleiben nicht unbeobachtet: Fuchs versus Fotograf auf der Kiebitzwiese in Fröndenberg am 26.09.2013 Foto: Karl-Heinz Beck

Donnerstag, 26. September 2013

Lünen: Blässgänse am 26.09.2013 (A. Pflaume)

Jetzt steht wohl doch der Winter vor der Tür. Jedenfalls zogen heute nachmittag 41 Blässgänse hoch über Brambauer Richtung SW.

Donnerstag, 26. September 2013

Bönen: Höckerschwäne, Wanderfalken und mehr am 26.09.2013 (H.Peitsch)

Von den anfangs 5 Jungtieren der Höckerschwanfamilie auf dem Mergelbergteich sind nur noch 2 Ex. übrig geblieben. Diese sind allerdings wohlgenährt und jetzt im Alter von ca. 4 Monaten beinahe so groß wie die Altvögel.

An einem Firmengebäude im Industriegebiet „Am Mersch“ war am Morgen ein ad. Wanderfalke zu sehen, wahrscheinlich das Weibchen des Bönener Brutpaares.

Im recht trockenen HRB der Seseke konnte ich >8 Graureiher , ~ 40 Stockenten, 2 Mäusebussarde und viele Ringeltauben zählen als plötzlich große Aufregung aufkam. Zwei einfallende Limikolen – ich glaube Waldwasserläufer – wurden von einem männlichen Wanderfalken angegriffen. Der erste Versuch die vermeintliche Beute zu packen mißglückte sehr knapp. Nach kurzem hochziehen des Falken folgte die 2. Attacke, die wieder nicht gelang. Danach konnte ich keine Limikolen mehr ausmachen und der Greifvogel zog nach Nordosten ab. Möglicherweise war es das Männchen des Bönener Brutpaares, was bedeuten würde, daß beide Altvögel nach längerer Abwesenheit wieder in ihrem Revier sind.

Donnerstag, 26. September 2013

Selm: 25.09.2013 (D.Niggemann)

Am Bauhof in Selm hat am gestrigen Nachmittag ein Hausrotschwanz ausdauernd gesungen.
Bei uns im Garten konnte ich in einem Schlehenstrauch eine Mönchsgrasmücke beobachten.

Donnerstag, 26. September 2013

Selm: Haubentaucher, Zwergtaucher, Rebhuhn, Heringsmöwe, Bluthänfling etc. am 25.09.2013 (Uwe Norra)

Bei der Radtour Selm-Ternsche 1 Haubentaucher und 2 Zwergtaucher auf der Stever. Einer der beiden Zwergtaucher befindet sich noch im Prachtkleid und läßt regelmäßig „Balztriller“ hören. Am Kanal 4 Rebhühner, vom Jugend- ins erste Alterkleid mausernd. Dort ebenfalls ein rüttelnder Turmfalke. Bachstelzen, Distelfinken und auch Bluthänflinge sind heute im ganzen Gebiet der Steverauen anzutreffen. Allerdings so verstreut, dass sie nicht zu zählen sind. Von einem frisch gepflügten Acker fliegen 1 ad. Heringsmöwe, 1 ad. Silbermöwe und eine nicht näher bestimmte immat. Großmöwe ab. Außerdem dort ein Trupp von etwa 40 Staren.

Mittwoch, 25. September 2013

Selm: Turmfalke, Wiesenpieper, Braunkehlchen etc. am 24.09.2013 (Uwe Norra)

Nachmittgs zur Radtour Selm-Ternsche. 1 Turmfalke, 1 Wiesenpieper, 2 Braunkehlchen und 8 Distelfinken in den Steverauen. 1 Gebirgsstelze am Kanal. Herbstgesang eines Rotkehlchens am Ternscher See.

Dienstag, 24. September 2013

Olfen: Rebhuhn am 24.09.2013 (Uwe Norra)

Gegen Mittag bin ich am Olfener Industriegebiet vorbeigekommen. Der dortigen Rebhuhn-Familie geht es bestens. Alle 13 Junge sind inzwischen ausgewachsen.

Dienstag, 24. September 2013

Fröndenberg: Kiebitzwiese, 23.09.2013 (Karl Heinz Beck)

Am 23.09.2013 nachmittags vom Aussichtshügel der Kiebitzwiese: Stare Ansammlung auf Strommasten und beim Baden, zwei Rostgänse, 1 Streifengans sowie Graugänse und Nilgänse, Graureiher und 1 Eisvogel.

Stare auf der Kiebitzwiese in Fröndenberg am 23.09.2013 Foto: Karl-Heinz Beck

Stare auf der Kiebitzwiese in Fröndenberg am 23.09.2013 Foto: Karl-Heinz Beck

Stare über der Kiebitzwiese in Fröndenberg am 23.09.2013 Foto: Karl-Heinz Beck

Stare über der Kiebitzwiese in Fröndenberg am 23.09.2013 Foto: Karl-Heinz Beck

Rostgänse auf der Kiebitzwiese in Fröndenberg am 23.09.2013 Foto: Karl-Heinz Beck

Rostgänse auf der Kiebitzwiese in Fröndenberg am 23.09.2013 Foto: Karl-Heinz Beck

Streifengans auf der Kiebitzwiese in Fröndenberg am 23.09.2013 Foto: Karl-Heinz Beck

Streifengans auf der Kiebitzwiese in Fröndenberg am 23.09.2013 Foto: Karl-Heinz Beck

Eisvogel auf der Kiebitzwiese in Fröndenberg am 23.09.2013 Foto: Karl-Heinz Beck

Eisvogel auf der Kiebitzwiese in Fröndenberg am 23.09.2013 Foto: Karl-Heinz Beck

Eisvogel auf der Kiebitzwiese in Fröndenberg am 23.09.2013 Foto: Karl-Heinz Beck

Eisvogel auf der Kiebitzwiese in Fröndenberg am 23.09.2013 Foto: Karl-Heinz Beck

Montag, 23. September 2013

Dortmund/Unna: Mückenfledermaus, 23.09.2013 (Volker Heimel)

Deutliches Sonagramm der Mückenfledermaus von der Halde Dortmund-Wickede/Unna-Massen. Bei etwa 80 kHz beginnend geht der Ruf bis etwa 53 kHz hinab, bei einem Peak bei 58 kHz. Die Mückenfledermaus muss inzwischen als regelmäßiger, aber seltener Durchzügler gelten, deren Winterquartiere im Bereich Holland bis Nordfrankreich liegen, vielleicht noch weiter südlich. Sie ist damit ein Mittel- Langstreckenzieher unter den Fledermäusen.

Sonagramm Mückenfledermaus, 23.09.2013 Sonagramm: Volker Heimel

Sonagramm Mückenfledermaus, 23.09.2013 Sonagramm: Volker Heimel

Montag, 23. September 2013

Selm: Haubentaucher, Zwergtaucher, Grünspecht, Hausrotschwanz-Herbstgesang etc. am 23.09.2013 (Uwe Norra)

Am Anfang der Radtour Selm-Ternsche Herbstgesang eines Hausrotschwanzes am Sandforter Weg. In den Steverauen dann 1 Haubentaucher, 2 Zwergtaucher, 1 Reiherente, 1 Teichralle, Rufe eines Grünspechts und vorbeifliegend ein Trupp von deutlich über 20 Distelfinken.

Montag, 23. September 2013

Fröndenberg: Heckrindnachwuchs, Bekassinen, Streifengans und Eisvogel am 23.09.2013 (Gregor Zosel u. Martin Wenner)

Heute am Abend konnten wir vom Aussichtshügel der Kiebitzwiese aus, wie eine Heckrindkuh (Nr. 04 202) ihr heute frisch geborenes Junges zur Herde führte. Somit ist 2013 ein äußerst fruchtbares Jahr !! „O`zapft“ hieß es, als das Kälbchen die erste Muttermilch auf der „Kiebitzwies`n zu sich nahm. Außerdem konnten wir 3 Bekassinen, 1 Streifengans und 1 Eisvogel notieren. Sehr interessant war die Beobachtung eines Mäusebussards, der sich vergebens auf zwei im Gras sitzende Bekassinen „stürzte“. Diese konnten entkommen und flogen aufgeschreckt in die „Sichlerbucht“.

Junge Mutter mit Nachwuchs auf der Kiebitzwiese....am 23.09.13 Foto: Martin Wenner

Junge Mutter mit Nachwuchs auf der Kiebitzwiese....am 23.09.13 Foto: Martin Wenner

Sehr fidel wirkte das ein paar Stunden alte Kälbchen auf uns, als es mit Bocksprüngen über die Wiese hüpfte. Aber bei der Mama ist es noch am schönsten......am 23.09.13 Foto: Martin Wenner

Sehr fidel wirkte das ein paar Stunden alte Kälbchen auf uns, als es mit Bocksprüngen über die Wiese hüpfte. Aber bei der Mama ist es noch am schönsten......am 23.09.13 Foto: Martin Wenner

Das Kalb, noch mit Nabelschnur, wird trocken geleckt.....am 23.09.13 Foto: Martin Wenner

Das Kalb, noch mit Nabelschnur, wird trocken geleckt.....am 23.09.13 Foto: Martin Wenner

Montag, 23. September 2013

Fröndenberg: Beobachtungen, 22.09.2013 (Burkhard Koll)

Heute gegen 12.30 Uhr 1 Rotmilan über dem Wald des NSG Stricherdicker Bachtal und 2 Wespenbussarde über dem Feld dort. Während ein Exemplar dann zwischen ca. 15 Rabenkrähen auf dem Feld niederging (die Krähen waren wohl völlig perplex, denn der Wespenbussard wurde nicht attackiert), kreiste das zweite Exemplar weiter und verschwand Richtung Süden. Beim ersten Exemplar konnte sehr gut beobachtet werden, wie die Schwingen deutlich unter die Waagrechte gedrückt wurden und der Flug dadurch fast zum Stillstand kam. Ein Rütteln wie beim Turmfalke fand jedoch nicht statt.

Sonntag, 22. September 2013

Fröndenberg: Ufer-/Pfuhlschnepfe, 21.09.2013 (Burkhard Koll)

Am frühen Nachmittag östlich des NSG Stricherdicker Bach auf und über dem gepflügten Acker zwischen Heideweg und Niederheide: 5 Bachstelzen, 22, Rabenkrähen, 1 Sperber, 1 Mäusebussard, ca 130 Ringeltauben, 3 Elstern, 1 Grünspecht, ca. 30 Mehlschwalben und 1 nahrungssuchende Ufer- oder Pfuhlschnepfe, die aufgrund der Beobachtungsumstände nicht endgültig zugeordnet werden konnte.

Sonntag, 22. September 2013

Selm: Zwergtaucher, Teichralle, Sperber am 21.09.2013 (Uwe Norra)

Zum Abend an der Stever in Selm-Ternsche. 3 Zwergtaucher, 1 ad. Teichralle mit 3 noch nicht ganz ausgewachsenen Jungen, sowie ein jagendes Sperber-Weibchen.

Sonntag, 22. September 2013

ältere Beiträge


Seiten

Kalender

September 2013
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Monatsarchiv

Themenarchiv