Fröndenberg / Unna: Seeadler, Rotmilane, Baumfalke, Kiebitze, Steinschmätzer, Feldlerchen, Wiesenpieper, Rauchschwalben, Admirale, 25.09.2011 (J. Brune, B.Glüer),

25.September 2011

Nicht nur zwei Ornithologen, sondern auch ca. 30 Rotmilane, 2 Turmfalken und einige Rabenkrähen staunten über „seine Majestät“ – einen zwar noch „jugendlichen“, weil diesj. – jedoch äußerst imposanten und stattlichen Seeadler bei Frdbg.-Frömern. Von Jens Brune am Abend entdeckt – dann aus den Augen verloren – und schließlich mit vier Orni-Augen auf einem frisch eingesäten Feld wiedergefunden – so saß der neben einer winzig wirkenden Rabenkrähe in der Tat majestätische Adler mit stoischer Ruhe da und „gestattete“ einige Fotos. Erst auf dem PC wurde bei der Bildbearbeitung deutlich, dass der Adler an beiden Füßen beringt war – ein Spektiv im Gelände hätte eine individuelle Identifizierung möglich gemacht…

Gegen Morgen fiel erstmals deutlicher Zug von Feldlerchen auf. Im Hemmerder Ostfeld rasteten etwa 35 Exmpl. auf abgemähtem Feldgras – dort auch ca. 25 Wiesenpieper und ein jagender Baumfalke, 12 Kiebitze sowie 1 Steinschmätzer. Bis ca 11.30 Uhr waren am Himmel immer wieder Zugrufe einzelner Feldlerchen zu hören – konnten bei wolkenlosem Himmel in großer Höhe jedoch nicht ausgemacht werden. Auch noch deutlicher Zug von Rauchschwalben.
Auf dem Haarstrang auch auffälliger Zug von Admiralen, die streng nach Süden ausgerichtet flogen (mindestens 14 einzelne Falter konnten ohne gezielte Suche gezählt werden).

In großer Entfernung auf frisch eingesätem Feld wiederentdeckt - und selbst aus dieser Distanz neben der winzig wirkenden Krähe ein imposanter `Gigant´: diesj. Seeadler, 25.09.2011, Foto: Bernhard Glüer

In großer Entfernung auf frisch eingesätem Feld wiederentdeckt - und selbst aus dieser Distanz neben der winzig wirkenden Krähe ein imposanter `Gigant´: diesj. Seeadler, 25.09.2011, Foto: Bernhard Glüer

Auch der Turmfalke staunte nicht schlecht und schien den Adler mit `albernen Faxen´ wie Herumflattern und Hüpfen aus der Reserve locken zu wollen, 25.09.2011, Foto: Bernhard Glüer

Auch der Turmfalke staunte nicht schlecht und schien den Adler mit `albernen Faxen´ wie Herumflattern und Hüpfen aus der Reserve locken zu wollen, 25.09.2011, Foto: Bernhard Glüer

Mangels geeigneter Ausrüstung konnten die Ringe, die erst bei der Fotobearbeitung auffielen, leider nicht abgelesen werden, 25.09.2011, Foto: Bernhard Glüer

Mangels geeigneter Ausrüstung konnten die Ringe, die erst bei der Fotobearbeitung auffielen, leider nicht abgelesen werden, 25.09.2011, Foto: Bernhard Glüer

Artikel gespeichert unter: Gesehen - Gehört


Seiten

Kalender

September 2011
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Aktuelle Artikel