Monatsarchiv für Oktober, 2007

Oktober 2007

Bergkamen/Hamm: Gänse und Bartmeisen am 31.10.2007 (J. Hundorf)
Am 31.10.07 hinter der Deponie in Rünthe ca. 250 Graugänse und 120 Kanadagänse. Am Tibaum immer noch mind. 4 Bartmeisen.

Kreis Soest/Bad Sassendorf: Kornweihe am 31.10.2007
(M. Hölker)
Am 31.10.2007, 13.30 Uhr eine Kornweihe, ad. Weibchen, ziehend nach W – SW, B1 – Lohner Klei.

Bönen: Vogelzug u.a. mit Heidelerche, Wacholderdrosseln, Rotdrosseln, Buch- und Bergfinken, aber auch wieder Blaumeisen am 31.10.2007 (W. Prünte)
Heute bei einer Vogelzug-Zählung in der Zeit von 8 bis 13 Uhr in Bönen u. a. ziehend: 1 Heidelerche, 223 Wacholderdrosseln, 80 Rotdrosseln, 220 Buch- und Bergfinken, 1 Rohrammer, 4 Grünlinge, 1 Sperber, aber auch wieder 65 Blaumeisen. Von dieser Art konnten 38 Ex. über Fang bestimmt werden: 21 Weibchen, 17 Männchen – 35 Fänglinge waren diesjährig.

Werne: Saatkrähen, Türkentauben, Feldsperlinge und Rebhühner am 30.10.2007
(J. Hundorf)
Am 30.10.07 zwischenStockum und Horst im Bereich der Mergelteichstraße ca. 50 Saatkrähen, 60 Türkentauben, ein Schwarm mit etwa 250 Feldsperlingen und 12 Rebhühner.

Bergkamen/Fröndenberg: Mönchsgrasmücke, Krickenten, Wanderfalke, u.a am 30.10.07
(B. Glüer)
In Bergkamen (Jahnstraße) noch eine weibliche Mönchsgrasmücke. Unweit davon, auf einem Bergsenkungsweiher, 35 Kanadagänse, 2 Krickenten. 1 Zwergtaucher, mehrere Teich- und Bläßrallen, Stockenten, 2 Reiherenten. In angrenzenden Gehölzen ca. 45 Erlenzeisige, ca. 20 Schwanzmeisen, ein überfliegender Wanderfalke.
Bei Frdbg.-Strickherdicke (Wilhelmshöhe) ein Schwarm von ca. 80 Bluthänflingen, 10 Rebhühner auf Wintergetreide. Nach dem Hinweis von W. Prünte fielen auch mir heute immer wieder in Richtung SW vorbeistreichende Blaumeisen auf.

Bönen: Kornweihe, Sommergoldhähnchen und Neues zum Blaumeisen-Einflug dieses Herbstes am 30.10.2007 (W. Prünte)
Heute gegen 12 Uhr über Bönen-Lenningsen 1 ziehendes ad. Kornweihen-Männchen Richtung W.
An der seit Tagen genutzten Beringungsstelle zogen heute mehr als 400 Blaumeisen hinweg – bei zum großen Teil wolkenfreiem Himmel auch einige Trupps in beachtlicher Höhe „ohne die gestern beschriebenen Zwischen-Stopps“. 86 Blaumeisen konnten in der Hand analysiert werden: 46 davon waren Männchen, der Rest „naturgemäß“ Weibchen. Unter den 86 Fänglingen nur ein Vogel, der nicht in diesem Jahr erbrütet worden war. In den Blaumeisen-Trupps ziehen jeweils auch einige Kohlmeisen mit.
In Lenningsen heute auch 1 dj. Weibchen des Sommergoldhähnchens.

Hamm: Bartmeisen am 29.10.2007 (J. Hundorf)
Am 29.10.07 mind. 9 Bartmeisen im NSG am Tibaum.

Unna/Bönen: Beitrag zum Thema „Blaumeisen-Einflug“ und Schwarzkehlchen sowie Sommergoldhähnchen am 29.10.2007
(W. Prünte)
Der Blaumeisen-Einflug, von dem gestern an dieser Stelle berichtet wurde, hinterließ heute „deutlichere Spuren“: In der Zeit von 8 bis 12 Uhr wurden gezielt 70 wandernde Blaumeisen aus dem Tageszug heraus in Bönen gefangen, untersucht und beringt. Von diesen 70 Ex. waren nur 6 nicht diesjährige Vögel, die restlichen waren Jungvögel dieses Jahres. 40 Männchen „standen“ 30 Weibchen „gegenüber“. Zur Herkunft der Blaumeisen gibt es einen ersten konkreten Hinweis: 1 dj. Männchen trug einen Ring des Zoologischen Museums Lithuania. Der Vogel ist also ganz offensichtlich in Litauen markiert worden.
Der Blaumeisen-Zug ist übrigens wesentlich unauffälliger als der von vielen anderen Arten, die sehr offen über die Landschaft, zum Teil in großen Höhen und über weite Strecken, hinwegwandern: Die Meisen kämpfen sich vorwiegend im raschen, nicht sehr hohem Flug in kleinen Gruppen von einer zur nächsten „grünen Insel“ in der offenen Landschaft vor, dabei im wesentlichen allerdings die Zugrichtung einhaltend.
In Bönen heute auch 1 dj. Sommergoldhähnchen-Weibchen.
Im Hemmerder Feld „Zum Dörgänger“ heute wieder ein Schwarzkehlchen-Weibchen.

Unna: Wanderfalke am 28.10.2007
(M. Baumgart)
Am 28.10.2007 mittags ein diesjähriger Wanderfalke (Weibchen) niedrig über Königsborn kreisend.

Bönen: Blaumeisen-Einflug? Ergebnisse einer Vogelzug-Zählung vom 28.10.2007
(G. und F. Zosel, W. Prünte)
Der am Vortag von den Teilnehmern einer Vogelzug-Demonstration in Fröndenberg so schmerzlich vermisste „Aufmarsch von wandernden Vogelarten“ wurde von der Natur heute nachgeliefert (da gilt wohl auch wie in der Liebe der Satz: Wer zu früh kommt, den bestraft das Leben…): In der Zeit von 8 bis 12 Uhr zogen in Bönen u. a. mehr als 220 Kiebitze, 260 Rotdrosseln, 11 Misteldrosseln, 70 Wacholderdrosseln, 325 Buch- und Bergfinken, 120 Feldlerchen, 4 Heckenbraunellen, 430 Stare, 1 Bachstelze, 16 Wiesenpieper, 18 Stieglitze, 1 Birkenzeisig, 10 Erlenzeisige, 2 Rohrammern, 14 Nilgänse, 1 Silbermöwe.
Besonders auffallend heute der einsetzende Zug der Blaumeise, von der mehr als 100 wandernde Ex. gezählt werden konnten. Möglicherweise hat der intensive Durchzug auch etwas zu tun mit den mehr als 30000 Blaumeisen, die bisher während der täglichen Zugvogelerfassung in Falsterbo (Südschweden) registriert wurden.

Fröndenberg: Rotmilane am 28.10.2007
(W. Prünte)
Über dem Fröndenberger Mühlenberg heute gegen 14 Uhr insgesamt 5 nach SW ziehende Rotmilane.

Schwerte: Schmutzgeier am 27.10.2007
(Beob.: H.-J.&A. Weigt, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)
Ruhrtal bei Garenfeld: Wir haben eben um 15.30 Uhr einen Schmutzgeier beobachten können. Das Tier befand sich auf einem frisch geeggten Acker an der Ruhrtalstraße Einmündung Villigster Straße. Zuerst wußte ich mit diesem großen weiß-schwarzen Vogel nichts anzufangen. Durchs Glas sah ich aber den gelben Kopf und Schnabel. Das Tier war sehr unruhig. Flog bei jedem vorbeifahrenden Auto kurz auf. Es verschwand dann nach etwa 5 Minuten im angrenzenden Wald. Ich vermute mal, daß es sich um einen Zooflüchtling gehandelt hat.

Fröndenberg: Schwarzspecht am 27.10.07 (B. Glüer)
Weithin sichtbar überfliegt gegen 11.00 Uhr ein Schwarzspecht Frdbg.-Frömern in Richtung Backenberg.

Unna: Lerchen und Grünspecht am 27.10.2007 (M. Freese)
Am 27.10.07 über dem Hof Iserlohner Str. 123: 6 Lerchen (meine Vemutung…); im Garten: ein Grünspecht. Der Specht zeigt sich in den letzten Tagen häufiger und macht sich auch lautstark bemerkbar.

Fröndenberg: Zugvogel-Zählung auf der Haar am
27.10.2007
Die hoch gesteckten Erwartungen von mehr als 20 Naturfreunden, die sich zur Erfassung des sichtbaren Vogelzuges heute auf der Haar in Fröndenberg-Strickherdicke eingefunden hatten, konnten nicht ganz erfüllt werden: Bei diesigem Wetter blieb die Zahl der registrierten Zugvögel deutlich hinter der Anzahl der Beobachter zurück. Nicht nur der Exkursions-Leiter (W. Prünte) hatte eigentlich mit einem umgekehrten Ergebnis gerechnet…

Fröndenberg/Unna: Hausrotschwanz und Schwarzkehlchen am 26.10.2007
(W. Prünte)
1 Hausrotschwanz heute auf dem Fröndenberger Mühlenberg. In Unna-Hemmerde auch heute 1 Schwarzkehlchen-Weibchen.

Unna/Westhemmerde: aktuelle Zahlen vom Kiebitzfeld , 26.10.07
(Gregor Zosel)
Am frühen Abend des 26.10.2007 rasteten aud dem „Kiebitzfeld“ zwischen Westhemmerde und Lenningsen ca. 200 Kiebitze.

Schwerte: Schwarzspecht am 26.10.2007 (Beob.: Fr. Bertelmann, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)
Villigst: Am Höhenweg in Villigst um 11:05 Uhr ein überfliegender Schwarzspecht.

Unna/Bönen: Schwarzkehlchen, Singdrosseln, Bachstelzen am 25.10.2007 (W. Prünte)
In den Weiden Zum Dörgänger in Unna-Hemmerde auch heute ein Schwarzkehlchen-W.
Auf einem Brachacker östl. des Industriegebietes Unna-Süd eine Ansammlung von mehr als 50 Bachstelzen. In Bönen heute 2 Singdrosseln.

Fröndenberg: Hausrotschwanz am 24.10.2007
(H. Niemand)
Auf dem Weg von Stentrop nach Fröndenberg habe ich heute, 24.10.07 um 14.15 Uhr zwei Hausrotschwänze auf einem Zaun der Straße“Am Steinbruch“ beobachten können,

Fröndenberg: Schwarzkehlchen am 24.10.2007
(W. Prünte)
Am 24.10.2007 1 Schwarzkehlchen-W in der Hemmerder Feldflur.

Unna/Westhemmerde: Kiebitze rasten wieder auf „Kiebitzfeld“ am 23.10.07
(Gregor Zosel )
Heute am Abend konnte ich wieder auf dem „Kiebitzfeld“ zwischen Westhemmerde und Lenningsen 140 rastende Kiebitze zählen.

Fröndenberg: Kornweihe, Rotmilan am 23.10.2007
(W. Prünte)
Heute in der Strickherdicker Feldflur eine jagende Kornweihe (weibchenfarben); an der Kiebitzwiese in Fröndenberg 1 Rotmilan.

Schwerte: Kraniche am 23.10.2007
(Beob.: P. Weitner, Fr. Bertelmann, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)
23.10.07 14:50 Geisecke 220 Kraniche SW P. Weitner
23.10.07 14:30 Geisecke, Hs. Rutenborn 120 Kraniche SW Fr. Bertelmann

Dortmund: Kraniche am 23.10.2007 (M. Freese)
23.10.2007, 14:20 Uhr, ca. 70 Kraniche über dem Campus Nord der Universität Dortmund (Dorstfeld) Richtung SW.

Schwerte: Krickente, Grau- und Blässgans am 23.10.2007
(Beob.: P.Johann, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)
Ruhrtal Geisecke: Am 23.10.2007 zwischen den Radwegen westlich des Whs. Wellenbad eine Schar von 122 Graugänsen und 5 Blässgänsen (Jungvögel?), eine davon mit hell blaugrünem Plastikring mit der Aufschrift „C58“. Am Südufer der Ruhr die ersten 5 Krickenten.

Lünen: Kraniche am 22.10.2007
(F. Angerstein)
Nachmittags um ca. 15.15 Uhr 24 Kraniche über Nordlünen.

Warstein/Möhnesee: Rauchschwalbe und Singdrossel am 22.10.2007
(M. Hölker)
Am 22.10.2007 im Möhnetal bei Warstein eine Rauchschwalbe über einer bewässerten Kyrill-Holzlagerfläche… und das nach dem heftigen Frost. In Warstein-Belecke eine frischtote, noch warme Singdrossel am Straßenrand – wo die wohl herkam…..

Fröndenberg: Kolkraben und Kornweihe am 22.10.07
(B. Glüer)
Über Hohenheide heute zwei Kolkraben. In Höhe der alten Mülldeponie bei Ostbüren eine (braune) Kornweihe.

Schwerte: Kraniche am 22.10.2007
(Beob.: U.&D. Ackermann, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)
22.10.07 17:32 Ergste 17 Kraniche SW, 300 m U.&D. Ackermann

Schwerte: Eisvogel am 22.10.2007
(Beob.: H. Flunkert, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)
Ergste: Gegen 13:00 Uhr ein Eisvogel am angestauten Offerbach.

Holzwickede: Hänflinge am 22.10.2007
(Beob.: U. u. D. Ackermann, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)
Am Hengsener Wehr in den trockenen Disteln und anderem Kraut ein Schwarm von rund 12 Hänflingen, die sich außergewöhnlich scheu und vorsichtig verhielten.

Fröndenberg/Westick: Silberreiher und Kornweihe am 22.10.07
(Sabine,Fabian u.Gregor Zosel)
Heute am Abend hielten sich auf den Wiesen und Feldern im Bereich des Westicker Wehres 4 Silberreiher auf, die später Richtung Rammbachmündung abzogen (18.00 Uhr). Auf den Feldern östlich der Kiebitzwiese rasteten ca. 250 Wacholderdrosseln und ca. 50 Rotdrosseln. Ca. 250 Stare überzogen das Gebiet in Ostrichtung
Das Highlight des Abend war ein ziehendes Kornweihenweibchen, das das Wehr in südöstliche Richtung überquerte (18:25 Uhr).

Fröndenberg/Unna/Bönen: „Tag der Kornweihe“ – Vogelzug im Kreis Unna am 22.10.2007
(Gregor Zosel u. W. Prünte)
Trotz des recht ungünstigen Ostwindes heute wieder deutlicher Vogelzug in Bönen: 8.30 Uhr 1 u. 1 weibchenfarbene Kornweihen Richtung SW, 11,50 Uhr 1 weiteres weibchenfarbenes Ex. dieser Art nach SW, gegen 14 Uhr eine vierte Kornweihe (auch weibchenfarbig) in Fröndenberg-Strickherdicke Richtung SW. Weiter ziehend: 1 Rotmilan, 2 Sperber, 5 Mäusebussarde, 100 Rotdrosseln, 100 Wacholderdrosseln, 9 Misterdrossel, 670 Stare, 2 Heidelerchen, 2 Hohltauben, 2400 Ringeltauben, 18 Graugänse, 11 Saatgänse, 40 Kiebitze, 148 Saatkrähen, 1 Birkenzeisig (cab.), 18 Kormorane. In Hemmerde und in Lenningsen jeweils noch 1 Hausrotschwanz rastend.

Selm-Bork/Lünen: Angler und mehr am 21.10.2007
(Michael Dorenkamp, Dirk Niggemann, Benedikt Warnke)
Am 21.10.2007 konnten wir bei nasskalten 7 Grad folgende Beobachtungen machen:
Lippe bei Kläranlage in Bork : Leider sehr viel Angler, die auch in aller Regelmäßigkeit dort Zelten (auch am Steilufer) und auf jeden Fall eine starke Beeinträchtigung sind, 2 Rostgänse, ca. 100 Wacholderdrosseln, 3 Mäusebussarde, 35 Graugänse, ca.100 Rabenkrähen und Dohlen, 1 Gebirgsstelze, 4 Graureiher, 1 Haubentaucher, 1 Zwergtaucher, 1 Sperber.
NSG Schleuse Horst : ca. 100 Kanadagänse und 50 Graugänse in den angrenzenden Wiesen, 5 Schwanzmeisen, 5 Mäusebussarde, 1 Eisvogel, 1 Habicht, 2 Zwergtaucher, 10-15 Stieglitze, viele Wacholderdrosseln, mehrere Graureiher, aktiver Singvogelzug (es konnten aber nicht alle Arten sicher bestimmt werden).
Schöne Grüße aus Bork …und weitere tolle Beobachtungen

Soest: Ibis und Schwarzkehlchen am 21.10.07
(B.Glüer, H.Niemand)
Man ist sich ja nicht sicher, ob man sich über solche Beobachtungen überhaupt freuen soll!?! – Wenn die Globalisierung auch die Vogelwelt erfasst und neben Mähnengans, Mandarinenten, Nilgänsen, Halsbandsittichen oder anderen faunenfremden „Neubürgern“ von fernen Kontinenten zur Abwechslung mal ein Ibis für staunendes Kopfschütteln sorgt…. Ein solcher, jedenfalls, zeigte sich heute im NSG „Ahsewiesen“ (Kr. Soest). Möglicherweise derselbe Vogel, der im Juli schon in Hamm Verwirrung gestiftet hat.
Gebe ehrlich zu, dass wir uns über die beiden Schwarzkehlchen, die ebenfalls noch in den Ahsewiesen waren, mehr gefreut haben.

Fröndenberg: Hausrotschwänze am 21.10.2007
(W. Prünte)
An einem ruhigen Nieselregen-Tag kein bemerkenswerter Vogelzug; auf einem Reiterhof in Fröndenberg-Strickherdicke 2 rastende Hausrotschwänze.

Schwerte/Iserlohn: Kraniche am 21.10.2007
(Beob.: H. Bloch, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)
21.10.07 17:15 Westhofen Friedhof 20 Kraniche SW H. Bloch
21.10.07 17:00 Westhofen Friedhof 40 Kraniche SW, trübe H. Bloch

Unna: Kraniche am 20.10.2007 (M. Freese)
20.10.07, 14:40, ca. 200 Kraniche über Unna-Königsborn, Richtung SW. Vielleicht die selben Tiere wie…
„20.10.07 14:45 Geisecke – Villigst 220 Kraniche SW, 200 m, kreisend vereinigt R. Boekholt, Fr. Miehe“!??

Unna: Kraniche am 20.10.2007
(Beob.: B. Brinkmann, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)
20.10.07 15:30 Unna 180 Kraniche kreisend SW, klar, sonnig, windstill 9°C B. Brinkmann

Schwerte: Kraniche am 20.10.2007 (Beob.: s. u., Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)
20.10.07 16:08 Schwerte Bhf. 20 Kraniche SW S.&W. Poggenpohl
20.10.07 16:05 Bürenbruch – Ergste 181 Kraniche SW, kreisend, 173+8 (nach Foto) B. Lüchtemeier, M. Deppe, U.&D. Ackermann
20.10.07 15:53 Geisecke 200 Kraniche SW, 130+70 H. Schmitt
20.10.07 15:35 Holzwickede StÜPl. 72 Kraniche S, 60+12 J. Weigt
20.10.07 15:25 Holzen 50 Kraniche SW H. Bloch
20.10.07 15:25 Holzwickede StÜPl. 105 Kraniche S, 80+25 J. Weigt
20.10.07 15:11 Holzen, Westhofen 300 Kraniche SW H. Bloch, M. Buchgeister
20.10.07 14:55 Holzwickede StÜPl. 190 Kraniche S, 70+120 J. Weigt
20.10.07 14:45 Geisecke – Villigst 220 Kraniche SW, 200 m, kreisend vereinigt R. Boekholt, Fr. Miehe
20.10.07 14:44 120 Kraniche SW Fr. Miehe
20.10.07 14:30 DO-Lichtendorf 300 Kraniche SW, 300 m, sonnig, leichter O-Wind 10°C H. Wulf
20.10.07 14:30 Holzwickede StÜPl. – Villigst 90 Kraniche kreisend, vereinigt 14:45 S, 60+30 J. Weigt, U. Großen

Fröndenberg: Nochmal viele Kraniche am 20.10.07
(B. Glüer, H. Niemand)
Sehr konzentriert, in der Zeit von 15,45 h – 16.40 h östlich von Frdbg.-Bausenhagen in 11 Zügen insgesamt ca. 2300 Vögel. Von dem Beobachtungsstandort ist ein sehr großer Luftkorridor einsehbar. Interessant am Zugverhalten war, dass nur 3 Trupps dem Haarstrang nach Westen folgten, während der weit größere Teil im südlichen Ruhrtal westwärts flog – möglicherweise um das Ruhrgebiet zu umfliegen.

Bönen: Kraniche am 19.10.2007
(Beob.: B. Brinkmann, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)
19.10.07 15:25 Bönen 170 Kraniche SW, 70+100, leichter Wind, 11°C B. Brinkmann
19.10.07 14:55 Bönen 160 Kraniche SW, 80+80, sonnig-bewölkt 12,6°C B. Brinkmann

Fröndenberg: Haubenmeisen am 19.10.2007 (Fabian Zosel)
Bereits 3 Haubenmeisen besuchten heute unser Futterhaus am Rand des Fröndenberger Hindenburg-Parks.

Lünen: Kraniche am 19.10.07
(F. Angerstein (und auch U. Bennemann unter www.agon-schwerte.de))
Um 15.00 Uhr ca. 250 Kraniche kreisend über der Innenstadt Lünen.

Unna: Kraniche am 19.10.07
(H. Knüwer)
Um 14.30 Uhr ca. 400 Kraniche über Mühlhausen kreisend, dann nach SSW abziehend. Um 18.00 Uhr ebenda erneut zwei Trupps kurz hintereinander mit (gezählten) 15 und 30 Expl. nach SW ziehend.

Unna: Kraniche am 19.10.2007
(Matt. Baumgart)
Am 19.10.2007 mittags ein Trupp Kraniche (ca. 80 Vögel) über Königsborn kreisend und dann nach Süden abziehend.

Bönen/Unna: Starker Vogelzug mit hohen Kranich-Zahlen, Kormoranen, Blässgänsen, Heidelerchen, Ringeltauben, Rotdrosseln am 19.10.2007 (W. Prünte)
In der Zeit von 8 bis 15 Uhr bei Bönen-Lenningsen insgesamt 1066 durchziehende Rotdrosseln gezählt. Von 32 Fänglingen dieser Art waren 27 Ex. diesjährig. In insgesamt 17 Zugtrupps der Ringeltaube konnten 1855 Individuen erfasst werden – in 7 dieser Zugtrupps zogen auch jeweils wenige Hohltauben mit, insgesamt 23 Ex.
Um 13,30 Uhr setzte starker Kranichzug ein: 350, 170, 400, 150, 400, 230, 400, 240, 30,10, 70, 100, 40, 30, 5, 20, 10, 300 Ex. – insgesamt zogen bis um 14.50 Uhr über Lenningsen 2955 Ex. hinweg. Weiter zogen u. a.: 13 Heidelerchen, 30 u. 52. u. 7 Kormorane, 28 u. 25 u. 30 Blässgänse, insgesamt 4 Sperber, 3 Mäusebussarde, 75 Wacholderdrosseln und 136 Saatkrähen.
In Hemmerde noch 2 Hausrotschwänze rastend.

Schwerte: Kraniche am 19.10.2007
(Beob.: s. u., Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)
19.10.07 16:06 Ergste 45 KranicheSW, 500 m U.&D. Ackermann
19.10.07 15:50 Schwerte-Holzen 36 KranicheC. Olszak, H. Bloch
19.10.07 15:43 Geisecke 125 KranicheSW Fr. Miehe
19.10.07 15:40 Schwerte-Holzen 150 KranicheS, niedrig C. Olszak, H. Bloch
19.10.07 15:35 Schwerte-Holzen 240 KranicheS, hoch C. Olszak, H. Bloch
19.10.07 15:17 Geisecke – Ergste 173 KranicheSW, 300 m (gezählt nach Foto), bedeckt, 9°C, leichter Wind NO Fr. Bertelmann, U.&D. Ackermann, H. Schmitt, R. Wohlgemuth
19.10.07 11:00 Schwerte Ost 100 Kraniche U. Städtler
Unna/Westhemmerde: Heringsmöwe auf dem „ehemaligen Kiebitzfeld“ am 18.10.2007 (Gregor Zosel)
Seit sem 17.10.2007 haben die Kiebitze das Feld zwischen Westhemmerde und Lenningsen verlassen.
Am Vormittag des 18.10.2007 konnte ich neben einzelnen Bussarden und einem kleinen Starenschwarm eine einzelne Heringsmöwe beobachten. Auf einem Feld zwischen Fröndenberg/Bausenhagen und Unna/ Siddinghausen rasteten ca. 30 Wachoderdrosseln, ca. 30 Stare und neben ca. 100 Buchfinken auch einzelne Bergfinken.

Fröndenberg: Bergpieper und Wasservögel am 18.10.2007
(W. Prünte)
Am Gelsenkirchener Wasserwerk in Fröndenberg am 18.10.2007 schon 15 Bergpieper. Ansonsten in diesem Gebiet: 7 Löffelenten, 2 Schnatterenten, 4 Tafelenten, 160 Stockenten und 2 Waldwasserläufer. Am Hammer Wasserwerk in Fröndenberg heute 288 Kanadagänse, 35 Nilgänse, 4 Graugänse und 10 Kormorane.

Schwerte: Steinkauz am 17.10.2007
(Beob.: Fr. Mork, R. Große Sudhues und B. Lüchtemeier, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)
Ergste: In der Giebelwand eines Wohnhauses in Ergste ruht ein Steinkauz sich von der nächtlichen Nahrungssuche aus (Foto unter www.agon-schwerte.de).

Schwerte: Schleiereule am 17.10.2007
(Beob.: Fr. Holtermann, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)
Refflingsen: Fr. Holtermann meldete eine anscheinend verunglückte Eule. Sie hatte sich ohne Gegenwehr auflesen und in einem Behälter aufbewahren lassen. Es war eine junge, gesunde Schleiereule mit nur noch ganz wenigen Flaumfedern auf dem Kopf in gutem Ernährungszustand, die sich einen ungünstigen Platz auf einer Wiese vor dem Haus zur Ruhe ausgesucht hatte. Als wir sie im Schutz eines Weißdornbusches auf einen Zaunpfahl setzten, würgte sie unter Verrenkungen ein Gewölle aus. Sie war also satt. Wenn die Katze sie nicht holt, wird sie wohl in der Nacht mit Mutter weiter üben, Mäuse zu fangen.

Unna: Goldregenpfeifer zwischen Kiebitzen am 16.10.07
(B. Glüer)
Die Gefolgschaft von Kiebitzschwärmen erweist sich immer wieder als interessant: In dem bereits von G. Zosel gemeldeten Kiebitzschwarm nördlich von Unna-Westhemmerde neben vielen Staren heute ein einzelner Goldregenpfeifer. (In der Vergangenheit hatten sich im Raum Hemmerde mehrfach Kampfläufer Kiebitzen angeschlossen – im vorliegenden Fall: eindeutig ein Goldregenpeifer!).

Unna/Westhemmerde: Rastvögel Auf „Kiebitzfeld“ ,16.10.07
(Gregor Zosel)
Heute wieder nach Feierabend die aktuellen Zahlen von dem „Kiebitzfeld“ bei Westhemmerde:
ca. 220 Kiebitze, mindestens ca. 500 Stare, 7 Bussarde,ca. 30 – 50 Misteldrosseln. Heute Zählung schwierig,da eine große Unruhe bei den Rastvögeln herrschte.

Selm: Kraniche, Sperber, Abendsegler, Wasseramsel und Rostgans am 16.10.2007 (Michael Dorenkamp, Dirk Niggemann und Benedikt Warnke)
Am 16.10.2007 35 ziehende Kraniche in Bork in der Thermik kreisend und dann richtung Süd-West ziehen, um 14.00 Uhr jagt ein Sperber einen Abendsegler (!!!). 1 Wasseramsel an der Kläranlage in Bork und 2 Rostgänse am alten Lippearm in Bork. Grüße aus Bork!

Schwerte: Wasservogelzählung am 14./16.10.2007 (Beob.: s. u., Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)
Wasservogelzählung Ruhrbrücke Westhofen bis Schoof einschl. Geiseckesee und Nebengewässer (R. Badalewski, H. Göbel, H. Bloch, I. Devrient, P. Johann, G. Kochs, S. Kolbe, H. Künemund, L. Mignolet, C. Olszak, G. Peters, W. Pitzer, G. Sauer, R. Wohlgemuth):
Haubentaucher 10, Zwergtaucher 70, Kormoran 22, Graureiher 39, Silberreiher 3, Höckerschwan 23, Graugans 387, Kanadagans 3, Nilgans 55, Peifente 14, Schnatterente 23, Stockente 355, Tafelente 37, Reiherente 100, Brautente 1 m, Mäusebussard 11, Sperber 1, Habicht 1, Rotmilan 1, Turmfalke 5, Fasan 1, Kranich 12, Teichhuhn 8, Blässhuhn 87, Kiebitz 65, Bekassine 3, Waldwasserläufer 1, Flussuferläufer 1, Lachmöwe 106, Hohltaube 4, Ringeltaube 88, Eisvogel 4, Grünspecht 4, Buntspecht 2, Feldlerche 3, Gebirgsstelze 2, Bachstelze 2, Wiesenpieper 41, Wasseramsel 1, Zaunkönig 13, Heckenbraunelle 3, Zilpzalp 7, Hausrotschwanz 1, Rotkehlchen 6, Wacholderdrossel 52, Rotdrossel 10, Amsel 25, Blaumeise 20, Kohlmeise 24, Gartenbaumläufer 1, Goldammer 2, Buchfink 23, Bergfink 1, Grünling 24, Stieglitz 1, Haussperling 1, Eichelhäher 7, Elster 24, Star 182, Dohle 68, Rabenkrähe 143.
Davon nur Geiseckesee (W. Pitzer):
1 Haubentaucher, 29 Zwergtaucher, 10 Kormorane, 4 Graureiher, 15 Höckerschwäne, 150 Graugänse , 41 Nilgänse , 280 Stockenten, 1 Brautente m, 23 Schnatterenten, 72 Reiherenten, 35 Tafelenten, 14 Pfeifenten, 36 Bläßrallen, 1 Mäusebussard, 1 Habicht, 3 Eisvögel , 6 Lachmöwen. Außerdem: Rabenkrähen, Ringeltauben, Eichelhäher, Zaunkönig, Bachstelze, 2 Gebirgsstelzen, Amsel, Blau- u. Kohlmeise, 1 Weidenmeise, Grünling, Buchfink, Buntspecht, 1 Grünspecht, Zilpzalp, Singdrossel, Wacholderdrossel, Kleiber, Heckenbraunelle, Rotkehlchen, Wintergoldhähnchen 10 Wiesenpieper, 2 Feldlerchen, 1 Bergfink.Geiseckesee: 1 Haubentaucher , 29 Zwergtaucher, 10 Kormorane, 4 Graureiher, 15 Höckerschwäne, 150 Graugänse , 41 Nilgänse , 280 Stockenten, 1 Brautente m, 23 Schnatterenten, 72 Reiherenten, 35 Tafelenten, 14 Pfeifenten, 36 Bläßrallen, 1 Mäusebussard, 1 Habicht, 3 Eisvögel , 6 Lachmöwen. Außerdem: Rabenkrähen, Ringeltauben, Eichelhäher, Zaunkönig, Bachstelze, 2 Gebirgsstelzen, Amsel, Blau- u. Kohlmeise, 1 Weidenmeise, Grünling, Buchfink, Buntspecht, 1 Grünspecht, Zilpzalp, Singdrossel, Wacholderdrossel, Kleiber, Heckenbraunelle, Rotkehlchen, Wintergoldhähnchen 10 Wiesenpieper, 2 Feldlerchen, 1 Bergfink.

Unna: Rebhuhn am 15.10.2007 (M. Freese)
Am 15.10.07 kurz vor Sonnenuntergang drei Rebhühner auf einem Feld zwischen „Am Rott“ und „Riesdahl“ östlich der A443 in Unna.

Unna/Westhemmerde: Rastvögel auf „Kiebitzfeld“ vom 15.10,07 (Gregor Zosel)
Heute Abend rasteten auf dem Feld zwischen Unna/Westhemmerde und Bönen/Lenningsen wieder ca. 220 Kiebitze. Dazu gesellten sich ca. 400 Stare, 12 Mäusebussarde und einzelne Misteldrosseln.

Schwerte: Rotmilan am 14./15.10.2007 (Quelle/Beob.: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)
Ergste: An beiden Tagen vormittags je ein Rotmilan zwischen Bürenbrucher Weg und Wannebach; der Milan am 14.10. um 12:00 Uhr zielstrebig nach Westen ziehend.

Lünen/Werne: Kraniche am 14.10.2007 (H.-J. Pflaume, M. Scholz)
14.05 Uhr 80 Kraniche über Lippholthausen
14.45 Uhr 200 Kraniche über Werne
14.58 Uhr 180 Kraniche westlich Werne
16.45 25 Kraniche über Langern

Lünen: Kraniche am 14.10.2007 (Beob.: H. Napierski/U. Bennemann, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)
14.10.07 16:00 Lünen Süd 40 Kraniche H. Napierski/U. Bennemann
14.10.07 15:12 Lünen Süd 120 Kraniche H. Napierski/U. Bennemann
14.10.07 14:45 Lünen Süd 200 Kraniche H. Napierski/U. Bennemann
14.10.07 14:10 Lünen Süd 50 Kraniche H. Napierski/U. Bennemann

Schwerte/Dortmund/Holzwickede: Kraniche am 14.10.2007 (Beob.: s. u., Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)
14.10.07 18:20 Westhofen 80 Kraniche SW, 50-60 m, rufend M. Steinigen
14.10.07 18:00 Fröndenberg-Frömern – Geisecke (18:14) 140 Kraniche SW B. Glüer, H. Niemand, H. Schmitt
14.10.07 17:13 Schwerter Wald – Ebberg 200 Kraniche SW R. Badalewski
14.10.07 15:10 Fröndenberg-Frömern – Geiseckesee (15:20) 300 Kraniche kreisend, SW Beck, Maas, Zosel, Bienengräber,M.&M. Wünsch
14.10.07 14:15 DO-Lanstrop 200 Kraniche S W. Postler
14.10.07 13:30 Fröndenberg-Ardey – Geisecker Bahnwald 350 Kraniche kreisend, SW, sonnig, Beck, Maas, Zosel, Bienengräber*, Wohlgemuth
14.10.07 12:00 Holzwickede Schoofbrücke 12 Kraniche H. Künemund

Unna: Bachstelzen, Hausrotschwanz, Mäusebussard, Turmfalke, Kraniche und mehr am 14.10.2007 (M. Freese)
Am 14.10.2007 machte ich zwischen 11:30 und 13:00 Uhr folgende Beobachtungen in einem Umkreis von 1 km um das Haus Iserlohner Str. 123 in Unna:
Auf unserem Dach zwei Bachstelzen und ein weiblicher Hausrotschwanz, Mäusebussarde, Turmfalke, Kleinvögel jagender Sperber, Goldammern, Lerchen, Stare, Fasane, Wacholderdrosseln, etliche weitere Singvogelschwärme, deren Bestimmung mir leider auf die Entfernung und Geschwindigkeit der Kleinen nicht möglich war. Nicht zu vergessen ein Trupp von 16 Kranichen (zogen gegen 12:15 Uhr über Wilhelmshöhe Richtung SW).

Fröndenberg: Kraniche, Schwarzkehlchen am 14.10.07 (B. Glüer, H. Niemand)
Nach dem ersten Nachtfrost viele Kraniche: zwischen 13.45 h und 14.30 h östlich von Frdbg.-Bausenhagen in drei Zügen mindestens 600 Vögel, gegen 18.00 h ein Trupp mit ca. 150 Vögeln über Frdbg.-Frömern. Östlich Bausenhagen ein Schwarzkehlchen auf Stilllegungsfläche. Auch auffallend viele Buch- und Bergfinken, Ringeltauben, Rotdrosseln, Heide- und Feldlerchen.

Fröndenberg: Kraniche am 14.10.2007 (Teilnehmer der Biostationsexkursion am 14.10.2007, K.-H. Beck, H. Maas, S., F. u. G. Zosel, A. Bienengräber u. v. a. m.)
Über Fröndenberg-Ardey am 14.10.2007 um 13.30 Uhr ca. 350 Kraniche kreisend und nach SW abziehend, um 14.10 Uhr ca. 180 Kraniche kreisend und nach SW abziehend. Über Fröndenberg-Frömern um 15.00 Uhr ca. 100 Kraniche und um 15.10 Uhr ca. 300 Kraniche zunächst kreisend an Höhe gewinnend und dann nach SW abziehend.

Fröndenberg/Ruhrtal: Bereich Kiebitzwiese am 14.10.07 (Gregor Zosel)
Heute kurz nach Sonnenaufgang ( erster Bodenfrost) nennenswerter Vogelzug im Ruhrtal:
Etliche Schwärme von ca. 50 Expl. bis zu mehreren Hundert Expl. von Ringeltauben ziehend in westlicher Richtung über Ruhrtal. Weitere Schwärme von gleicher Anzahl am Horizont Richtung Haarstrang auszumachen.Insgesamt kommen einige Tausend Ringeltauben an diesem Morgen zusammen. Neben einzelnen Rotdrosseln,Wacholderdrosseln und Staren,1 einzelner Kiebitz und etwa 60-65 Saatkrähen ziehend (35-40 Expl. + ca. 25 Expl.). Auf einem Feld nahe der Rammbachmündung suchten ca.30 Nilgänse und ca. 160 Kanadagänse nach Nahrung. Auf bzw. an der Ruhr neben einzelnen Stock- und Reiherenten auch 2 Zwergtaucher und 2 Eisvögel. Am Wehr hielt sich1 Gebirgsstelze auf.

Lünen: Wasservogelzählung am 13.10.2007 (H.-J. Pflaume, M. Scholz)
Wasservogelzählung Lünen, Lippe zwischen Sesekemündung und Buddenburg: 34 Zwergtaucher, 15 Haubentaucher, 5 Kormorane, 6 Graureiher, 4 Krickente, 217 Stockenten, 2 Tafelenten, 15 Reiherenten, 32 Teichrallen, 72 Blässrallen, 45 Lachmöwen, 87 Graugänse, 127 Kanadagänse, 1 Wasserralle(!).

Schwerte: Kormoran, Bergpieper, Rostgans und Gebirgsstelze am 13.10.2007 (Quelle/Beob.: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)
Geiseckesee: Am späten Vormiitag kam die Sonne heraus, so dass die wenigen Kormorane in ihrem schwarzen Tauchanzug hecheln mussten. 9 Rostgänse leisteten den Nilgänsen an der Insel Gesellschaft, putzten sich und badeten. An einem trockenen Filterbecken suchte ein einsamer Bergpieper nach Insekten. Der gleichen Beschäftigung ging eine Gebirgsstelze am Hengsener Wehr nach.

Hamm: Kraniche am 13.10.2007 (H. Weihrauch)
Am 13.10.2007 beobachtete ich gegen 17.50 über Hamm-Pelkum einen Zug Kraniche – ca 100 Vögel, über 500 m hoch, Flugrichtung WSW.

Lünen: Kraniche am 13.10.2007 (Beob.: W. Postler, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)
13.10.07 15:30 Lünen 150 Kraniche S W. Postler

Kamen: Kraniche am 13.10.2007 (Beob.: W. Postler, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)
Am 13.10.07 um 17:55 Uhr über der Kamener Kläranlage 50 Kraniche nach S ziehend..

Fröndenberg: Kraniche am 13.10.2007 (Beob.: H. Schmitt, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)
13.10.07 15:00 Fröndenberg Golfplatz 16 Kraniche kreisend, S H. Schmitt

Schwerte: Kraniche am 13.10.2007 (Beob.: M. Buchgeister, S. u. W. Poggenpohl, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)
Am 13.10.07 um 15:50 Uhr über Westhofen 35 Kraniche kreisend..

Fröndenberg: Kranich und Rotmilan am 13.10.2007 (F. Angerstein)
Bei Bausenhagen am 13.20.2007 um 15.30 Uhr 16 Kraniche kreisend. Östlich von Bausenhagen 3 Rotmilane.

Unna/Soest: Kiebitze, Kampfläufer, Schwarzkehlchen, Kornweihen am 13.10.2007 (B. Glüer, H. Niemand)
In Hemmerde (zum Dörgänger) noch ein Schwarzkehlchen (männl.), im Hemmerder Ostfeld 30 Kiebitze mit einem Kampläufer. Im NSG „Ahsewiesen“ /Kr. Soest 2 Kornweihen (braun) – in den Weißdornhecken dort endlich nennenswerte Mengen von Rotdrosseln.

Unna/Hemmerde: Rastvögel in Unna/Hemmerde vom 13.10.2007 (Gregor und Fabian Zosel)
Heute sind wir extra „unser“ Kiebitzfeld zwischen Unna/Hemmerde und Bönen/Lenningsen angefahren. Dort haben sich heute am Nachmittag wiederum einzelne Wacholderdrosseln, ca. 220 Stare, 11 Mäusebussarde und 230- 250 Kiebitze versammelt. Übermorgen nach Feierabend werde ich diese Feldflur wieder passieren und werde wieder von aktuellen Beobachtungen von dort berichten.

Werne/Lünen: Kanada- und Blässgänse am 12.10.2007 (F. Angerstein)
Am Jagdhaus Langern zw. Lünen und Werne vergesellschaftet mit Kanadagänsen:3 Blässgänse überfliegend.

Unna/Hemmerde: Rastvögel auf Feld vom 12.10.07 (Gregor Zosel)
Heute nach Feierabend auf dem Weg nach Hause konnten auf demselben Feld wie am Vortag zwischen Unna/Hemmerde und Lenningsen folgende rastende Vögel beobachtet werden: 200 – 220 Kiebitze, 200 – 250 Stare, 11 Mäusebussarde.
Außerdem kreisten über den Feldern bei Fröndenberg/Bausenhagen 6 Rotmilane.

Unna/Westhemmerde: Misteldrossel, Kiebitz und Mäusebussard am 11.10.07 (Gregor Zosel)
Heute am Spätnachmittag rasteten auf einem Feld zwischen Unna/Westhemmerde und Lenningsen einzelne Misteldrosseln gemeinsam mit 55 Kiebitzen und 15 Mäusebussarden.

Fröndenberg/Unna: Schwarzkehlchen, Heidelerchen, Misterdrosseln, Sperber, Rohrammer, Rostgänse, Löffelenten, Pfeifente, Waldwasserläufer am 11.10.2007 (W. Prünte)
Heute in den Weiden Zum Dörgänger östl. von Hemmerde wieder ein rastendes Schwarzkehlchen-Männchen. Während Zugbeobachtungen zwischen 8 und 12 Uhr bei Unna-Kessebüren u. a. 5 und 4 wandernde Heidelerchen, 45 Misteldrosseln (davon 35 Ex. in einem außergewöhnlich großen Trupp!), drei einzelne Sperber. 1 untersuchtes Rohrammer-Männchen erwies sich mit dem typischen „Kegelschnabel“ als Angehöriger des septentrionalis-Rassenkomplexes. Am Gelsenkirchener Wasserwerk in Fröndenberg heute 12 Rostgänse, 8 Löffelenten, 1 Pfeifente, 1 Waldwasserläufer.

Holzwickede/Schwerte: Mähnengans 10.10./23.09.2007 (Beob.: U. u. D. Ackermann, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)
Geiseckesee – Die hat uns gerade noch gefehlt: Mähnengans
Über einen am 23.September am Geiseckesee beobachteten unbekannten Wasservogel herrscht nun Klarheit. Es ist eine weibliche Mähnengans. Heute schreibt uns dazu Eckhard Möller von der AviKom NWO:
„Der Vogel ist in keinem der hierzulande in der Regel benutzten Vogelbücher abgebildet – wie soll man ihn dann kennen? Es ist eine weibliche Mähnengans (Chenonetta jubata). Die Männchen sind weitgehend hellgrau und haben einen einfarbig schokoladenbraunen Kopf. Mähnengänse kommen nur in Australien vor, sind hier in Mitteleuropa aber in den letzten Jahren verstärkt aus Vogelhaltungen entkommen oder freigelassen worden (Vogelgrippe-Hysterie!) und werden vielleicht in nächster Zeit auch mal zu brüten versuchen…. Ich gebe Ihre Nachricht an Hendrik Weindorf in Bochum weiter, der für den NRW-Sammelbericht das Ruhrgebiet bearbeitet. Es ist zwar „nur“ ein aus Gefangenschaft stammender Vogel, aber es wird natürlich wichtig und spannend sein, die weitere Entwicklung solcher Gäste hier bei uns zu dokumentieren.“

Schwerte: Kleinvögel am 10.10.2007 (Quelle/Beob.: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)
Ergste: Fast wie im Winter zieht ein Kleinvogeltrupp auf Nahrungssuche durch den Garten: Kohlmeise, Blaumeise, Buchfink, Zaunkönig, Heckenbraunelle, Zilpzalp. Am Bürenbrucher Weg auf der Brunnenbergshöhe ein Schwarm von ca. 30 rastenden w. Buchfinken.

Dortmund: Schwarzspecht am 09.10.2007 (Beob.: S. Kolbe, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)
DO-Aplerbeck: Ein rufender Schwarzspecht im Aplerbecker Wald

Fröndenberg: Kiebitzregenpfeifer und viele Gänse am 9.10.2007 (W. Prünte)
Ein Kiebitzregenpfeifer überflog am Nachmittag rufend das Gelände des Hammer Wasserwerkes in Fröndenberg. Dort auch noch 1 Nonnengans, 130 Saatgänse, 70 Kanadagänse und 50 Nilgänse.

Dortmund: Hausrotschwanz auch am 09.10.2007 (Beob.: H. Wulf, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)
DO-Lichtendorf: Am 24.09., am 04.10. und am 09.10. ein singender Hausrotschwanz im Garten.

Wickede: Silberreiher am 09.10.2007 (Beob.: S. Kolbe, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)
Wickede/Ruhr: Ein Trupp von 9 Silberreihern um 15:30 Uhr auf einer Wiese im Ruhrtal bei Wickede.

Schwerte: Mäusebussard am 08.10.2007 (Beob.: Fr. Bertelmann, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)
Wandhofen: einer von zwei im Bereich der Kläranlage Wandhofen flügge gewordenen jungen Mäusebussarden hat sich mit dem Fuß in einem Absperrgitter verklemmt und ist so gestorben.

Fröndenberg: Eisvogel am Gartenteich, 08.10.07 (B.Glüer)
Schon als regelmäßiger Besucher (vom Rambach kommend) ein Eisvogel am Gartenteich. Interessanterweise zeigte erst eine Reihe von Fotos, die sich relativ bequem aus einem Garagenfenster machen ließen, dass zwei verschiedene Vögel den Gartenteich aufsuchen, um dort nach Moderlieschen zu fischen (am 08.10.07 Weibchen – helle Schnabelunterseite) – Es erscheint aber auch gelegentlich ein Männchen (schwarzer Schnabel).

Dortmund: Nilgans am 07.10.2007 (Beob.: R. Kolbe, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)
DO- Brünninghausen: Ein Nilganspaar mit noch 8 kleinen Jungen auf dem Teich im Romberg-Park.

Schwerte: Kraniche am 7.10.2007 (Beob.: H. Wulf, D. Neuhaus, H. Bloch, H. Göbel, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)
07.10.07 17:00 Lichtendorf – Schwerte Ost, Holzen – Westhofen 180 Kraniche SW, ca. 400 m, sonnig, über Lichtendorf kreisend.

Bönen: Kraniche am 7.10.2007 (Beob.: I. Jädtke, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)
07.10.07 15:30 Bönen 145 Kraniche Kreisend, SW, 14°C, sonnig, windstill.

Unna: Kraniche, Fasan und Hausrotschwanz am 7.10.2007 (M. Freese)
Am Sonntag zog ein Trupp von etwa 126 Kranichen (Zählung auf Fotografie) über Kessebüren Richtung Südwest. Sie drehten ein paar Runden über dem Ort, sodass ich sie ein wenig länger beobachten durfte (Standpunkt: höchster Punkt der Baumstraße). Dann formierten sie sich wieder zu einem riesigen V und zogen davon.
Am gleichen Tag jeweils ein Rotschwanz auf zwei Höfen nördlich der Wilhelmshöhe (Iserlohner Str.) sowie drei männliche Fasane am Rande der Obstwiese am Hibbingser Weg.

Selm: Steinschmätzer, Heidelerche, Wasseramsel, Gebirgsstelze am 7.10.2007 (M. Dorenkamp, D. Niggemann, B. Warnke)
Hallo Kollegen !
Am Sonntag den 07.10 konnten in Selm-Bork folgende Beobachtungen gemacht werden.
Schleuse Horst: mehrere ziehende Steinschmätzer und Heidelerchen
Kläranlagenausfluss in Bork : 1 Wasseramsel
Auf der Dachfläche der Postrelaisstation in Bork sind reglemäßig 1-2 Gebirgstelzen zu beobachten
Die Beobachtungen machten Michael Dorenkamp, Dirk Niggemann und Benedikt Warnke
Viele Grüße und Viel Spaß beim Birden

Selm-Bork: Wasseramsel und Gänse am 7.10.2007 (M. Dorenkamp, B. Warnke)
Am 7.10.2007 am mit großen Wasserbausteinen befestigten Auslauf der Kläranlage Selm-Bork eine Wasseramsel. Auf der gegenüberliegenden Lippeseite 1,1 Rostgänse und 2 Nilgänse.

Fröndenberg/Ostbüren+Unna-Siddinghausen: Vogelzugsensation am 07.10.2007 Nachmittag (Fabian,Sabine und Gregor Zosel)
1 Gänsegeier (!) zusammen mit ca. 9 Mäusebussarden und 3 Habichten nutzen die Termik über der Feldflur bei Siddinghausen aus, um an Höhe zu gewinnen, Vögel exakt zu bestimmen, da diese in einer Anfangsflughöhe von ca.100 m kreisend langsam höher steigen. Dabei wird der Gänsegeier von den 3 Habichten attackiert. Insgesamt zogen in diesem Gebiet neben einigen Singvogelschwärmen: 1 Gänsegeier, ca. 50 Mäusebussarde, 3 Habichte, 1 Rotmilan, 15 Kormorane, 23 Kraniche.

Fröndenberg: Zwergspecht und Rohrammerzug am 07.10.2007 (B. Glüer, H. Niemand)
Auf dem alten Golfplatz heute morgen ein rufender Zwergspecht. – Zur Zeit auffällig viele Rohrammern unterwegs. Meist in kleinen Trupps oder einzeln ziehend, aber auch aus vielen Feldfluren (besonders aus Maisfeldern) sind Kontakt- oder Zugrufe zu hören. Der Drosselzug scheint nur schleppend in Gang zu kommen. Offenbar gibt es in Nord- und Osteuropa noch genauso viele Beeren (vor allem Weißdorn) wie bei uns??

Fröndenberg/Kessebüren: Vogelzug am 7.10.2007 Vormittag (W.Prünte,Gregor u.Fabian Zosel)
Heute Vormittag bei klarem Himmel konnten neben vielen anderen Arten folgende Vogelarten gesichtet werden:
11 Kraniche, ca. 1100 Ringeltauben, 26 Saatkrähen, ca. 330 Buchfinken, 10 Heidelerchen, 16 Kormorane, ca. 30 Misteldrosseln, ca. 100 Rotdrosseln, ca. 340 Stare, 1 Birkenzeisig.

Fröndenberg/Unna: Wasservogelzählung, Zugvogel-Zählung, Rotmilane am 06.10.2007 (H. Luther, W. Prünte)
Am Gelsenkirchener Wasserwerk in Fröndenberg heute u. a. 8 Löffelenten, 2 Pfeifenten, 1 Schnatterente, 1 Waldwasserläufer. Morgens in der Zeit von 8 bis 9 Uhr zogen am Mühlenberg u. a. 4 Heidelerchen, 40 und 60 Kiebitze, 2 Rauchschwalben sowie ein Schwarm von 300 Ringeltauben. In der Hemmerder Feldflur noch 2 Rotmilane, 1 weiterer Rotmilan in der Strickherdicker Feldflur.
Schmätzer heute sowohl in Fröndenberg als auch in Unna vergeblich gesucht.

Fröndenberg: Braunkehlchen im Ruhrtal am 05.10.2007 (Gregor und Fabian Zosel)
Heute am Nachmittag noch ein Braunkehlchen auf Zaunpfahl östlich der Kiebitzwiese. Auf und an der Ruhr im Kiebitzwiesenbereich:
2 Zwergtaucher, 1 Haubentaucher, 1 Eisvogel.

Fröndenberg/Unna/Soest: Merlin und Baumfalken, Rauchschwalben u. a. am 05.10.2007 (B. Glüer, H. Niemand)
Bei Vogelzugbeobachtungen von 8.00 Uhr – 10.00 Uhr auf dem Haarstrang bei Fröndenberg konnten unter anderem noch 3 Rauchschwalben, viele Feldlerchen, Buch- und Bergfinken, 1 Steinschmätzer, 2 Kolkraben, nur wenige Rotdrosseln, 1 Rohrweihe, insgesamt 35 Kormorane u. a. festgestellt werden. Am Boden: 5 Rebhühner östlich von Ostbüren, 2 Silberreiher bei Bausenhagen. Östlich von Hemmerde noch 2 Schwarzkehlchen, im Ostfeld ca. 270 Kiebitze (rastend) – dort auch eine Kette mit 12 Rebhühnern.
Noch eine Überraschung: im NSG „Ahsewiesen“ (bei Welver/Soest) jagten noch 2 Baumfalken nach Libellen. In rasendem Flug, dicht über dem Boden, durchstreifte auch ein Merlin das Gelände und wurde dann von einem Wanderfalken, der auf einem Hochspannungsmast gesessen hatte, unsanft hinaus geleitet.

Fröndenberg/Unna/Bönen: Bergpieper, Gartenrotschwanz, Löffelenten, Krickenten, Rauchschwalben, Heidelerchen, Rotmilane, Sperber, Schwarzkehlchen am 05.10.2007 (W. Prünte)
Während einer Wasservogelzählung am Gelsenkirchener Wasserwerk in Fröndenberg heute auch der 1. Bergpieper des Herbstes. Im Gebiet: neben 8 Krickenten auch 2 Löffelenten. In Bönen u.a. ziehend 2 Rauchschwalben, 4 Heidelerchen, 200 Ringeltauben, 2 Rotmilane, 1 Sperber. In den Weiden „Zum Dörgänger“ in Hemmerde heute wieder 1 M und 1 W des Schwarzkehlchens sowie neben mehreren Hausrotschwänzen 1 später Gartenrotschwanz. Am Rande der Strickherdicker Feldflur 1 M Schwarzkehlchen.

Dortmund:Schwanzmeise auch am 04.10.2007 (Beob.: H. Wulf, Quelle: www.agon-schwerte.de / D. Ackermann)
DO-Lichtendorf: Am 23.09. ein Trupp von 15 Schwanzmeisen und am 04.10. 20 Schwanzmeisen im eigenen Garten.

Unna: Schwarzkehlchen und Wiesenpieper-Massenschlafplatz am 04.10.2007 (B. Glüer, H. Knüwer)
In den Abendstunden östlich Hemmerde (zum Dörgänger) noch einmal 4 Schwarzkehlchen. Fast „nebenbei“ und ohne viel Aufsehen zu erregen, fiel beim Beobachten der Schwarzkehlchen ein regelrechter Massenschlafplatz von Wiesenpiepern auf: kaum 40 Meter vom Beobachtungsstandort entfernt fielen in einem Zeitraum von ca. 20 Minuten in ständig neuen Trupps annähernd 300 Wiesenpieper ein, um im Gras einer Weidefläche einen Schlafplatz zu suchen.

Fröndenberg/Unna: Goldregenpfeifer, Kiebitze, Kornweihen, Sperber, Rauchschwalben, Schwarzkehlchen und Steinschmätzer am 04.10.2007 (W. Prünte)
In der Strickherdicker Feldflur heute noch 1 Steinschmätzer und 1 weibchenfarbene Kornweihe (Schwarzkehlchen in diesem Bereich abgezogen). Bei Zugbeobachten nach 13 Uhr (nach dem Aufreißen der Nebeldecke!) in Unna-Kessebüren eine weitere weibchenfarbene Kornweihe durchziehend sowie 1 Sperber und 5 Rauchschwalben. In einem wandernden Kiebitzschwarm von 20 Ex. auch 1 einzelner Goldregenpfeifer. In der Hemmerder Feldflur an den Weiden Zum Dörgänger heute 2 M und 2 W des Schwarzkehlchens.

Unna: Sperlinge und Zilpzalp am 03.10.2007 (M. Freese)
Unter den etlichen Haussperlingen auf unserem Hof (Unna, Iserlohner Str. 123) habe ich am 03.10.07 ausnahmsweise auch einen Feldsperling gesichtet. Neben der Schleiereule und dem Feldsperling hat sich auch ein/der Zilpzalp wieder akustisch bemerkbar gemacht.

Unna: Eule am 03.10.2007 (M. Freese)
Am 03.10.07 wurde eine Eule auf unserem Hof (Unna, Iserlohner Str. 123) bei Dachreparaturen aufgescheucht. Ich habe sie leider nur von hinten fliehend fliegen gesehen. Sie hatte eine ordentliche Spannweite, war recht hell und hätte laut anderer Zeugen ein helles Gesicht gehabt. Also tippe ich mal auf eine Schleiereule.

Unna: Rebhühner am 03.10.2007 (Matt. Baumgart)
Ein Trupp Rebhühner überfliegt die B 233 nördlich der Wilhelmshöhe.

Fröndenberg: Deutlicher Greifvogelzug am frühen Nachmittag des 03.10.2007 (W. Prünte)
Eine Greifvogelzählung von 13 bis 15 Uhr am Fröndenberger Mühlenberg ergab folgende Zahlen: 1 Merlin, 8 einzelne Sperber, 6 einzeln ziehende Turmfalken, 1 Rotmilan, 2 und 3 Mäusebussarde. Zudem zogen noch viele Finken, Wiesenpieper, 20 Kiebitze sowie 5,2 und 3 Rauchschwalben durch.

Fröndenberg/Unna: Fischadler, Silberrreiher, Heidelerchen, Schwarzkehlchen, Steinschmätzer und starker Vogelzug am 03.10.2007 (G. und F. Zosel, W. Prünte)
Heute über Fröndenberg-Kessebüren sehr starker Vogelzug: u. a. 1 später Fischadler, 2 Silberreiher, 11 Mäusebussarde, 3 einzelne Sperber, insgesamt 480 Kiebitze, 145 Feldlerchen, 4 Heidelerchen, 9 Rauchschwalben, 8 u. 2 Hohltauben, 25 Misteldrosseln, 170 Rotdrosseln, 20 Bachstelzen, 2 Dompfaffen, 60 Ringeltauben, 3 Rohrammern. Sogar 5 hoch ziehende Eichelhäher, obwohl kein Invasionsjahr! In der Strickherdicker Feldflur heute noch 6 in einer Gruppe rastende Steinschmätzer, an den Pferdekoppeln im Osten dieses Geländes 1 Schwarzkehlchen M und 1 spätes Braunkehlchen.

Unna: Drosselzug am 02.10.2007 (Matt. Baumgart)
Um ca. 23 Uhr waren über Königsborn viele ziehende Singdrosseln und auch einige Rotdrosseln zu hören.

Unna: Hohltauben am 02.10.2007 (B. Glüer)
Östlich von Hemmerde-Steinen auf einem Feld 21 Hohltauben mit 2 Ringeltauben.

Fröndenberg/Unna: Steinschmätzer, Baumpieper, Heidelerchen, Rotdrosseln, Wiesenpieper, Bluthänflinge und Birkenzeisige am 02.10.2007 (W. Prünte)
Auch heute noch in der Strickherdicker Feldflur 1 rastender Steinschmätzer, 120 Wiesenpieper auf einem Rapsfeld sowie knapp 100 Bluthänflinge ebendort. In der Zeit von 9 bis 12 Uhr zogen u. a. mehr als 140 Rotdrosseln sowie 3 Heidelerchen durch, aber auch 2 Birkenzeisige der Alpenform. Ein Fängling des Baumpiepers erwies sich als dj. Weibchen.

Unna/Fröndenberg: Silberreiher,Kiebitze, Kampfläufer u.a. am 01.10.2007 (B. Glüer)
Östlich Frdbg.-Bausenhagen heute noch 5 Silberreiher, eine diesjährige Rohrweihe, 8 Rotmilane und die „übliche Truppe“ Mäusebussarde, Turmfalken etc.
Östlich Hemmerde-Steinen, auf einem Kartoffelfeld ca. 90 Kiebitze mit 12 Kampfläufern und vielen Staren. Im Hemmerder Ostfeld in mehreren Trupps insgesamt ca. 80 rastende Wiesenpieper. Mindestens 1 überfliegender Bergfink.

Fröndenberg/Unna: Heidelerchen, Baumpieper, Rauch- und Mehlschwalben, Kornweihe, Kiebitze, Steinschmätzer, Silberreiher, Gänse, Waldwasserläufer, Uferläufer, Krickenten am 01.10.2007 (H. Luther, W. Prünte)
Der Heidelerchen-Durchzug ist bereits sehr deutlich: Heute 3,2,1,5 und 17 Ex. in der Zeit von 12 bis 15 Uhr in Unna-Kessebüren ziehend, dazu noch 1 Baumpieper, 1 u. 4 Rauchschwalben und 5 Mehlschwalben, später über Fröndenberg-Mitte weitere 5 Mehlschwalben ziehend. In der Strickherdicker Feldflur heute noch 1 Steinschmätzer sowie 40 rastende Kiebitze. In der Hemmerder Feldflur 1 weibchenfarbene Kornweihe. Im Gelände des Hammer Wasserwerkes heute 4 Silberreiher, 1 weiteres Ex. nach 18 Uhr in der Feldflur östlich von Bausenhagen. Am Hammer Wasserwerk heute 140 Kanada- und 40 Graugänse sowie 18 Krickenten. Am Gelsenkirchener Wasserwerk 1 Waldwasserläufer und 1 recht später Uferläufer.

Mittwoch, 31. Oktober 2007


Seiten

Kalender

Oktober 2007
M D M D F S S
« Sep   Nov »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Monatsarchiv

Themenarchiv