Monatsarchiv für August, 2011

Bergkamen: Wiedehopf am 31.08.2011 (Beob.: Heidi Lenz, Meld.: Benno Kriegs)

Gerade erhielt ich die Nachricht, dass am 31.08.2011 vormittags ein Wiedehopf im Garten der Familie Lenz in Bergkamen-Rünthe, gerastet und Nahrung gesucht hat.

Mittwoch, 31. August 2011

Lünen: Fischadler, Braunkehlchen, 31.08.2011 (S. Feuerbaum)

Am Horstmarer See zogen zwei Fischadler durch und in den Lippewiesen bei Alstedde in der Nähe des Fuchsbachzulaufs saßen zwei Braunkehlchen.

Mittwoch, 31. August 2011

Kamen: Vogeldaten, 31.08.2011 (Karl-Heinz Kühnapfel)

Seseke Kamen Stadtrand bis Klärwerk 5 Waldwasserläufer, ca 40 Stockenten, 2 Graureiher, 1 Kormoran, 2 Gebirgsstelzen, Gesang von 2 Hausrotschwänzen, 1 Mönchsgrasmücke, 1 Zilzalp.

Mittwoch, 31. August 2011

Unna / Fröndenberg / Bönen / Werl (Kr. Soest): Wespenbussard, Baumfalken, Schafstelzen, Thunbergschafstelze, Bluthänfling, Schmetterlinge, 30. / 31.08.2011 (B. Glüer)

Endlich wurde auch mir ein ziehender Wespenbussard beschert – gestern: 1 ad. m. Exemplar, das sich im Steigwind über Priorsheide bei Frdbg.-Bausenhagen in die Höhe schraubte. Die energiesparende Zugstrategie ist immer wieder interessant zu beobachten: es gilt, möglichst weite Strecken mit möglichst wenig Flügelschlägen zu bewältigen – dabei werden Steigwinde oder Thermik genutzt, um maximale Höhe zu gewinnen, von wo aus dann wiederum segelnd Distanz in Zugrichtung gewonnen wird.
Bei der gestern vergeblichen Suche nach Mornellregenpfeifern auf dem Haarstrang zwischen Schlückingen und Ruhne konnten andere interessante Zugbeobachtungen gemacht werden: neben abziehenden Schwalben und anderen Kleinvögeln scheinen Baumfalken zur Zeit ihren potentiellen Beutevögeln zu folgen. Interessant dabei, dass die Haarhöhe als geophysische Struktur die von Norden kommenden Zugvögel wie eine Leitlinie auffängt und viele nach Westen weiterfliegen lässt. Das nutzen offensichtlich auch die Baumfalken. Allein zwischen Schlückingen und Werl konnten gestern vier adulte Baumfalken angetroffen werden, die in der offenen Feldflur saßen und vermutlich auf vorbeiziehende Beute warteten. Südlich Werl stieß ein Baumfalke (erfolglos) in einen Bluthänflingsschwarm mit mehreren Hundert Vögeln. Dort auch ca. 35 Schafstelzen mit mindestens 1 Thunbergschafstelze und 3 Feldlerchen. Heute tauchte ein adulter Baumfalke über der Seseke bei Bönen auf und flog in westlicher Richtung weiter. Bei Bönen und in den Hemmerder Wiesen heute jeweils 1 ad. w. Rohrweihe.
In der Horster Mühle zeigte eine Sumpfmeise eine interessante Art des Nahrungserwerbs: sie „erntete“ minutenlang die energiereichen Samen von Sumpfkratzdisteln. Ebenda auch 2 Landkärtchen der Sommergeneration. In den Hemmerder Wiesen und im Hemmerder Ostfeld insgesamt 3 Distelfalter – möglicherweise gibt es noch einen schwachen Späteinflug. Insgesamt fällt zur Zeit eine ausgesprochene Armut in der Schmetterlingsfauna auf. Etwa bei Tagpfauenaugen oder Kleinen Füchsen scheint die zweite Sommergeneration, die auch die Überwinterungspopulation stellt, fast völlig ausgefallen zu sein.

Männlicher Wespenbussard (ad) schraubt sich bei Bausenhagen in die Höhe, 30.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Männlicher Wespenbussard (ad) schraubt sich bei Bausenhagen in die Höhe, 30.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Baumfalke (ad) lauert in der Feldflur bei Schlückingen, 30.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Baumfalke (ad) lauert in der Feldflur bei Schlückingen, 30.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Gut Hundert Meter entfernt lauert ein zweiter Baumfalke (ad), 30.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Gut Hundert Meter entfernt lauert ein zweiter Baumfalke (ad), 30.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Ein dritter Baumfalke bei Ruhne wird von einer Krähe belästigt, 30.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Ein dritter Baumfalke bei Ruhne wird von einer Krähe belästigt, 30.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Ein großer Bluthänflingsschwarm nahe dem Heideröschen (Werl) macht in einem Rapsstoppelfeld noch ergiebige `Nachlese´, 30.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Ein großer Bluthänflingsschwarm nahe dem Heideröschen (Werl) macht in einem Rapsstoppelfeld noch ergiebige `Nachlese´, 30.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Ein vierter Baumfalke versucht hier vergeblich einen Bluthänfling zu schlagen, 30.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Ein vierter Baumfalke versucht hier vergeblich einen Bluthänfling zu schlagen, 30.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Die Anstrengung der erfolglosen Verfolgungsjagd ist noch erkennbar - doch Blutspuren am Schnabel zeigen, dass ein anderer Versuch vorher erfolgreich gewesen sein muss, 30.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Die Anstrengung der erfolglosen Verfolgungsjagd ist noch erkennbar - doch Blutspuren am Schnabel zeigen, dass ein anderer Versuch vorher erfolgreich gewesen sein muss, 30.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Sumpfmeise bei der `Ernte´ von Distelsamen, 31.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Sumpfmeise bei der `Ernte´ von Distelsamen, 31.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Eines von zwei Landkärtchen in der Horster Mühle, 31.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Eines von zwei Landkärtchen in der Horster Mühle, 31.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Etwas lädierter - spät eingeflogener Distelfalter im Hemmerder Ostfeld, 31.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Etwas lädierter - spät eingeflogener Distelfalter im Hemmerder Ostfeld, 31.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Mittwoch, 31. August 2011

Schwerte: Mauersegler, 31.08.2011 (Beob.: S. Kolbe, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)

Schwerte: Am Ruhrfeldgraben in Höhe Gut Ruhrfeld flog noch ein später Mauersegler in einem Schwarm mit überwiegend Rauch- und weniger Mehlschwalben mit.

Mittwoch, 31. August 2011

Unna: Heringsmöwe, Braunkehlchen und Steinschmätzer am 31.08.2011 (Gregor Zosel)

Heute am Mittag konnte ich im Hemmerder Ostfeld ca. 50 (!!!) Braunkehlchen zählen. Die meisten davon, wie gewohnt, im Kohlfeld. Einige aber am Wegesrand und in der Ackerbrache(Kiebitzschutzfläche). Ein Steinschmätzer auf einem Kartoffelfeld. Neben ca. 50 Lachmöwen hielt sich auch eine Heringsmöwe juv. mit gebrochenem Flügel in der Feldflur auf.

Heringsmöwe im Jugendkleid mit gebrochenem Flügel im Hemmerder Ostfeld am 31.08.11 Foto: Gregor Zosel

Heringsmöwe im Jugendkleid mit gebrochenem Flügel im Hemmerder Ostfeld am 31.08.11 Foto: Gregor Zosel

Heringsmöwe im Jugendkleid mit gebrochenem Flügel im Hemmerder Ostfeld am 31.08.11 Foto: Gregor Zosel

Heringsmöwe im Jugendkleid mit gebrochenem Flügel im Hemmerder Ostfeld am 31.08.11 Foto: Gregor Zosel

Heringsmöwe im Jugendkleid mit gebrochenem Flügel im Hemmerder Ostfeld am 31.08.11 Foto: Gregor Zosel

Heringsmöwe im Jugendkleid mit gebrochenem Flügel im Hemmerder Ostfeld am 31.08.11 Foto: Gregor Zosel

Lachmöwe streicht über dem Hemmerder Ostfeld am 31.08.11 Foto: Gregor Zosel

Lachmöwe streicht über dem Hemmerder Ostfeld am 31.08.11 Foto: Gregor Zosel

Immer mit Blick zum Himmel auf der Suche nach Feinden von oben am 31.08.11 Foto: Gregor Zosel

Immer mit Blick zum Himmel auf der Suche nach Feinden von oben am 31.08.11 Foto: Gregor Zosel

Mittwoch, 31. August 2011

Dortmund: Trauerschnäpper, 30.08.2011 (Beob.: H. & J. Wulf, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)

DO-Lichtendorf: Das anhängende Foto eines Trauerschnäppers der graubraunen Form hat Julien am Nachmittag in unserem Garten geschossen [Foto unter www.agon-schwerte.de].

Dienstag, 30. August 2011

Unna / Fröndenberg / Werl (Kr. Soest): Braunkehlchen, Steinschmätzer, Merlin, Mornellregenpfeifer, Rohrweihe, Brachvögel, Stare, Rotmilane, 29.08.2011 (B. Glüer)

Heute im Hemmerder Ostfeld die rekordverdächtige Ansammlung von mindestens 41(!) Braunkehlchen. Außerdem auch 5 Steinschmätzer und ein Schwarm von ca. 120 Bluthänflingen ebenda. Jenseits der A 44 – schon auf Werler Gebiet (Kr. Soest), nördlich von Schlückingen 27 Mornellregenpfeifer (davon 6 diesj.). 7 km (Luftlinie nach Google) weiter östlich, nördlich von Ruhne, 29 weitere Mornellregenpfeifer – mindestens 8 diesj.- einige Altvögel bereits im Schlichtkleid (damit insgesamt 56! Exmpl. im Raum Werl). Siehe hierzu auch Meldung von W.Pott bei der ABU / Soest. Auf der Blumenthaler Haar ein ruhender Merlin. Unweit davon ein Schwarm von ca. 2500 Staren an Birnbäumen und eine jagende Rohrweihe (adult / m).
Bei Ruhne auch vier rastende Große Brachvögel nach Nahrung suchend (2 adult und 2 diesj.).
Um 16.10 Uhr über dem Warmer Löhn (Fröndenberg) 7 Rotmilane.

Adulter und diesjähriger Großer Brachvogel (kürzerer Schnabel!) in einer Feldflur südlich Werl, 29.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Adulter und diesjähriger Großer Brachvogel (kürzerer Schnabel!) in einer Feldflur südlich Werl, 29.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Diesjähriger Großer Brachvogel auf einem Acker südlich von Werl, 29.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Diesjähriger Großer Brachvogel auf einem Acker südlich von Werl, 29.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Diesjähriger Großer Brachvogel auf einem Acker südlich von Werl, 29.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Diesjähriger Großer Brachvogel auf einem Acker südlich von Werl, 29.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Diesjähriger Großer Brachvogel auf einem Acker südlich von Werl, 29.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Diesjähriger Großer Brachvogel auf einem Acker südlich von Werl, 29.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Rastende Mornellregenpfeifer nördlich von Wickede-Schlückingen, 29.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Rastende Mornellregenpfeifer nördlich von Wickede-Schlückingen, 29.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Ein Trupp Mornellregenpfeifer bei Ruhne wurde leider durch einen von mir aufgescheuchten Hasen aufgeschreckt..., 29.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Ein Trupp Mornellregenpfeifer bei Ruhne wurde leider durch einen von mir aufgescheuchten Hasen aufgeschreckt..., 29.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

... es wurde eine kleine Runde über das Feld gedreht..., 29.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

... es wurde eine kleine Runde über das Feld gedreht..., 29.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

...und Gott sei Dank am alten Ruheplatz wieder gelandet, 29.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

...und Gott sei Dank am alten Ruheplatz wieder gelandet, 29.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Jede Flucht kostet Energie, die ein Zugvogel für seine lange Reise noch dringend braucht, 29.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Jede Flucht kostet Energie, die ein Zugvogel für seine lange Reise noch dringend braucht, 29.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Dienstag, 30. August 2011

Lünen/Selm: Laubfrosch am 28.08.2011 (Rainer Nowak)

Heute konnte ich im Gras eines Feldweges einen Laubfrosch entdecken – im Bereich zwischen der B 236 Borker Straße und der K 19, Alstedder Straße nordöstlich „Am Steinkreuz.

Sonntag, 28. August 2011

Schwerte: Hornisse, 28.08.2011 (Beob.: K. Habedank, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)

Villigst: Hornissennest in einer Weide auf der Wiesenfläche am Rheinener Weg [Fotos unter www.agon-schwerte.de].

Sonntag, 28. August 2011

Schwerte: Waldwasserläufer, Braunkehlchen, Haussperling, 28.08.2011 (Beob.: H.-J. Göbel, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)

Westhofen: Der letzte Sturm hat auch in den Röllingwiesen seine Spuren hinterlassen. Auch der viele Regen nützt den Blänken. Man kommt ohne lange Stiefel nicht mehr in die Wiesen. Das Wasser steht wieder bis zum Tor. So sind die Wiesen wieder auf natürliche Weise vor allzu vielen Besuchern geschützt. Heute konnte ich einen Waldwasserläufer sehen. Und der Braunkehlchenzug ist in vollem Gange. Heute konnte ich meinen Rekord vom letzten Jahr (11) auf 12 erhöhen. Sie mögen wohl die Nässe nicht. Sie drängen sich alle im Ostteil auf den trocken Wiesen. In der Westhofener Bruchstrasse hat sich in den letzten Tagen in einem kleinen Schrebergarten eine Gruppe von ca. 100 Haussperlingen zusammen gefunden. Soviel habe in Westhofen seit Jahren nicht gesehen. Mal sehen ob sie noch da sind, wenn das gegenüber liegende Kornfeld gemäht ist [Foto unter www.agon-schwerte.de].

Sonntag, 28. August 2011

Fröndenberg / Unna: Neuntöter, Rauchschwalben, Sperlinge, 28.08.2011 (B. Glüer)

Östlich Bausenhagen (nahe Hellkammer) und in den Hemmerder Wiesen je 1 diesjähriger Neuntöter. Im Hemmerder Ostfeld neben zahlreichen Braunkehlchen (von Gregor Zosel bereits gemeldet) immer wieder tief fliegende, westwärts ziehende Rauchschwalben. Westlich der Hemmeder Wiesen (Am Brauck) ein Sperlingsschwarm mit ca. 400 Tieren.

Sperlingsschwarm in einem Stoppelfeld am Brauck / Hemmerder Wiesen, 28.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Sperlingsschwarm in einem Stoppelfeld am Brauck / Hemmerder Wiesen, 28.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Diesjähriger Neuntöter in den Hemmerder Wiesen, 28.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Diesjähriger Neuntöter in den Hemmerder Wiesen, 28.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Sonntag, 28. August 2011

Fröndenberg/Unna: Wanderfalke, Braunkehlchen, Steinschmätzer, Wiesenpieper, Baumpieper und Flußuferläufer am 28.08.2011 (Gregor Zosel)

Heute bei Sonnenaufgang konnte ich im Hemmerder Ostfeld die Zahl der beobachteten Braunkehlchen von gestern sogar erhöhen. Neben den gestrigen Trupps von 4 Ex und ca. 20 Ex (heute wieder in den Kohlfeldern) konnte ich auf den Zäunen „Am Dorgänger“ weitere 2 Ex. beobachten. Nur ein einzelner Steinschmätzer in der weiten Feldflur. In den Stoppelfeldern einzelne Schafstelzen und 2 Wiesenpieper. Ein Wanderfalke wurde von 2 Turmfalken aus dem Gebiet vertrieben. An den Feldrändern mit Buschbegrenzung „Am Dorgänger“ ein riesiger (mehrere Hundert Exemplare) Schwarm an Sperlingen (hauptsächlich Haussperlinge). Auch später in den Hemmerder Wiesen, in den Hecken an den Dorfrändern Fröndenbergs sowie an den Hammer Wasserwerken sind mir die großen Trupps an Sperlingen aufgefallen.
Über den Hemmerder Wiesen mehrere Hundert Schwalben (meist Rauchschwalben) tief über den Wiesen jagend, bevor sie sich nach und nach in verschiedenen Truppgrößen in Zugrichtung auf den Weg machten. Hier auch einzelne ziehende Baumpieper.
In den Stoppelfeldern rund um Hemmerde/Westhemmerde mehrere Ansammlungen an Schafstelzen.
In der Feldflur bei Bausenhagen/Bentrop 4 jagende Rotmilane.
Im NSG Kiebitzwiese hat sich die Zahl der rastenden Braunkehlchen auf ca. 10 Ex. erhöht.
Ansonsten im NSG 2 Flußuferläufer und 4 Graureiher.
Im Hammer Wasserwerk weitere 5 Flußuferläufer, 37 Kiebitze, 8 Graureiher, 6 Kormorane, 7 Krickenten bei den etwa 50 Stockenten, 2 Graugänse, 6 Nilgänse, 20 Kanadagänse, 1 Höckerschwan sowie einzelne Lachmöwen. Starenschwärme und etliche Bachstelzen runden das Bild ab. Auf dem angrenzenden Stoppelfeld 170 Kanadagänse und 1 Graugans.

Wiesenpieper im Hemmerder Ostfeld am 28.08.11 Foto: Gregor Zosel

Wiesenpieper im Hemmerder Ostfeld am 28.08.11 Foto: Gregor Zosel

Rauchschwalbe jagt tief über den Hemmerder Wiesen am 28.08.11 Foto: Gregor Zosel

Rauchschwalbe jagt tief über den Hemmerder Wiesen am 28.08.11 Foto: Gregor Zosel

Haussperling in den Hemmerder Wiesen am 28.08.11 Foto: Gregor Zosel

Haussperling in den Hemmerder Wiesen am 28.08.11 Foto: Gregor Zosel

Braunkehlchen auf der Kiebitzwiese am 28.08.11 Foto: Gregor Zosel

Braunkehlchen auf der Kiebitzwiese am 28.08.11 Foto: Gregor Zosel

Kiebitz auf den Wiesen im Hammer Wasserwerk am 28.08.11 Foto: Gregor Zosel

Kiebitz auf den Wiesen im Hammer Wasserwerk am 28.08.11 Foto: Gregor Zosel

Starenschwarm im Hammer Wasserwerk am 28.08.11 Foto: Gregor Zosel

Starenschwarm im Hammer Wasserwerk am 28.08.11 Foto: Gregor Zosel

Flugimpressionen am 28.08.11 Foto: Gregor Zosel

Flugimpressionen am 28.08.11 Foto: Gregor Zosel

Auch einem Kormoran fliegen die Stare um die Ohren am 28.08.11 Foto: Gregor Zosel

Auch einem Kormoran fliegen die Stare um die Ohren am 28.08.11 Foto: Gregor Zosel

Kormoran und Nilgänse im Hammer Wasserwerk am 28.08.11 Foto: Gregor Zosel

Kormoran und Nilgänse im Hammer Wasserwerk am 28.08.11 Foto: Gregor Zosel

Auch eine Lachmöwe findet ihre Nahrung in den Filterbecken des Hammer Wasserwerkes am 28.08.11 Foto: Gregor Zosel

Auch eine Lachmöwe findet ihre Nahrung in den Filterbecken des Hammer Wasserwerkes am 28.08.11 Foto: Gregor Zosel

Bachstelze sucht am Ufersaum eines Filterbeckens nach Nahrung am 28.08.11 Foto: Gregor Zosel

Bachstelze sucht am Ufersaum eines Filterbeckens nach Nahrung am 28.08.11 Foto: Gregor Zosel

Sonntag, 28. August 2011

Lünen: Braunkehlchen, 28.08.2011 (A. Pflaume)

Die gezielte Suche nach durchziehenden Braunkehlchen in der Lippeaue in Lippholthausen heute und am 26.08.2011 war zwar nicht ergebnislos, brachte aber heute nur 4 und vorgestern nur 1 Exemplar. Zwar ist die Lippeaue immer noch ein recht sicherer Platz für die Beobachtung dieser Art, die Zahlen reichen aber schon seit mehreren Jahren bei weitem nicht mehr an die früherer Jahre heran.

Sonntag, 28. August 2011

Unna: Braunkehlchen, Rohrweihe, Brachvogel, 27.08.2011 (B. Glüer)

Nach heftigen Regengüssen im Hemmerder Ostfeld am Abend auf Rapsstoppeln mindestens 16 Braunkehlchen. Ebenda auch noch der von H. Knüwer gestern entdeckte Brachvogel und 1 weibliche Rohrweihe.

Braunkehlchen auf Rapsstoppeln im Hemmerder Ostfeld, 27.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Braunkehlchen auf Rapsstoppeln im Hemmerder Ostfeld, 27.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Abendstimmung auf dem Haarstrang bei Ostbüren, 27.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Abendstimmung auf dem Haarstrang bei Ostbüren, 27.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Samstag, 27. August 2011

Werne: Steinschmätzer, Braunkehlchen, Sperber am 27.08.2011 (K. Nowack)

Nördlich von Werne an der Capeller Straße auf einem abgeernteten Acker konnte ich am Nachmittag auch hier etwa 6 Braunkehlchen beobachten. 3 Steinschmätzer zeigten sich und ein (wahrscheinlich) vorjähriges Sperbermännchen lies sich dabei zusehen, wie es „zufuß!“ Jagd auf Sperlinge machte, die schnell in einen Maisacker zu flüchten versuchten.

Steinschmätzer im nördlichsten Teil von Werne an der Capeller Strasse am 27.08.2011 Foto: K.Nowack

Steinschmätzer im nördlichsten Teil von Werne an der Capeller Strasse am 27.08.2011 Foto: K.Nowack

Sperber an der Capeller Strasse im nördlichen Teil von Werne am 27.08.2011 Foto: K.Nowack

Sperber an der Capeller Strasse im nördlichsten Teil von Werne am 27.08.2011 Foto: K.Nowack

 

Samstag, 27. August 2011

Fröndenberg/Unna: Braunkehlchen, Steinschmätzer, Heringsmöwen, Rohrweihen und Rebhühner am 27.08.2011 (Gregor Zosel)

Heute am frühen Morgen bei bedecktem Himmel und Regen hat sich der Weg „ins Feld“ doch gelohnt.
Allein in dem Hemmerder Ostfeld etwa 25 Braunkehlchen in 2 Trupps ( 4 + ca. 20 Ex), die sich alle in Kohlfeldern aufhielten. Hier im Gebiet auch 2 Steinschmätzer, 3 Kiebitze, 70 Lachmöwen sowie ein Schwarm von etwa 50 Grünfinken.
In der Feldflur zwischen Hemmerde und Westhemmede eine Rebhuhnkette von 17 Tieren. Hier konnte ich im trüben Licht und großer Entfernung nur 2 Altvögel ausmachen, der Rest alles dj. Vögel.
In diesem Gebiet auch neben 30 Lachmöwen auch 3 Heringsmöwen. Eine weibliche Rohrweihe jagt über den Stoppelfelden.
Ebenfalls eine weibliche Rohrweihe in der Feldflur zwischen Bausenhagen und Bentrop. Ein Sperber im Luftkampf mit einem Rotmilan über der Bausenhagener Hellkammer. In der Hecke bei Stentrop noch das Neuntöterweibchen.
Im NSG Kiebitzwiese 1 Waldwasserläufer, 1 Flußuferläufer und 6 Graureiher auf der Vernässungsfläche.Ein Sperber dreht sich über dem Gebiet hoch. In der Ruderalzone 3 Braunkehlchen. Am Ruhrufer 2 Weidenmeisen. Auf der angrenzenden Ruhr mindestens 6 ad. Zwergtaucher sowie die Jungvögel von den 2 Zwergtaucherfamilien. Ein Eisvogel fliegt über die Ruhr flußabwärts.
Im Hammer Wasserwerk 37 Kiebitze, 8 Kanadagänse, 7 Nilgänse, 1 Graugans, 6 Kormorane, 5 Graureiher, 50 Stockenten, 30 Lachmöwen, mehrere Hundert Stare sowie ein Trupp Wacholderdrosseln von etwa 30 Ex. Auf dem angrenzenden Stoppelfeld weitere 170 Kanadagänse und 1 Graugans.

Braunkehlchen auf der Kiebitzwiese am 27.08.11 Foto: Gregor Zosel

Braunkehlchen auf der Kiebitzwiese am 27.08.11 Foto: Gregor Zosel

Rohrweihe bei Bausenhagen am 27.08.11 Foto: Gregor Zosel

Rohrweihe bei Bausenhagen am 27.08.11 Foto: Gregor Zosel

Rotmilan über dem Ruhrtal am 27.08.11 Foto: Gregor Zosel

Rotmilan über dem Ruhrtal am 27.08.11 Foto: Gregor Zosel

Samstag, 27. August 2011

Werne: Braunkehlchen und mehr in den Rielselfeldern am 27.08.2011 (K. Nowack)

Auffallend für mich ist derzeit die Menge an Distelfinken. So konnte ich drei Trupps von je etwa 30 Ind. beobachten. Derzeit sind auch wieder Braunkehlchen als Durchzügler zu sehen, vier rastende Vögel konnte ich zählen. Weitere Arten waren: 4 Graureiher, 35 Ringeltauben , 1 beinahe gänzlich weißer Mäusebussard, viele dj. Blaumeisen.

Braunkehlchen in den Rieselfeldern bei Werne am 27.08.2011 Foto: K.Nowack

Braunkehlchen in den Rieselfeldern bei Werne am 27.08.2011 Foto: K.Nowack

Braunkehlchen in den Rieselfeldern bei Werne am 27.08.2011 Foto: K.Nowack

Braunkehlchen in den Rieselfeldern bei Werne am 27.08.2011 Foto: K.Nowack

Samstag, 27. August 2011

Unna: Lachmöwen, Rohrweihe, Brachvogel am 26.08.2011 (H. Knüwer)

Im Hemmerder Ostfeld heute am Spätnachmittag – vor einer schweren Gewitterfront –  ein auf einem Stoppelfeld einsam rastender Brachvogel, ca. 200 Lachmöwen auf einem gegrubberten Acker Nahrung suchend sowie eine, teils jagende, teils mit Gefiederpflege beschäftigte Rohrweihe (mj. W.).

Auf der Suche u. a. nach Regenwürmern; Lachmöwen im Hemmerder Ostfeld, 26.08.2011 Foto: Hermann Knüwer

Auf der Suche u. a. nach Regenwürmern; Lachmöwen im Hemmerder Ostfeld, 26.08.2011 Foto: Hermann Knüwer

Diesjährige Lachmöwe im Hemmerder Ostfeld, 26.08.2011 Foto: Hermann Knüwer

Diesjährige Lachmöwe im Hemmerder Ostfeld, 26.08.2011 Foto: Hermann Knüwer

Friedliche Koexistenz; Rabenkrähe und Rohrweihe im Hemmerder Ostfeld, 26.08.2011 Foto: Hermann Knüwer

Friedliche Koexistenz; Rabenkrähe und Rohrweihe im Hemmerder Ostfeld, 26.08.2011 Foto: Hermann Knüwer

Brachvogel im Hemmerder Ostfeld am 26.08.2011Foto: Hermann Knüwer

Brachvogel im Hemmerder Ostfeld am 26.08.2011 Foto: Hermann Knüwer

Freitag, 26. August 2011

Unna/Fröndenberg:Braunkehlchen,Steinschmätzer und Waldwasserläufer am 26.08.2011 (Gregor Zosel)

Heute bei Sonnenaufgang im Hemmerder Ostfeld ca. 10 Braunkehlchen in einem Kohlfeld.Hier auch mehrere Schafstelzen. In der Feldflur zwischen Hemmerde und Westhemmerde ein Steinschmätzer.
Am Abend 2 Waldwasserläufer und 6 Graureiher auf den letzten Schlammflächen im NSG Kiebitzwiese.

Freitag, 26. August 2011

Unna / Fröndenberg / Bönen / Holzwickede / Menden: Mornellregenpfeifer, Baumfalken, Rohrweihe, Mauersegler, Steinschmätzer, Girlitze, Bachstelzen, Schafstelzen, Weißstörche, 20. – 25.08.2011 (B. u. P.Glüer)

Nun haben die ersten Mornellregenpfeifer auch den Kreis Unna erreicht. – Heute rasteten 5 Exmpl. (4 adult und 1 diesj.) auf einer Stoppelbrache bei Unna-Westhemmerde. Sowohl „life“ vor Ort wie auch im Nachhinein anhand der Fotos am PC war es bei diesen ungewöhnlichen Vögeln (die Weibchen haben zur Brutzeit das prächtigere Gefieder!) sehr schwierig, die Geschlechter zu bestimmen, obwohl ansatzweise das Prachtkleidgefieder noch vorhanden war.
Westlich Unna-Siddinghausen 2 Steinschmätzer und 1 Rohrweihe (w). Bei Bönen mindestens 15 Schafstelzen auf einem frisch bearbeiteten Feld – ebenda auch ca. 40 Bachstelzen. Südlich der Ruhr – auf einem Feld bei Schwitten (Menden), am Abend 7 rastende Weißstörche. Im NSG Kiebitzwiese haben die von Gregor Zosel mehrfach gemeldeten Baumfalken mindestens zwei Junge (einer auf der Hochspannungstrasse zusammen mit einem Altvogel sitzend, mindestens ein weiterer mit Bettelrufen in hohen Erlen südlich der Ruhr / NSG „Auf dem Stein“). Auch am NSG Bahnwald (Holzwickede) Baumfalken mit mindestens 1 Jungvogel auf der dort verlaufenden Hochspannungstrasse.
Gestern über Frdbg.-Hohenheide zwischen Rauch- und Mehlschwalben 1 Mauersegler. Am Samstag (20.08.) über Bönen ebenfalls 1 Mauersegler mit prall gefülltem Kehlsack (da werden noch Junge versorgt!). Am selben Tag in der Woortstraße (Bönen) flügge Girlitze, die noch gefüttert wurden – eine weitere Girlitzfamilie mit bettelnden Jungen in Bönen am Marmelinghöfer Weg.

Mornellregenpfeifer auf einer Stoppelbrache bei Westhemmerde, 25.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Mornellregenpfeifer auf einer Stoppelbrache bei Westhemmerde, 25.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Bei Gefahr, aber auch zur Entspannung ducken sich die Mornellregenpfeifer auf den Boden und sind fast unsichtbar, 25.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Bei Gefahr, aber auch zur Entspannung ducken sich die Mornellregenpfeifer auf den Boden und sind fast unsichtbar, 25.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Zeit zum Aufstehen..., 25.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Zeit zum Aufstehen..., 25.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

... da juckt doch was..., 25.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

... da juckt doch was..., 25.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

So - jetzt in voller Pracht: ein diesjähriger Jungvogel, 25.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

So - jetzt in voller Pracht: ein diesjähriger Jungvogel, 25.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Wen haben wir hier? - Von vorn..., 25.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Wen haben wir hier? - Von vorn..., 25.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

...und von der Seite - Altvogel, aber männlich oder weiblich? 25.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

...und von der Seite - Altvogel, aber männlich oder weiblich? 25.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Ein anderer Altvogel - männlich? 25.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Ein anderer Altvogel - männlich? 25.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Der `Halbstarke´ganz nah, 25.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Der `Halbstarke´ganz nah, 25.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Hier wird mal schnell das Gefieder geschüttelt..., 25.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Hier wird mal schnell das Gefieder geschüttelt..., 25.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

... alles wieder perfekt! 25.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

... alles wieder perfekt! 25.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Räkeln und Strecken  - ein Altvogel,  25.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Räkeln und Strecken - ein Altvogel, 25.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Auch ein schöner Rücken..., 25.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Auch ein schöner Rücken..., 25.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Der Jungvogel zeigt auch, was er hat..., 25.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Der Jungvogel zeigt auch, was er hat..., 25.08.2011, Foto: Bernhard Glüer

Donnerstag, 25. August 2011

Bergkamen: Baumpieper am 25.08.2011 (Kerstin Zenker)

Heute konnte ich bei einem Spaziergang an der Seseke, Mühlenstr. westliche Richtung, mit meinen Hunden drei Baumpieper beobachten.

Stolz posierte dieser Baumpieper vor meiner Kamera
Foto: Kerstin Zenker

Donnerstag, 25. August 2011

Kamen: Weißstörche am 25.08.2011 (Udo Bennemann)

Am 25.08.2011 in Kamen auf einem Feld Ecke Werner Str./Kupferberg 10 rastende
Störche, ein Exp. beringt – aber mit dem Spektiv 30-fach nur sehr ungenau abzulesen [ Ring schwarz DE? 700XY].

Donnerstag, 25. August 2011

Unna: Steinschmätzer und Rohrweihe am 25.08.2011 (Gregor Zosel)

Heute bei Sonnenaufgang entdeckte ich bei der Fahrt durch das Hemmerder Ostfeld eine jagende Rohrweihe, 1 Steinschmätzer und 2 Trupps Schafstelzen von je ca. 20 Ex.

Donnerstag, 25. August 2011

Werne : Eisvögel im NSG Lippeaue am 24.08.2011 (Kerstin Zenker)

Heute morgen konnte ich am „Schlag“ 4 Eisvögel bei der Fütterung beobachtet. 3 Jungtiere und ein Elterntier.

24.08.2011 Foto: Kerstin Zenker


24.08.2011 Foto: Kerstin Zenker


24.08.2011 Foto: Kerstin Zenker

Mittwoch, 24. August 2011

Selm: Pfau, Heringsmöwe, Flussuferläufer und Teichhuhn am 23.08.2011 (Uwe Norra)

Abends zur Radtour Selm-Ternsche. Am Sandforter Forst halten 2 Männchen der dort seit Jahren frei lebenden Pfauen Nachlese auf einem abgeernteten Getreideacker. Am Kanal 4 Flussuferläufer und 1 ad. Heringsmöwe. An dem kleinen Altarm der Stever heute die stattliche Zahl von 7 Teichhühnern (1 Alt- und 6 ausgewachsene Jungvögel).

Dienstag, 23. August 2011

Fröndenberg: Baumpieper und Waldwasserläufer am 23.09.2011 (Gregor Zosel)

Heute am Mittag bei einer Gluthitze war auf der Kiebitzwiese auch dem entsprenchend Siesta angesagt.Im Schlamm der Vernässungszone stocherten 3 Waldwasserläufer nach ihrem Mittagessen.Auf der frisch gemähten Wiese kämpften 10 Graureiher mit der Mittagshitze. Am Rand der Ruderalzone 2 rastende Baumpieper im Schatten der Bäume auf Nahrungssuche.Bei meinem Erscheinen zogen sie dann rasch weiter.

Kormoran überfliegt die Kiebitzwiese am 23.08.11 Foto: Gregor Zosel

Kormoran überfliegt die Kiebitzwiese am 23.08.11 Foto: Gregor Zosel

Graureiher versucht durch Hächeln Kühlung in der Mittagshitze zu bekommenn am 23.08.11 Foto: Gregor Zosel

Graureiher versucht durch Hächeln Kühlung in der Mittagshitze zu bekommenn am 23.08.11 Foto: Gregor Zosel

Leicht geöffnete Flügel leiten die Wärme aus dem Vogelkörper besser ab am 23.08.11 Foto: Gregor Zosel

Leicht geöffnete Flügel leiten die Wärme aus dem Vogelkörper besser ab am 23.08.11 Foto: Gregor Zosel

Wenn dann ein kühler Wind durch die Federn zieht..... am 23.08.11 Foto: Gregor Zosel

Wenn dann ein kühler Wind durch die Federn zieht..... am 23.08.11 Foto: Gregor Zosel

Dienstag, 23. August 2011

Werne: Braunkehlchen und mehr im NSG Lippeaue zwischen Stockum und Werne am 23.08.2011 (K.Nowack

Auf einer kleineren Exkursion in die Lippeaue bei Werne konnten wir heute zu unserer Freude auch 7 Braunkehlchen beobachten. Auf einer Weide zeigten sich etwa 9 Stieglitze, unter ihnen einige juvenile. Weitere Arten waren Dorngrasmücken,  Meisenarten wie Blau-  und Kohlmeisen und Sumpfmeisen. Auf dem Wehr Schlagt bei Werne zeigten sich  30 rastende Kanadagänse, einige wieder mit „Fehlfarben“. ( Auch hier keine Zwergtaucher zu sehen. )

Ein juvenieler Stieglitz im NSG Lippeaue zwischen Stockum und Werne am 23.08.2011 Foto: K.Nowack

Ein juveniler Stieglitz im NSG Lippeaue zwischen Stockum und Werne am 23.08.2011 Foto: K.Nowack

Adulter, und zwei juveniele Stieglitze im NSG Lippeaue Zwischen Stockum und Werne am 03.08.2011 Foro: K.Nowack

Adulter, und zwei juvenile Stieglitze im NSG Lippeaue Zwischen Stockum und Werne am 03.08.2011 Foto: K.Nowack

Eines von sieben Rastenden Braunkehlchen im NSG Lippeaue zwischen Werne und Stockum am 23.08.2011 Foto: K.Nowack

Eines von sieben rastenden Braunkehlchen im NSG Lippeaue zwischen Werne und Stockum am 23.08.2011 Foto: K.Nowack

Ein weiteres von insgesamt sieben rastenden Braunkehlchen im NSG Lippeaue zwischen Werne und Stockum am 23.08.2011 Foto: K.Nowack

Ein weiteres von insgesamt sieben rastenden Braunkehlchen im NSG Lippeaue zwischen Werne und Stockum am 23.08.2011 Foto: K.Nowack

Dienstag, 23. August 2011

Lünen: Neuntöter am 22.08.2011 (Heinrich Behrens)

Montag, 22.08.2011, gegen 15.30 Uhr, ein adultes Neuntöter-Weibchen – Futter im Schnabel – am Seseke-Radweg östlich der Mühlenstraße / Adener Mühle.

Montag, 22. August 2011

Fröndenberg/Unna: Rohrweihe, Braunkehlchen, Rotmilan am 22.08.2011 (Daniel Bryan-Bistrick, Doris Glimm, Falko Prünte)

Am Morgen des 22.08.2011 bei zunehmender Bewölkung und anschließendem Nieselregen verhaltener Vogelzug über der Wilhelmshöhe in Fröndenberg-Strickherdicke: Neben den stärker hervortretenden Schafstelzen auch einige Baumpieper-Trupps in geringen Individuenstärken ziehend, dazu 3 gerichtet nach SW abziehende Rohrweihen (1 ad. W, 1 immat. M, 1 Dj.). Auf zwei Brachestreifen die einzigen beiden Braunkelchen des Gebietes zusammen mit einem Dutzend Stieglitzen, etlichen Bluthänflingen und Feldsperlingen. Dort auch ein juv. Wanderfalke, 3 Turmfalken, 2 Baumfalken und 3 Mäusebussarde.
An der Kiebitzwiese wurden uns neben 2 Waldwasserläufern, einem rufenden Kleinspecht und 2 Baumfalken 8 „Vogelreiher“ gezeigt – sicherlich die positivste Graureiher-Beschreibung seit Fischreiher-Zeiten. Nördlich Bausenhagen und südlich des Hemmerder Schelks eine Ansammlung von 8 Rotmilanen (vielleicht 3 Alt- und 5 Jungvögel) über und auf einem Acker (z. T. beim „Wurmen“).
Im Hemmerder Ostfeld eine dj. Rohrweihe. Über Bausenhagen und dem Bahnhof in Unna jeweils ein in Schwalbentrupps mitziehender Mauersegler.

Montag, 22. August 2011

ältere Beiträge


Seiten

Kalender

August 2011
M D M D F S S
« Jul   Sep »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Monatsarchiv

Themenarchiv