Tagesarchiv für den 02. September 2011

Fröndenberg: Wespenbussardzug (vom Feinsten!), Baumfalken, Mauersegler, Riesenschnake, 02.09.2011 (B. Glüer)

Durch die tolle Beobachtung von J. Hundorf und K. Nowack (21 Wespenbussarde in Werne) und die fantastischen Zahlen aus Falsterbo (rund 4000 Wespenbussarde in 3 Tagen – ein Mehrfaches gegenüber dem vergangenen Jahr) hoch motiviert, zu meinem bisher einzigen beobachteten Durchzügler noch einige hinzu zu bekommen, hatte ich durch das ständige Nach-Oben-Gucken schon fast eine Genickstarre, doch die Wespenbussarde schienen Fröndenberg-Hohenheide zu umfliegen… – bis um Punkt 17.00 Uhr (als ich Rasen mähend fast nur noch nach unten guckte…). Da kamen sie – und gleich in einer Zahl, wie ich es schon seit vielen Jahren nicht mehr erlebt habe. In einem mehrere Hundert Meter langen „Tross“ mindestens 28 Vögel – weiter konnte man nicht mehr zuverlässig zählen, denn die vorne fliegenden begannen teilweise zu kreisen und mischten sich mit den ständig nachrückenden. Durch Minuten später eintreffende Nachzügler wurde es schließlich eine Anzahl von mindestens 37 Wespenbussarden! – Ein beeindruckender Anblick! Um 18.00 Uhr zog noch ein einzelner Mauersegler vorbei. – Der Rasenmäher scheuchte auch noch ein beeindruckendes Insekt auf: eine Riesenschnake (Tipula maxima).
Am Vormittag ein westwärts vorbeistreichender Baumfalke (diesj.) und ein weiterer über Frdbg.-Neimen (adult).

Zwar klein wie Fliegendreck - doch immerhin 18 Wespenbussarde allein auf diesem Bild, 02.09.2011, Foto: Bernhard Glüer

Zwar klein wie Fliegendreck - doch immerhin 18 Wespenbussarde allein auf diesem Bild, 02.09.2011, Foto: Bernhard Glüer

Ziehende Wespenbussarde über Frdbg.-Hohenheide, 02.09.2011, Foto: Bernhard Glüer

Ziehende Wespenbussarde über Frdbg.-Hohenheide, 02.09.2011, Foto: Bernhard Glüer

Abziehende Wespenbussarde entschwinden in ein ungewisses Winterquartier mit vielen Gefahren..., 02.09.2011, Foto: Bernhard Glüer

Abziehende Wespenbussarde entschwinden in ein ungewisses Winterquartier mit vielen Gefahren..., 02.09.2011, Foto: Bernhard Glüer

Riesenschnake - mit fast 7 cm Flügelspannweite, 02.09.2011, Foto: Bernhard Glüer

Riesenschnake - mit fast 7 cm Flügelspannweite, 02.09.2011, Foto: Bernhard Glüer

Riesenschnake - mit fast 7 cm Flügelspannweite, 02.09.2011, Foto: Bernhard Glüer

Riesenschnake - mit fast 7 cm Flügelspannweite, 02.09.2011, Foto: Bernhard Glüer

Freitag, 02. September 2011

Fröndenberg: Fledermäuse am 02.09.2011 (Harald Maas)

Heute (02.09.11) Abend ca. 20:30 Uhr über Fröndenberg-Mühlenberg am Hang zur Ziegelei ca. 4 Fledermäuse.
Habe versucht sie auf ein Bild zu bekommen, es war aber bereits ganz schön dunkel und sie waren auch noch ein Stück weit entfernt.
Möglicherweise ist die Art anhand der Fotos bestimmbar?

Fledermaus über Fröndenberg am 02.09.2011 Foto: Harald Maas

Fledermaus über Fröndenberg am 02.09.2011 Foto: Harald Maas

Fledermaus über Fröndenberg am 02.09.2011 Foto: Harald Maas

Fledermaus über Fröndenberg am 02.09.2011 Foto: Harald Maas

Freitag, 02. September 2011

Lünen: Braunkehlchen am 2.09.2011 (A.Pflaume)

Heute waren in der Lippeaue in Lippholthausen immerhin 10 Braunkehlchen zu sehen.

Freitag, 02. September 2011

Fröndenberg: Dunkler Wasserläufer am 02.09.2011 (Gregor Zosel)

Heute am Abend konnte ich wieder den Dunklen Wasserläufer vom Vortag auf der Kiebitzwiese beobachten. Auch von „schaulustigen“ Fahrradfahrern und Spaziergängern, die diesen Vogel von der nah angrenzenden Straße gut beobachten konnten, ließ sich die Limikole nicht stören.

Auch heute ließ sich der Dunkle Wasserläufer auf der Kiebitzwiese nicht stören am 02.09.11 Foto: Gregor Zosel

Auch heute ließ sich der Dunkle Wasserläufer auf der Kiebitzwiese nicht stören am 02.09.11 Foto: Gregor Zosel

Wie auf einem Bild aus den Rieselfeldern präsentiert sich der Dunkle Wasserläufer am 02.09.11 Foto: Gregor Zosel

Wie auf einem Bild aus den Rieselfeldern präsentiert sich der Dunkle Wasserläufer am 02.09.11 Foto: Gregor Zosel

Freitag, 02. September 2011

Schwerte: Fuchs, 02.09.2011 (Quelle/Beob.: www.agon-schwerte.de / U. u. D. Ackermann)

Villigst: Am hellen Vormittag überquerte ein Fuchs ohne Hast aus dem Kornfeld kommend die Elsetalstraße in Villigst in Höhe des Kuhbaches.

Freitag, 02. September 2011


Seiten

Kalender

September 2011
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Monatsarchiv

Themenarchiv